Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Haus & Garten alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-14193 Berlin
Rubrik:Haus & Garten    Datum: 08.12.2014
Was nicht in den Kaminofen darf
Warme Tipps für die kalte Jahreszeit
Ein Kaminofen ist eine schöne Sache: Er verbreitet Wärme und Gemütlichkeit und lässt sich klimafreundlich mit erneuerbaren Brennstoffen betreiben. Doch die Renaissance der Öfen führt vielerorts zu "dicker Luft": Feinstaub belastet die Umgebung und sorgt für Streit zwischen Nachbarn.

Foto: © Janusz Klosowski / pixelio.de
Was genau in den privaten Ofen darf, regelt die 1. Verordnung zum Bundes-Immissionschutzgesetz (1. BImSchV). Zulässig sind etwa naturbelassenes Scheitholz, Holzspäne, -pellets oder -briketts. Alle nicht in der Verordnung genannten Stoffe sind tabu. Nicht hinein dürfen daher: Paraffinbrennscheite aus dem Baumarkt oder Altpapier-Briketts, auch wenn im Handel immer wieder Pressen angepriesen werden, mit denen eingeweichte Werbeprospekte und Zeitungen zu nützlichen Brennstoffen werden sollen. Besonders ungesund ist Holz, das mit Holzschutzmitteln oder Lack behandelt wurde. Bei der Verbrennung entstehen hochgiftige Dioxine und Furane.

Das Brennholz sollte am besten aus der Region stammen, um die Umwelt nicht durch lange Transportwege zu belasten. Der Feuchtegehalt darf 25 Prozent nicht überschreiten. Tipp: Das Holz abgedeckt, aber gut durchlüftet für etwa zwei Jahre lagern, dann stimmt der Feuchtegehalt.

Wird ein Ofen in Ihrer Nachbarschaft entgegen den gesetzlichen Vorgaben betrieben, wenden Sie sich an die Behörden vor Ort. Je nach Bundesland sind das die Umwelt- oder Baubehörde oder das Ordnungsamt.

Viele weitere Tipps und Tricks gibt es im Ratgeber "Heizen mit Holz" - er ist kostenlos erhältlich.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

06.05.2021
ForestFinance als Aussteller bei Woche der Umwelt 2021 ausgewählt Bundespräsident und Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden ein zur Woche der Umwelt


05.05.2021
lavera forstet auf und sichert die Zukunft deutscher Wälder 10 Cent pro verkauftem Produkt der neuen festen Shampoos und Duschen gehen in das lavera Waldprojekt


Chemiefreier Frühjahrsputz Wie ein sauberes und hygienisches Zuhause auch ohne Reinigungsmittel machbar ist


04.05.2021
45 Prozent der Deutschen ist Nachhaltigkeit genauso wichtig wie Rendite Die Fondsrente der DEVK beweist, dass sich auch mit fairen Kapitalanlagen ansehnliche Gewinne erzielen lassen.


Auf der Zielgeraden zum klimaneutralen Unternehmen TQ hat dank einer Vielzahl an Maßnahmen bereits 86 Prozent CO2 eingespart


03.05.2021
Getrennt Müll sammeln - gemeinsam die Umwelt schützen Über 17.000 Kinder beteiligen sich am "Sauberhaften Kindertag"

Unsere Wirtschaft muss sozial und ökologisch zukunftsfähig werden! Zum World Fair Trade Day fordern Forum Fairer Handel und Weltladen-Dachverband einen Fairen Aufbruch


Deutscher Erdüberlastungstag: Von heute an leben wir auf Pump

Gemeinsamkeit statt Rivalität und Regionalität! Das neue Portal wir.bayern stärkt die digitale Präsenz bayerischer Unternehmen


  neue Partner
 
 

 
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047DB0C