Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Life Forestry Switzerland AG, CH-6370 Stans
Rubrik:Geld & Investment    Datum: 02.08.2018
Der ideale Fahrradgriff ist ... aus Holz!
Life Forestry Switzerland erklärt, warum Fahrradgriffe aus Holz besser sind.
Wer ein neues Fahrrad kaufen will, achtet meist zuletzt auf die Griffe. Ein Fehler, findet der fahrradaffine Journalist Ralf Neukirch. Schliesslich seien Griffe eine wichtige Verbindung zwischen Körper und Rad. Die Life Forestry Switzerland AG erklärt, was Holz am Rad besser macht als andere Materialien.

Griffe gibt es aus Plastik, Schaumstoff oder Leder, als runde Ausführung oder ergonomisch geformt, mit oder ohne "Hörnchen". Letzteres ist der Stummel am Griffende, der weitere Griffpositionen ermöglicht, was bei längeren Touren die Handgelenke entlastet. Der Radkäufer hat also tatsächlich die Qual der Wahl aus einer Vielzahl von Griff-Modellen, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. In seinem Blog über die sportlichen, technischen und persönlichen Herausforderungen des Radfahrens auf Spiegel online schrieb Ralf Neukirch kürzlich: "Einen Griff gibt es, der an fast allen Radtypen gut aussieht und sich zudem sehr angenehm anfühlt: die polierten, geölten Nussbaum-Holzgriffe des deutschen Herstellers Velospring."

Entlastend - innovativ - langlebig



Auch Lambert Liesenberg, Geschäftsführer der Life Forestry Switzerland AG, ist beeindruckt von dem Modell. "Die Entwickler haben im Inneren des Griffs ein Federelement verbaut, das ein Fahren über Unebenheiten auf Strassen und Wegen angenehmer macht." Statt der üblichen Schläge spürt man nur ein kleines Vibrieren am Handgelenk, die Stösse werden nicht mehr an Arme und Schultern weitergeleitet, die Gelenke sind entlastet. Dazu ist die Sicherheit nicht beeinträchtigt, und im Vergleich zu anderen Materialien ist dieser mehrfach ausgezeichnete Griff auch noch ausgesprochen langlebig. "Hier zeigt das Holz einmal mehr seine einmalige Qualität: Regen und Sonne, Schnee und Eis machen den Griffen bei regelmässiger Nutzung nichts aus", erklärt Liesenberg. Die Hand "poliert" nach. Wer also häufig radelt, pflegt dabei automatisch. Und er hat ein natürliches, nachwachsendes und edles Material erworben, das seinen Händen schmeichelt und gut tut.

Wie gelang es den Herstellern, ein derart funktionales und ästhetisches Produkt zu entwickeln? Sie haben die für diesen Einsatzzweck am besten geeignete Holzart gewählt: Nussbaum. "Jede Holzart hat ihre eigene Chemie und ihre artspezifische Anatomie", erklärt Liesenberg. "Das Gewebe ist unterschiedlich verteilt, die Feinstrukturen der Zellen sehen anders aus. Alles zusammen entscheidet darüber, wie es wächst und sich verarbeiten lässt - hier waren eben echte Holzexperten am Werk."

Life Forestry: Teakholz liefert die besten Renditeprognosen



Liesenberg kann das beurteilen, er zählt selbst zu den grössten Holzexperten im Bereich Investment. Dazu gehört ebenfalls, sich intensiv mit der Chemie und der Anatomie der verschiedensten Holzarten zu befassen. "Das entscheidet letztlich, welche Gewinne mit dem professionellen Anbau solcher Hölzer zu erzielen sind." Folglich hat er sich mit seinem Unternehmen entschieden, Teakplantagen in Lateinamerika zu pflanzen, wo sie das perfekte Wachstumsklima vorfinden. "Von allen untersuchten Holzarten bietet Teak die beste Renditeprognose, weil es in grosser Menge bei hoher Qualität produziert werden kann", erläutert Liesenberg. Um die Nachhaltigkeit der Pflanzungen zu garantieren, werden sie vom FSC zertifiziert. "Ein Teakinvestment zeigt, dass sich nachhaltige Anlagen durchaus mit attraktiven Renditen verbinden lassen."

(Foto: Velospring.com)

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.10.2018
CDU und CSU im Europaparlament torpedieren hohe Lebensmittelstandards Prof. Buchner: "Für bäuerliche Landwirtschaft mit Respekt für Mensch und Tier"

Freihandelsabkommen EU-Singapur: Europäische Union setzt auf alte Fehler MdEP Buchner kritisiert Handelsvertrag

18.10.2018
REWE führt bundesweit Mehrwegfrischenetz als Alternative zum Knotenbeutel ein Weiterer Schritt der Plastikreduzierung im Obst- und Gemüsesortiment


17.10.2018
Candriam-Studie zu "grünen Metallen" Gut oder böse? Warum Metalle und nachhaltiger Wandel zusammengehören


Erstmals Blauer Engel für Textmarker edding 24 Ecoline highlighter ausgezeichnet


Neue Unternehmensstruktur bei Byodo Inhabertochter und GLS Beteiligungs AG sind neue Mitgesellschafter


Die Beteiligungs AG der GLS Bank steigt bei führendem Naturkost-Unternehmen Byodo ein Die Naturkostbranche ist im Umbruch, viele etablierte Bio-Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen.


Weniger, aber hochwertiges Fleisch essen Die VERBRAUCHER INITIATIVE rät zu Fleisch aus tierfreundlicher Haltung


16.10.2018
Unterschriftenübergabe am Welternährungstag Mehr als 1,2 Millionen Menschen wollen Lebensmittel retten und fordern eine EU-weite Rettungspflicht für Supermärkte.


  neue Partner