Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Gesundheit & Wellness alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Mankau Verlag GmbH, D-82413 Murnau a. Staffelsee
Rubrik:Gesundheit & Wellness    Datum: 11.04.2021
Werde dein eigener innerer Arzt!
Dr. med. Christina Barbara Petersen bringt Ärzten und Patienten bei, wieder auf den eigenen Körper zu hören
In der Neuausgabe ihres Selfpublisher-Erfolgstitels "Intuitiv gesund" stellt die Ärztin und Autorin ihren Ansatz einer integrativen Medizin vor. Dabei ist es ihre Vision, dass möglichst viele Menschen wieder das Vertrauen in ihren eigenen Körper gewinnen, Selbstverantwortung übernehmen und langfristig gesund bleiben.

Intuitiv gesund

Als Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ärztin für Traditionelle Chinesische Medizin hat sich Dr. med. Christina Barbara Petersen schon ihr ganzes Leben lang mit Gesundheit und Krankheit beschäftigt. In ihrer Ausbildung und den ersten Berufsjahren hat sie am eigenen Leib erlebt, dass Krankheit, aber auch der Weg zur Gesundung im Kopf beginnen. In ihrer eigenen Praxis in Eutin begleitet sie Patienten, die durch negative Glaubenssätze blockiert und chronisch krank geworden sind. Über ihren Podcast "Healthy Docs (www.intuitiv-gesund.de) betreibt sie Aufklärung und erweitert die Allgemeinmedizin um moderne Ansichten.
Ihr Buch soll aber nicht dazu verleiten, nicht mehr zum Arzt zu gehen und alles auf eigene Faust zu probieren. Im Gegenteil: Jeder ist gefragt, die Verantwortung zu übernehmen und selbst für sich zu entscheiden, was richtig ist. "Meine Absicht ist es, dir zu zeigen, wie du mehr Vertrauen in dich und deine Kraft entwickelst. Du bist selbst in der Verantwortung zu entscheiden, ob und welchen Arzt oder Therapeuten du dir zur Hilfe holst."

Baustellen aufräumen, unterdrückte Gefühle freilassen

Bei der intuitiven Gesundheit steht der eigene Körper im Mittelpunkt. "Intuitiv" bedeutet, auf seine eigene innere Stimme und die eigene Wahrheit zu hören. Die Intuition kann auf verschiedenen Kanälen wahrgenommen werden. Sie zeigt sich entweder als Stimme oder als Gefühl oder als innere Bilder; manchmal erscheint sie auch wie eine Art Geistesblitz. "Intuitiv gesund" meint den Kontakt und die Kommunikation zwischen Körper und Seele.

"Wenn wir auf die innere Stimme hören, dann wissen wir, was gut für uns und unsere Gesundheit ist. Dann brauchen wir niemanden mehr um Rat fragen. Dann sind wir unabhängig und frei. Du bist mit deinem Körper hier auf der Welt, um gesund zu sein. Dein Körper ist imstande, immer wieder aus dem Ungleichgewicht ins Gleichgewicht zurückzufinden. Das Einzige, was wir machen müssen ist: zuhören!", schreibt Dr. Petersen.
Denn Gesundheit sei der natürliche Ausdruck unseres Körpers. Wenn wir "heil" sind, also all unsere "Baustellen" aufgeräumt haben, unsere unterdrückten Gefühle freigelassen haben, all unsere Bedürfnisse erfüllen und in Einklang mit unserer inneren Stimme leben, sind wir automatisch gesund.

Was will Krankheit uns sagen?

All die Signale wie Kopfschmerzen, Augenzucken, Magenschmerzen, Müdigkeit, Wut usw. sind Signale unseres Körpers, die uns zeigen sollen, dass das Gleichgewicht gefährdet ist. Wenn wir diese Signale überhören oder sogar per Tablette betäuben, um weiter zu funktionieren, führt das langfristig zu ernsthaften Symptomen und Erkrankungen. Krankheit wird in unserer westlichen Welt meistens negativ bewertet und ist mit Angst behaftet. Außerdem sei der Glaubenssatz weit verbreitet, dass Krankheit uns "geschieht".

Diesen Ansatz gilt es nach Ansicht der Allgemeinmedizinerin und TCM-Ärztin zu hinterfragen: "Es ist immer ein Ursache-Wirkungs-Prinzip: Ein Symptom entsteht, weil ich mich in der Vergangenheit dementsprechend verhalten habe. Wenn mich das Symptom nervt, kann ich mich in der Zukunft anders verhalten, damit das Symptom verschwindet. Dafür muss ich lernen, auf meinen Körper zu hören." Unsere Symptome helfen uns zu erkennen, wenn wir im Ungleichgewicht sind oder nicht mehr auf dem richtigen Weg. Der Körper kommuniziert mit uns, er möchte uns zeigen, dass wir uns nicht im Gleichgewicht befinden und eine wichtige Stellschraube gedreht werden sollte, um wieder in Balance zu kommen.


Buch-Tipp:
Dr. med. Christina Barbara Petersen. Intuitiv gesund - Werde dein eigener innerer Arzt! Mankau Verlag, 1. Auflage März 2021. Klappenbroschur, 13,5 x 21 cm, 190 Seiten. ISBN 978-3-86374-590-5. 14,95 Euro (D) / 15,40 Euro (A)

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Buch "Intuitiv gesund"
Mehr über Autorin Dr. med. Christina Petersen

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

10.05.2021
Sorge um Erdkröte und Grasfrosch wächst Erste Bilanz der Amphibienaktion 2021 des BUND Naturschutz


Die Klimaziele erreichen wir nur, wenn auch der Verkehrssektor seinen Beitrag leistet. Cem Özdemir zum Ausbau der E-Ladesäulen-Infrastruktur

European Green Award wirft Lichter auf den Horizont - der ist grün! Essenzielle 'Sinnfluencer' inspirieren andere mit ihrem Engagement in Europa


Thüringen wird fünfter Länder-Partner des PIUS Info-Portals Wirtschaftsförderer Hessen Trade & Invest und die bundesweite Informationsplattform heißen den neuen Kooperationspartner willkommen


09.05.2021
Seeschiffahrt klimafreundlicher machen Claudia Müller zur nationalen Maritimen Konferenz

08.05.2021
Kein Weg vorbei an Mehrweg Im Alltag Ressourcen schonen mit 25 Tipps


07.05.2021
Deutschlands längste Friedensdemonstration beginnt am 12. Mai "Frieden in Bewegung" führt in 55 Etappen bis zum Bodensee - Auftakt in Hannover

Weniger Pflanzenschutzmittel, mehr Artenerhalt toom kooperiert mit GLOBAL 2000 und stärkt damit Vorreiterrolle


Aktien als Alternative zu herkömmlichen Geldanlagen


06.05.2021
Jeder Quadratmeter zählt Blühpflanzen für Beet und Balkon leisten wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt


Natur- und Klimaschutz vereint - Hessisches Umweltministerium beschließt Wiedervernässung von Pfungstädter Moor Allein in diesem Jahr über 270.000 Euro Fördermittel für zentrales Natur- und Klimaschutzprojekt im Ried

Den Klimaschutz jetzt auf eine breitere Basis stellen Der ökologische Strukturwandel muss sozial verträglich bleiben

Albanisches Vogelparadies durch Flughafenbau gefährdet In der Narta-Lagune an der Adria soll ein Flughafen gebaut werden


Erhöht Corona das Zeckenstich-Risiko? Starker Rückgang der FSME-Impfungen bei Jüngeren

Ein guter Tag für Bienen und andere Insekten Harald Ebner zum Verbot von Pestizidwirkstoffen

Umwelt- und Klimaschutz stärker in Berichtspflicht von Unternehmen verankern Analyse obligatorischer Nachhaltigkeitsberichte zeigt Defizite


ForestFinance als Aussteller bei Woche der Umwelt 2021 ausgewählt Bundespräsident und Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden ein zur Woche der Umwelt


05.05.2021
Eichenprozessionsspinner in Startposition Die aktuelle Lage und Tipps zum Schutz

Barrierefrei in der Natur? Das europäische Projekt "Natur ohne Barrieren" zeigt, wie es geht

Bürger zur Sonne, zur Freiheit Ein Kommentar von Franz Alt