Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 20.04.2004
Und ewig lockt der Baum...
Baumpflanzaktion am Kurfürstendamm in Berlin am 22. April 2004
PRESSEMITTEILUNG

Bereits seit zwei Jahren setzt sich Umweltschützer und Baumliebhaber Ilyas Bublis mit seinem Projekt "GAIA" für den Schutz und die Neuanpflanzung von Bäumen in Berlin ein und liefert damit ein Beispiel für bürgerliches Engagement. Jetzt pflanzt er wieder zwei Platanen am Kurfürstendamm.

Zum 20. Firmenjubiläum übernahm ALTOP, ein führender Verlag im Umweltschutz und Betreiber der größten Umweltplattform www.eco-world.de die Patenschaft.
Für Firmen bietet GAIA in der kommenden Woche weitere Baumpatenschaften an.
Jeder Sponsor erhält eine Tafel am Baum und eine Urkunde als Baumpate. Damit wird Berlin zur Hauptstadt der Bäume.

Berlin. Am Donnerstag den 22.April 2004 pflanzt Ilyas Bublis mit seinem Umweltprojekt GAIA zwei Platanen am Berliner Kurfürstendamm. Mit der Aktion möchte er aktiv etwas für die Umwelt und das Klima der Hauptstadt tun und möglichst andere Bürger animieren, ebenfalls Bäume zu spenden.
Die Wahl für den Pflanzungstag fiel auf den 22. April, denn dieser Tag wird seit den 1970 in den USA und seit 1990 auch international als "Tag der Erde" (World Earth Day) begangen um Projekten mit sozialem oder ökologischem Hintergrund eine Plattform zu bieten. Da "GAIA" ein altgriechischer Name für "Mutter Erde" ist, liegt die Verbindung auf der Hand. Das Umweltprojekt GAIA wurde im Mai 2002 von einem Team um Ilyas Bublis gegründet. GAIA pflanzt aus eigenen Mitteln überall dort Bäume, wo sie gebraucht werden: In Parks, Strassen aber auch auf durch Waldbrand zerstörten Brachflächen. Um auch andere Menschen dazu zu bewegen Bäume zu spenden, veranstaltet GAIA immer wieder Baumpflanzungen im Beisein prominenter Baumpaten; zuletzt am 18.Dezember 2003 mit dem Eishockeyteam der Berlin Capitals. Außerdem organisiert GAIA immer wieder Aktionen, wie z.B. im vergangenen Herbst den berlinweiten Aufruf zum Laubsammeln im Kampf gegen die Miniermotte gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Demnächst ist wieder eine Plakataktion geplant, die die Berliner aufrufen soll Baumpatenschaften zu übernehmen.

Der genaue Termin der aktuellen Baumpflanzung:
Zeit: Donnerstag, der 22.April 2004, um 11:00 Uhr Vormittags
Ort: Kurfürstendamm 184-85 (vor dem Versace Shop)

Wir würden uns über eine Presseberichterstattung freuen, um noch mehr Menschen über das Projekt zu informieren und ein Zeichen für mehr individuelles Engagement zu setzen.
Weitere Informationen zu GAIA, unseren finden Sie im Internet unter: www.gaia-styles.de

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.07.2018
Nachhaltigkeit erfolgreich im Unternehmen implementieren: Revisionsfassung des ZNU-Standard "Nachhaltiger Wirtschaften" richtet sich an Vorgaben der UN aus


Natürlich erfolgreich - erfolgreich natürlich: 90 Jahre SPEICK Naturkosmetik


So wird Ihre Sommerparty umweltfreundlicher Die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps für nachhaltigere Feste


18.07.2018
Christoph Raabs (ÖDP): "Menschlichkeit bewahren! Armut und Hunger bekämpfen!" ÖDP-Vorsitzender meldet sich in Flüchtlingsdebatte zu Wort


17.07.2018
Franz Alt wird 80 ECO-News gratuliert dem Öko-Visionär und langen Wegbegleiter und wünscht weiterhin alles Gute!


Fairer Handel weiter im Aufwind - Ungerechter Welthandel auch Hohe Zustimmung zu politischen Forderungen des Forum Fairer Handel

Branchenfokus Nachhaltigkeit - Nachhaltigkeit in der Lieferkette & Klimaschutz Vertreter aus Industrie, Mineralöl, Chemie und Wissenschaft besuchen "nachhaltige" Veranstaltung im BANTLEON Forum, Ulm


Heute in den strucTEM-Mikroskopen: eine Tomate-Blüte Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #10


16.07.2018
"Wir brauchen dringend wirksame Instrumente, um den schädlichen CO2-Ausstoß zu begrenzen" Acht Umwelt- und Energieministerinnen und -minister fordern gemeinsam die Einführung einer CO2-Bepreisung

  neue Partner