Ein Service von
www.ECO-World.de
Online-Shopping: Tipps und Klicks fürs Web
Magazin-Beitrag
Der Handel im Internet hat sich in den letzten Jahren zu einer beachtenswerten Wachstumsbranche entwickelt. Doch wer auf diesem Weg einkauft, sollte sich zuvor über Rechte und Pflichten, und neben den Vorteilen auch zu den Fallstricken informieren.

Die Möglichkeit, bequem per Mausklick einzukaufen, wird zunehmend gern genutzt: kein Stau, kein Stress, kein Drängeln. Aktuelle Informationen zu Produkt und Hersteller und bequeme Zahlungsmodalitäten laden zum Onlineshoppen ein. Im Internet erhält man so manche Rarität, die sich daheim nicht finden lässt.

Doch anfassen und genau unter die Lupe nehmen lassen sich die Produkte vor dem Kauf nicht. - Über Qualität und Beschaffenheit der Ware weiß man also erst Bescheid, wenn man sie in den Händen hält. Achten Sie also darauf, bei einem seriösen Anbieter einzukaufen. Gerade, wenn Ländergrenzen überschritten werden, ist es manchmal schwierig, einen Ansprechpartner auszumachen, oder - im Problemfall - das nationale Rechtssystem zu ermitteln, nach dem der Kaufvertrag zu beurteilen ist.

Auf www.eco-world.de finden Sie zuverlässige Anbieter, bei denen das Shoppen Spaß macht und Sie keinen Reinfall zu fürchten haben. Von Algenprodukten bis Ziegenkäse, von Kinderhängematten bis hin zu Badewasserfarben - selbst für ausgefallene Wünsche kennt das Internet die Antwort!



Die VERBRAUCHER INITIATIVE bietet aktuelle Informationen rund um den Online-Kauf an. Unter www.ombudsmann.de finden Internetnutzer ein entsprechendes kostenloses Angebot, das vom Thema "Widerspruchsfrist" bis zum Stichwort "Vorkasse" reicht.

Ein "Ratgeber" auf ombudsmann.de informiert zu wichtigen Fragen beim Internetkauf. So weisen die Verbraucherschützer auf die eingeschränkte Widerspruchsfrist hin, raten wegen des hohen Risikos von der Vorkasse ab, empfehlen Vorsicht bei Schnäppchenangeboten oder geben Tipps, wie man gute und schlechte Anbieter im Internet erkennen kann.

ombudsmann.de bietet außerdem eine neutrale und unabhängige Schlichtungsstelle für Streitigkeiten über Internet-Käufe. Sie kann von Verbraucherinnen und Verbrauchern mit Wohnsitz in Deutschland angerufen werden, wenn eine außergerichtliche Schlichtung eines Streits über Rechte und Pflichten aus einem Internetkauf gewünscht wird und der Verkäufer seinen Sitz in einem Mitgliedsland der EU hat. Zurzeit ist die Tätigkeit von ombudsmann.de für die Beteiligten kostenlos, da das Projekt von der EU-Kommission und dem Bundesverbraucherministerium unterstützt wird.


(Quelle: VERBRAUCHER INITIATIVE; www.verbraucher.org)

 
Lesen Sie weiter auf www.ECO-World.de, dem Portal für ein bewusst genussvolles Leben & ökologisch nachhaltiges Handeln.