Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Büro & Unternehmen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Übersetzungsbüro Perfekt GmbH, D-81669 München
Rubrik:Büro & Unternehmen    Datum: 19.04.2021
Erfolg neu definieren und die Welt verbessern:
Übersetzungsbüro Perfekt hat das B Corp Zertifikat erhalten
Gerade in Zeiten der Globalisierung ist es für viele Unternehmen besonders wichtig, sich in unterschiedlichen Sprachen präsentieren zu können. Da ist es sinnvoll, sich auf Profis zu verlassen. Mit einer Vielzahl von Branchen, Fachgebieten und Spezialisierungen hat sich das Übersetzungsbüro Perfekt schon lange von der Konkurrenz abgesetzt. Aber einfach nur für den Profit arbeiten, war dem Unternehmen zu wenig. "Wir wollten nicht nur unsere Gewinne einstreichen, sondern mit dem erwirtschafteten Geld auch etwas Positives bewirken", so Sam van Gentevoort vom Übersetzungsbüro Perfekt. So entschloss man sich, eine Zertifizierung als B Corp anzustreben. Und es ist gelungen.
https://www.uebersetzungsbuero-perfekt.de/aktuell/übersetzungsbüro-perfekt-als-bcorp-ausgezeichnet

Weltverbesserung auf moderne Art: Was ist ein B Corp?
Team Übersetzungsbüro Perfekt © Übersetzungsbüro Perfekt
B Corporations bekennen sich zu gesellschaftlichem Mehrwert und ökologischer Nachhaltigkeit. Um diese hehren Ziele zu beweisen, muss die Firma sich einem kniffeligen Testverfahren unterziehen. Geprüft werden Unternehmensführung, Mitarbeiterrechte, Auswirkungen der Firmentätigkeiten auf Umwelt, Gesellschaft und Kund*innen.

"Es ist mehr als Fairtrade oder Bio, mehr als Klimaschutz oder der Einsatz für menschenwürdige Arbeitsbedingungen - eigentlich ist es von allem etwas!", erklärt Sam van Gentevoort. Ethisches Handeln gepaart mit Nachhaltigkeit für Umwelt und Klima, gezielter Einsatz für Gleichberechtigung, Minderheitenschutz oder gegen die negativen Auswirkungen der Individualisierung - all diese Punkte gehören mit dazu, wenn man sich als B Corp bewähren will.

Und was genau kann ein Übersetzungsbüro dazu beitragen, die Welt in all diesen Punkten ein Stück besser zu machen? Es wird z.B. bei der Auswahl der Kunden darauf geachtet, dass deren Mitarbeiter gut und gleichberechtigt behandelt werden oder dass man keine Geschäftspartner mit fragwürdigem Umweltverhalten auswählt. Firmenintern wird beispielsweise vom ökologischen Spülmittel bis zur Energiesparlampe der ökologische Fußabdruck beachtet. Und es geht viel um Transparenz, sowohl im eigenen Hause als auch bei den Geschäftsbeziehungen, um von vornherein nicht in die Gefahr zu geraten, evtl. dubiose Kunden zu unterstützen.

Bewusstsein schaffen als klares Unternehmensziel
Gerade das Übersetzungsbüro Perfekt mit seinen vielfältigen internationalen Beziehungen zu Kunden auf der ganzen Welt sieht die Herausforderungen der Globalisierung. Die Welt hat sich stark gewandelt und lässt dabei an vielen Stellen die Schwächeren zurück, die mit der Geschwindigkeit, der Digitalisierung oder sonstigen Neuerungen des modernen Lebens nicht mehr mitkommen. "Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Globalisierung so zu fördern, dass sie positive Auswirkungen hat", so Sam van Gentevoort. Mit dem B Corp Zertifikat hat das Übersetzungsbüro schon mal das Bewusstsein dafür geschaffen, dass es viel zu tun gibt auf diesem Planeten. Und weil die Bewertung alle drei Jahre erneuert wird, muss der Standard der guten Taten mindestens gehalten oder möglichst verbessert werden.

Kunden können sich aufgrund des verliehenen Zertifikats sicher sein, dass das Geld von Übersetzungsbüro Perfekt sinnvoll und nur für seriöse Zwecke eingesetzt wird. Es geht darum, Sinnvolles zu tun, Nachhaltigkeit zu fördern, soziale Gerechtigkeit zu unterstützen, Armut zu minimieren, kurz und gut: den Planeten ein Stück weit besser zu machen.

Bei all den Problemen, die es auf der Welt gibt, kann es heute nicht mehr nur darum gehen, wer das meiste Geld verdient. Und genau das hat das Übersetzungsbüro Perfekt verstanden und arbeitet permanent an der Umsetzung dieser Idee - was nicht zuletzt jetzt auch mit dem B Corp Zertifikat belohnt wurde. "Erfolg bedeutet für uns als Firma nicht, reich und berühmt zu werden, sondern wir wollen zeigen, dass man Erfolg auch anders definieren kann. Man kann auch der Sozialste, der Verträglichste, der Klimaneutralste sein - dann macht Globalisierung auch wieder Sinn", verdeutlicht Sam van Gentevoort.
Weitere Informationen gibt es hier.



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

11.05.2021
Gemeinsam für gesündere Böden: Kommt mit auf die Living Soil Journey Am 19. Mai starten Project Together's Farm-Food-Climate Challenge und Weleda gemeinsam die Living Soil Journey.


#ActionOverWords: Die Chiesi Gruppe ruft zum Kampf gegen den Klimawandel auf Das weltweit größte als B Corp zertifizierte Pharmaunternehmen bekräftigt mit #ActionOverWords sein Ziel, bis 2035 klimaneutral zu werden.


10.05.2021
Essbare Wildkräuter für die heimische Küche Zu gut für die Tonne! verrät, welche Sammelhinweise und Lager- sowie Haltbarmachungsverfahren es gibt und zeigt Tipps zur Resteverwertung für Wildkräuter auf.

Erste deutsche Chia-Sorte zugelassen Uni Hohenheim erhält Sortenschutz für den gewerbsmäßigen Anbau des Superfoods in hiesigen Breiten


Vogelküken brauchen ein sicheres Zuhause Deutsche Wildtier Stiftung: Im Mai ist Hauptbrutsaison der Vögel - wie Vogeleltern dabei unterstützt werden können

Sorge um Erdkröte und Grasfrosch wächst Erste Bilanz der Amphibienaktion 2021 des BUND Naturschutz


Die Klimaziele erreichen wir nur, wenn auch der Verkehrssektor seinen Beitrag leistet. Cem Özdemir zum Ausbau der E-Ladesäulen-Infrastruktur

European Green Award wirft Lichter auf den Horizont - der ist grün! Essenzielle 'Sinnfluencer' inspirieren andere mit ihrem Engagement in Europa


Thüringen wird fünfter Länder-Partner des PIUS Info-Portals Wirtschaftsförderer Hessen Trade & Invest und die bundesweite Informationsplattform heißen den neuen Kooperationspartner willkommen


09.05.2021
Seeschiffahrt klimafreundlicher machen Claudia Müller zur nationalen Maritimen Konferenz

08.05.2021
Kein Weg vorbei an Mehrweg Im Alltag Ressourcen schonen mit 25 Tipps


07.05.2021
Slowenien, das neue Ungarn? Slowenien beabsichtigt das seit langem umstrittene Wasserkraftwerk Mokrice über den RRF zu finanzieren.


Deutschlands längste Friedensdemonstration beginnt am 12. Mai "Frieden in Bewegung" führt in 55 Etappen bis zum Bodensee - Auftakt in Hannover

Weniger Pflanzenschutzmittel, mehr Artenerhalt toom kooperiert mit GLOBAL 2000 und stärkt damit Vorreiterrolle


Aktien als Alternative zu herkömmlichen Geldanlagen


06.05.2021
Petersberger Klimadialog Kanzlerin Merkel enttäuschend bei Unterstützung für globalen Süden

BUND fordert wirksames Klimaschutzgesetz mit starken Zielen noch in dieser Legislaturperiode Deutschland muss auf den Pfad der Einhaltung des 1,5 Grad-Zieles geführt werden - und das schnellstmöglich.

Meilenstein für den Insektenschutz EuGH bestätigt das Verbot von Neonicotinoiden zum Schutz von Bienen


Sieg der Vernunft EuGH bestätigt Verbot von bienenschädlichen Nervengiften im Freiland

Jeder Quadratmeter zählt Blühpflanzen für Beet und Balkon leisten wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt