Ein Service von
www.ECO-World.de
 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Andrea Kleinau Kongressorganisation, D-13086 Berlin
Rubrik:Gesundheit    Datum: 22.03.2002
10. Deutscher Shiatsu-Kongress
9. bis 11. Mai 2002 in Berlin

 

 

10. Deutscher

Shiatsu-Kongress

9. bis 11. Mai 2002 in Berlin

 

Chaos, Kreativitt und Klarheit im Shiatsu

 

Berlin steht im Zeichen der Gesundheit: mit dem Thema "Chaos, Kreativitt und Klarheit" will die GSD einer breiten ffentlichkeit die vielseitigen Anwendungsmglichkeiten und Wirkungsweisen von Shiatsu vorstellen. Referenten aus Europa bieten einfhrende und spezifische Vortrge und Workshops an (siehe Programm S. 2).

 

Zugesagte Vortragsthemen sind u.a.

 Shiatsu und Krebs - ein Tabu berhren. Ein Gesprch mit ehemaligen Krebskranken ber das Behandeln und behandelt werden.

Was wissen wir im Shiatsu ber Krebs? Aus der Theorie: Anja Forbriger

Halt mich fest und la mich in Ruhe. Aus der Praxis: Eva Liebenberg

Was ich im Shiatsu fand. Aus dem Erlebnis: Eine Klientin von Eva Liebenberg

(vermutlich eine ehemalige Kinderrztin, die schwer und mehrmals

an Brustkrebs erkrankte), 10. Mai, ab 16.30

 

 "Ferien vom Krieg" Shiatsu mit Kindern in einem Kinderfreizeitheim in Kroatien",

10. Mai, 16.30 Uhr, Helga Krimphove, Shiatsulehrerin (GSD), Shiatsuschule Kiel

 

 "Shiatsu mit Pferden",

11. Mai, Samantha Adamcyk, NL, Dr. der Chin. Medizin, Shiatsu-Therapeutin

 

 "Der Zappelphilipp - Shiatsu mit geistig behinderten Kindern und Jugendlichen",

11. Mai, Konrad Stolle, Heilpraktiker, Shiatsu-Therapeut

 

" Was ist Gesundheit?" ist das Thema der Podiumsdiskussion am 2. Tag des Kongresses. Die WHO definierte bereits 1946 was Gesundheit ist und schloss die soziale Gesundheit mit ein. Vor dem Hintergrund der berufspolitischen Diskussion um Anerkennung und Etablierung des Berufsbildes des Shiatsu-Therapeuten in Deutschland, diskutieren fhrende Vertreter der Philosophie, des Ministeriums fr Gesundheit und inhaltsnahe Organisationen ber die Definition der WHO.

 

Shiatsu-Behandlungen werden an allen Tagen von den Teilnehmern gebucht und auf der abschlieenden Party in der neu rekonstruierten Auferstehungskirche im Friedrichshain darf mitgetanzt werden!

 

Mit dem Motto "Chaos, Kreativitt und Klarheit" blickt die Gesellschaft fr Shiatsu auf ihre eigene Geschichte zurck und wrdigt gleichzeitig die stndigen in Bewegung befindlichen Strukturen und Strmungen der Stadt Berlin, die viel an Entwicklung auf allen Ebenen erst mglich machen. So war es Berlin, wo vor einem Vierteljahrhundert die ersten Shiatsulehrer aus _bersee ihre Kurse anboten. Die GSD ist zum 10-ten Jubilum in die Stadt zurckgekehrt, in der bereits die Grndungs-versammlung stattfand - nach Berlin.


Programm:

 

Mittwoch, 8. Mai

12-13 Uhr Pressekonferenz

1.       Zur aktuellen Diskussion ber berufliche Anerkennung und Etablierung des Berufsbildes des Shiatsu-Therapeuten in Deutschland. Die GSD bezieht Stellung zu ihrem Kampf um Rechtssicherheit fr Ihre Mitglieder.

2.       Neues aus dem Bereich Forschung

Teilnehmer:

 Wilfried Rappenecker, Jahrgang 1950, Arzt fr Allgemeinmedizin, Leiter der "Schule fr Shiatsu Hamburg", Mitbegrnder der GSD, jahrelang im Vorstand der GSD ttig, Autor der Bcher "Yu Sen - Sprudelnder Quell - Shiatsu fr Anfnger" und " Fnf Elemente und Zwlf Meridiane", unterrichtet auch in sterreich, Spanien und der Schweiz.

 Ulrike Schmidt, Jahrgang 1960, Shiatsutherapeutin und -lehrerin, Vorstandsmitglied der GSD, Mitbegrnderinn und Leiterin der "Berliner Schule fr Zen Shiatsu", Kongressorganisation

 Gabriele Kaechele, Jahrgang 1947, 1. Vorstandsvorsitzende der GSD, Dipl. Psycologin, Heilpraktikerin, Shiatsutherapeutin- und -lehrerin, Mitbegrnderin und Leiterin der Schule "Shiatsu zum Leben" in Hamburg

 

Donnerstag, 9. Mai

ab 13 Uhr Einlass

14 -15 Uhr Kongresserffnung mit Ritual

15 -18 Uhr Einfhrungsveranstaltung fr interessierte Laien (L)

15 -18 Uhr Workshops/ Transparentes Shiatsu

ab 19 Uhr "Berlin bei Nacht" -Freizeitaktivitten

 

Freitag, 10. Mai

7 -8 Uhr Morning Exercises

9 -13 Uhr Mitgliederversammlung (ffentlich)

13 -15 Uhr Mittag

15 -18 Uhr Workshops/ Themenspezifischer Vortrag

19.30 - 22 Uhr interdisziplinre Podiumsdiskussion

 

Samstag, 11. Mai

7 -8 Uhr Morning Exercises

9 -12 Uhr Workshops/ Transparentes Shiatsu/ Themenspezifischer Vortrag/ Arbeitsgruppen

12 -14 Uhr Mittag

14 -17 Uhr Workshops/ Themenspezifischer Vortrag

17 - 18 Uhr Kongressausklang - Ritual

ab 20 Uhr Party mit Festessen, Tanz und Tombola

 

Donnerstag, Freitag, Samstag: Shiatsu-Kurzbehandlungen

 
Preise

 

GSD - Mitglieder

Nicht GSD - Mitglieder

Gesamter Kongress incl. Festabend

150 Euro (130 Euro)

170 Euro (160 Euro)

Tageskarte Donnerstag

43 Euro (35 Euro)

51 Euro (43 Euro)

Tageskarte Freitag

43 Euro 35 Euro)

51 Euro (43 Euro)

Tageskarte Samstag

55 Euro 45 Euro)

63 Euro (55 Euro)

Festabend mit Buffet

25 Euro 20 Euro)

25 Euro (25 Euro)

 

Preise in Klammern gelten bei einer Anmeldung bis 30. Mrz 2002.

 

 

 

Interviewmglichkeiten (bitte ber Frau Kleinau anfragen, Tel. siehe Fuzeile):

 Eva Habermann, Jhg.76, Schauspielerin, (Lexx-The Dark Zone, Die Strandclique, u.a.)

 Stefanie Stappenbeck, Jhg.74, Schauspielerin (Rot wie das Blut, Dunkle Tage, Die Manns u.a.)

 Heike Jonka, Jhg.56, Schauspielerin &Regisseurin(Hallo Onkel Doc, Klemperers Tagebcher u.a.)

 Anke Reitzenstein, Jhg.61, Schauspielerin&Synchronsprecherin (Whitney Houston, Robin Wright Penn, Kristin Scott Thomas)

 Herr Fritz Mller-Scherz, Jhg. 45, Drehbuchautor, Schauspieler

 Herr Yilma Hinz, Jhg. 51, Journalist

 

 

Unsere Zielgruppen und Teilnehmer:

 Shiatsu-TherapeutInnen und -LehrInnen, sowie Shiatsu-SchlerInnen

 Fachffentlichkeit aus medizinischen, psychotherapeutischen, heilpdagogischen, sozialen

und pflegenden Berufen

 Interessierte Laien

Der Einzugsbereich unserer Teilnehmer ist die gesamte Bundesrepublik, sterreich und die Schweiz.

 

 
Die Referenten (Auszug)

         Wielfried Rappenecker - Arzt fr Allgemeinmedizin, Leiter Schule fr Shiatsu Hamburg, Shiatsulehrtherapeut

         Anita Wilmes - IOKAI-Shiatsu-Praktikerin, Lehrerin fr Shiatsu, Trad. Thai-Massage und Qigong

         Helmut Bruer - Ltg. Krperschule Allgu, Shiatsulehrtherapeut GSD, Lehrer fr Tai Chi, Qigong, Zen Meditation

         Sonia Moriceau - Shiatsu-Meditationslehrerin, Ltg. Healing-Shiatsu-Education-Centre in Grobritannien

         Mignon von Scanzoni - Shiatsulehrtherapeutin GSD, Soziologin, Krperpsychotherapeutin

         Klaus Metzner - Shiatsulehrtherapeut GSD, Ltg. E.S.I. Mnchen

 

 Fotomaterial vorhanden ( 5 verschiedene Motive der Behandlung)

bitte anfragen unter andrea_kleinau@web.de


 

 

Pressekonferenz:

Mittwoch, 8. Mai, 12-13 Uhr

Haus am Kllnischen Park, Am Kllnischen Park 6-7, 10179 Berlin

  1. Zur aktuellen Diskussion ber berufliche Anerkennung und Etablierung des Berufsbildes des Shiatsu-Therapeuten in Deutschland. Die GSD bezieht Stellung zu ihrem Kampf um Rechtssicherheit fr Ihre Mitglieder.
  2. Neues aus dem Bereich Forschung: Das Forschungsprojekt der European Shiatsu Fderation fhrt in 2 Phasen eine Erhebung in 10 europischen Lndern durch, wer aus welchen Grnden Shiatsu in Anspruch nimmt. Ein Weg in Richtung Anerkennung von Shiatsu.

 

Teilnehmer:  Wilfried Rappenecker, Jahrgang 1950, Arzt fr Allgemeinmedizin, Leiter der "Schule fr Shiatsu Hamburg", Mitbegrnder der GSD, jahrelang im Vorstand der GSD ttig, Autor der Bcher "Yu Sen - Sprudelnder Quell - Shiatsu fr Anfnger" und " Fnf Elemente und Zwlf Meridiane", unterrichtet auch in sterreich, Spanien und der Schweiz.

 Ulrike Schmidt, Jahrgang 1960, Shiatsutherapeutin und -lehrerin, Vorstandsmitglied der GSD, Mitbegrnderinn und Leiterin der "Berliner Schule fr Zen Shiatsu", Kongressorganisation

 Gabriele Kaechele, Jahrgang 1947, 1. Vorstandsvorsitzende der GSD, Dipl. Psycologin, Heilpraktikerin, Shiatsutherapeutin- und -lehrerin, Mitbegrnderin und Leiterin der Schule "Shiatsu zum Leben" in Hamburg

 

 
 

Fax-Antwort Pressekonferenz: 01212-5-224-76-103 oder 030-77392511

E-mail: andrea_kleinau@web.de

Tel. 030-96065480

Funk: 0175-2404683

 

 
 


Kongressorganisation

Andrea Kleinau

Paul-Oestreichstr. 1

13086 Berlin

 

 

Meine Anmeldung zur Pressekonferenz:

 

Name....................................................................Medium.........................................................

 

Redaktion.............................................................Strasse..........................................................

 

PLZ/ Ort...............................................................

 

Telefon/ Fax........................................................

 

mail......................................................................

 




Lesen Sie weiter auf www.ECO-World.de, dem Portal fr ein bewusst genussvolles Leben & kologisch nachhaltiges Handeln.