forum anders reisen - Das Portal für nachhaltigen Tourismus. Bunte Reiseideen von 100 Veranstaltern.

Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mobilität & Reisen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Die Verbraucher Initiative e.V., D-13088 Berlin
Rubrik:Mobilität & Reisen    Datum: 11.08.2017
Nachhaltiger reisen
Die VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über Tourismus-Labels
Berlin, 11. August 2017. Immer mehr Menschen ist es wichtig, ihren Urlaub nachhaltiger zu gestalten. Doch welcher Reiseveranstalter bietet umweltbewusste Reisen an? Wo gibt es fahrradfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten? Labels können Verbrauchern hier Orientierung geben. Aufgrund der Vielzahl ist aber nicht immer klar, wofür einzelne Siegel stehen und wie sie vergeben werden. Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. stellt daher in ihrem Themenheft "Nachhaltiger Tourismus & Labels" gängige Siegel in Deutschland vor.

Verbraucher können heute aus einer wachsenden Anzahl nachhaltiger Tourismusangebote wählen und so dazu beitragen, Mensch und Natur im Urlaub zu schonen. Damit sich Verbraucher nicht allein auf Werbeaussagen von Tourismus-Anbietern verlassen müssen, bietet der Blick auf Labels eine gute Entscheidungshilfe. "Das ist in der Praxis aber oft nicht einfach, weil es sehr viele Tourismus-Labels mit unterschiedlichen Ausrichtungen und Inhalten gibt", erklärt Christoph-Daniel Teusch, Referent der VERBRAUCHER INITIATIVE. Manche Siegel verstehen sich als Umwelt-, andere als Qualitäts-, und wiederum andere als Nachhaltigkeitslabels. Einige Labels richten sich auch nur an bestimmte Zielgruppen wie Kanuten, Golfer oder Fahrrad-Urlauber. Aber nicht nur bei den Inhalten gibt es Unterschiede. Auch bei der Vergabe von Siegeln legen einige mehr Wert auf eine unabhängige Vor-Ort-Prüfung als andere.

Um Verbrauchern eine Übersicht über Tourismus-Labels in Deutschland zu verschaffen, veröffentlicht die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. das Themenheft "Nachhaltiger Tourismus & Labels". Darin finden sich Beschreibungen und Bewertungen zu insgesamt 36 Nachhaltigkeits-, Umwelt- und Qualitätslabels. Die 16-seitige Broschüre kann für 2,00 Euro (zzgl. Versand) unter www.verbraucher.com bestellt oder heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zu Produkt- und Dienstleistungssiegeln bietet die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. seit dem Jahr 2000 unter www.label-online.de an. In Europas größter Label-Datenbank finden Nutzer derzeit Beschreibungen und Bewertungen von über 700 Zeichen in 16 Kategorien. Eine kostenlose Label-App für die gängigen Betriebssysteme ermöglicht den bequemen Zugriff von unterwegs.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

15.12.2017
ZUKUNFTSENERGIE DEUTSCHLAND 4 - Vertriebsende bereits am 21. Dezember 2017. Attraktives Investmentangebot in bestehende Solar- und BHKW-Anlagen


Föttinger (ÖDP): "Sorgearbeit für Kinder honorieren statt Abtreibungen bewerben!" ÖDP positioniert sich gegen Vorschläge zur Änderung des § 219a StGB


14.12.2017
Schimmer-Göresz (ÖDP) "Steigende Waffenexporte sind verantwortungslos!" ÖDP beklagt friedenspolitisches Versagen der letzten Bundesregierung


Kalorienfallen auf dem Weihnachtsmarkt umgehen Die VERBRAUCHER INITIATIVE über energieärmere Alternativen


13.12.2017
Kaufland fördert E-Mobilität mit über 100 Ladestationen Bis Mitte Februar 2018 stehen den Kaufland-Kunden und -Mitarbeitern bundesweit bereits mehr als 40 Stationen zur Verfügung.


12.12.2017
Rinn ist Preisträger für "Deutschlands nachhaltigstes mittelgroßes Unternehmen 2018" Damit wird Rinn für seine konsequent umgesetzte Nachhaltigkeitsstrategie und für seine Vorreiterrolle in der Betonsteinbranche ausgezeichnet.


ÖDP: Rodung des Hambacher Waldes endgültig beenden! "Waldgebiet schützen!"


STADTLANDBIO 2018: Ernährungswende durch kommunale Ernährungspolitik? Kongress STADTLANDBIO, NürnbergConvention Center, 15.-16.02.2017


In der Weihnachtszeit auch an die Umwelt denken Die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps für einen nachhaltigeren Advent


  neue Partner