Ein Service von
www.ECO-World.de
DIE 4. REVOLUTION - Energy Autonomy
"Die positive Antwort auf Al Gores ´Eine unbequeme Wahrheit`"
DIE 4. REVOLUTION - Energy Autonomy ist ein besonderer Kino-Dokumentarfilm. Er zeigt den Übergang in eine Welt, die zu 100 Prozent mit Erneuerbaren Energien versorgt wird als Chance für die Menschheit: weg von zentralisierten Strukturen, hin zu mehr Gerechtigkeit, sozialem Frieden, Klimaschutz, Ressourcenschonung. "Eine erfreuliche Wahrheit" postet film-zeit.de und vergibt sechs von sechs Sternen.

In einer einzigartigen Reise um die Welt und in einer ganz eigenen Dramaturgie hat Regisseur Carl-A. Fechner mit Aufnahmen in zehn Ländern auf vier Kontinenten (Bildgestaltung: der Münchner Kameramann Sorin Dragoi) den Bogen gespannt von der Mega-Stadt Los Angeles über den kalifornischen Elektrosportwagen Tesla bis hin zur erstmals (solar-)stromversorgten Hebammen-Station in Mali und den Solarteurinnen in Bangladesch.

Vorpremiere ist am 16. März 2010 in Berlin, die zweite Premiere findet in München statt. Gastgeber sind das renommierte, TÜV-zertifizierte Ökostrom-Unternehmen NATURSTROM sowie diverse rennomierte Öko-Unternehmen.
Mit dabei: die komplette Kamera-Crew, die Münchner Executive Producerin Irja Martens, diverse geladene Gäste aus dem Leben der bayerischen Landeshauptstadt.

Das Premieren-Event in München findet statt am 18. März 2010 ab 19:30 Uhr im Atlantis Kino mit einem Sektempfang. Die Filmvorführung beginnt um 20:00 Uhr.

Aufgrund der großen Nachfrage ist unsere Premiere in München leider schon restlos ausgebucht.

Den Film können Sie dennoch diese Woche sehen: Bei der Matinee-Sondervorführung von B.A.U.M. e.V. und der Green City Energy GmbH. Am Sonntag, 21. März 2010 in den City Kinos, Sonnenstraße 12 in München, 11:00 Uhr - 13:30 Uhr, zum Preis von 5,50 Euro. Mehr Informationen zur Sonntagsvorstellung finden Sie hier.

Trailer zum Film:





 
Lesen Sie weiter auf www.ECO-World.de, dem Portal für ein bewusst genussvolles Leben & ökologisch nachhaltiges Handeln.