Artikel drucken   Fenster schließen
Unserer Tipp fürs Weihnachtsmenü: Fisch aus nachhaltigem Fischfang
Das MSC-Siegel setzt ökologische Standards
Die Food and Agriculture Organisation (FAO) der Vereinten Nationen berichtet, dass 25% der weltweiten, kommerziell bedeutenden, maritimen Fischbestände untergenutzt, 47% voll gefischt, 15% überfischt und 10% erschöpft sind bzw. sich langsam erholen.
Ein besseres Management der Fischbestände würde gesündere Ökosysteme zur Folge haben. Damit ließe sich ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Arten leisten, und zugleich könnte die weltweite Fischproduktion weiter gesteigert werden.

Das Marine Stewardship Council (MSC)
Das MSC ist eine unabhängige, globale und profitfreie Organisation, die gegründet wurde, um eine Lösung für das Problem der Überfischung zu finden. Die Gründung erfolgte 1997 von Unilever, dem weltweit größten Käufer von Fisch und Meeresfrüchten und vom WWF, der internationalen Tier- und Umweltschutzorganisation. Seit 1999 arbeitet das MSC gänzlich unabhängig, finanziert von verschiedenen Organisationen aus aller Welt, von karitativen Verbänden bis hin zu kommerziellen Organisationen.
Das MSC setzt sich zusammen aus Vertretern von Umweltverbänden, der Fischwirtschaft, der Industrie und dem Handel sowie qualifizierten Wissenschaftlern. In enger Zusammenarbeit mit Umweltschutzorganisationen und anderen Instanzen haben sie Standards für einen nachhaltigen Fischfang aufgestellt. Betriebe, die diese hohen Standards erfüllen, werden mit dem MSC-Siegel ausgezeichnet.

Das MSC-Siegel
Das MSC-Siegel setzt ökologische Standards, die darauf abzielen, eine verantwortungsbewusste und umweltfreundliche Fischerei zu fördern und damit der Überfischung und der Zerstörung mariner Ökosysteme entgegenzuwirken. Dies geschieht z.B. durch die Schonung gefährdeter Fischbestände, der Einrichtung von Erholungsphasen von überfischten Beständen oder die Verringerung des Beifangs. Die Fischerei muss so durchgeführt werden, dass die natürlichen Beziehungen zwischen den Arten bestehen bleiben und die biologische Vielfalt des Ökosystems nicht gefährdet wird. Ein Fischerei-Management System hat abzusichern, dass lokale, nationale und internationale Gesetze und Richtlinien ebenso berücksichtigt werden.
Die Zertifizierung und regelmäßige Kontrolle der Fischereien erfolgt durch vom MSC akkreditierte, unabhängige Unternehmen, sogenannte Zertifizierungsorganisationen. Die Kriterien und das Vergabeverfahren sind gut dokumentiert und machen die Hintergründe der Kennzeichnung transparent. So bleibt die Glaubwürdigkeit des Zeichens gewährleistet.

Fisch auf meinen Tisch?
Achten Sie beim Fisch-Kauf auf das markante blaue Siegel des MSC. Verlässlich bietet es Ihnen die Möglichkeit, sich bewusst für umweltfreundlich gefangenen Fisch zu entscheiden. Weitere Infos und eine Liste der Anbieter von umweltfreundlich gefangenem Fisch und Meeresfrüchten finden Sie auf der Web-Seite des MSC.

N.B.: Das MSC-Siegel ist das einzige Siegel für Wildfang im Fischbereich. (Beim Kauf biologisch erzeugten Fisches aus Aqua-Kulturen, bietet Ihnen das Naturland-Zeichen eine wertvolle Orientierungshilfe.)


Marine Stewardship Council (MSC)
www.msc.org
 

An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047CFAC