Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 01.08.2018
Bier und Hitze: Das haut selbst Genießer um!
Alkoholfreie Varianten sind gute Alternativen als Durstlöscher
Laut Informationen der Bierbranche wird zurzeit so viel Bier konsumiert, dass den Brauereien die Bierkästen samt Pfandflaschen ausgehen. Kaum eine Grill- und Gartenparty läuft ohne das Kultgetränk der Deutschen, kein Sommerfest, an dem der Gerstensaft nicht ausgeschenkt wird. Aber ist Bier wirklich das ideale Erfrischungsgetränk an diesen heißen Tagen?

"Wir wollen den Menschen nicht die Lust auf ein erfrischendes Bier nehmen", betont Patric Stamm vom Serviceteam der KKH Kaufmännische Krankenkasse in München. "Aber: Alkohol wirkt bei Hitze deutlich schneller. Wer bei diesen warmen Temperaturen Alkohol zu sich nimmt, riskiert Kreislaufprobleme bis hin zur Bewusstlosigkeit." Für Schwangere und Jugendliche sollten alkoholische Getränke ohnehin absolut tabu sein.

Und was ist mit den gesunden Inhaltsstoffen im Bier und deren angeblich positiven Auswirkungen auf die Gesundheit? Besondere Bedeutung kommt sicher dem Hopfen zu, neben Wasser, Hefe und Malz eine der vier Grundzutaten nach dem deutschen Reinheitsgebot. So soll die Arzneipflanze des Jahres 2007 bei Appetitlosigkeit, Magenschwäche und Unruhezuständen helfen. Weiterhin spielt Hopfen inzwischen in der Krebsforschung eine wichtige Rolle - allerdings nur als Hopfenextrakt. Die darüber hinaus im Bier enthaltenen Vitamine B2, B6, Panthenolsäure sowie Niacin wirken stoffwechselanregend und sollen zudem das Immunsystem stärken, das Herz schützen und das Risiko für Diabetes senken. Wäre da nicht der im Bier enthaltene Alkohol, der diese gesundheitsfördernden Eigenschaften zum Teil wieder zunichtemacht.

Eine gute und ebenso erfrischende Alternative ist deshalb alkoholfreies Bier, das es inzwischen in vielen verschiedenen Geschmacks- und Bittersorten gibt. Biergeschmack macht glücklich, wie US-Wissenschaftler in einem Experiment herausfanden. Das allerdings liegt ausschließlich und allein am Geschmack des herben Getränks und nicht am Alkoholgehalt. Es hat nur die Hälfte an Kalorien wie sein alkoholischer Bruder und ist darüber hinaus durch seine isotonische Wirkweise ein viel besserer Durstlöscher. Zudem wird alkoholfreiem Bier nach dem notwendigen Kochen zusätzlich Hopfenextrakt zugeführt. Dadurch behalten temperaturempfindliche und gesundheitsfördernde Stoffe ihre Wirkung; während des alkoholischen Brauprozesses büßen die gesunden Inhaltsstoffe des Hopfens hingegen größtenteils ihre Wirkung ein.

"Ein Grund mehr, alkoholfreies Bier zu trinken", ergänzt Patric Stamm. "Und wenn schon Bier mit Alkohol, dann sollte sich der Genuss in moderaten Bahnen bewegen." Denn Fakt ist: Wer beim Konsum von alkoholischen Getränken eine bestimmte Menge überschreitet, gefährdet seine Gesundheit. Für Frauen gilt aufgrund ihrer körperlichen Konstitution eine tägliche Höchstmenge von einem Glas Bier mit 0,3 Liter Inhalt. Männer dürfen sich ein zweites Glas gönnen. Und: An mindestens zwei Tagen pro Woche sollte man ganz auf Alkohol verzichten, damit der Körper ausreichend Gelegenheit zur Regeneration bekommt.

Die KKH hält zahlreiche Hilfen und Angebote für den Umgang mit Alkohol bereit: die Online-Suchtberatung in Kooperation mit der Caritas sowie informative Broschüren rund um Alkoholkonsum und -sucht, alles zu finden auf der Website".

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.08.2018
Reise in den zweiten Frühling Mit TCM lassen sich die Wechseljahre als Chance begreifen und ihre Beschwerden gelassen bewältigen


14.08.2018
Kongressschwerpunkt BIOFACH 2019: "System Bio - im Ganzen gesund"


Mövenpick Hotels & Resorts unterstützt bedürftige Familien mit der weltweiten Kampagne "Kilo of Kindness" Die erfolgreiche Initiative ruft Gäste dazu auf, mindestens ein Kilo Lebensmittel, Kleidung oder Schulmaterial an benachteiligte Orte auf der ganzen Welt zu spenden.


ÖDP-Politikerin kritisiert AfD-Chef Alexander Gauland Agnes Becker (ÖDP): "Die Alternative für Deutschland ist keine Alternative!"


13.08.2018
Stellungnahme zum Glyphosat-Urteil im Fall Dewayne Johnson Bayer-Aktie stürzte massiv ab

Der Schulweg muss vor allem sicher sein Haftungsprivileg für Kinder


Wespen-Alarm im Supersommer Nur die Ruhe - Tipps zum richtigen Verhalten


Unternehmen aus der Textilindustrie berichten erstmals verpflichtend über soziale und ökologische Maßnahmen Anti-Korruption fehlt weiterhin


St. Leonhards Multikasten - ab Oktober im Handel "Lebendiges Wasser - Finde Deins"


  neue Partner