Ein Beitrag aus dem ECO-News Presseverteiler, der Ihnen von ECO-World.de zur Verfügung gestellt wird.
In der Rubrik:   
Umwelt & Naturschutz   
Neue Geschäftsführung beim Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft e.V.
Anja Voß, Spezialistin für Nachhaltigkeit und Marketing
Anja Voß ist seit dem 24. Juni die neue Geschäftsführerin beim Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft (BEL). Die Spezialistin für Nachhaltigkeit und Marketing ist in der Biobranche gut vernetzt und begleitete die Bündnis-Arbeit zuvor bereits auf der Mitgliederseite.

"Ich freue mich sehr, das Bündnis nun von innen heraus mit vollem Einsatz mitgestalten und unterstützen zu können ", so Anja Voß, die u.a. als Marketingleiterin beim BEL-Mitgliedsunternehmen Sodasan tätig war. Zu ihrer Motivation, die Stelle beim gemeinnützigen Verein zu ergreifen, führt Voß, die Dringlichkeit an, mit der die sozial-ökologische Transformation in der Landwirtschaft vorangetrieben werden müsse. "Auf der einen Seite bekennt man sich zum 30-Prozent-Bio-Ziel, auf der anderen Seite werden viele Umweltschutz- und Pestizidreduktionsmaßnahmen verwässert und ausgehebelt. Für die Agrarwende liegt noch viel Arbeit vor uns", so Voß. Deshalb begrüßt sie von den Bündnis-Aktionsfeldern vor allem den Schritt, nun juristisch gegen besonders umstrittene Pestizide vorzugehen. "Das Bündnis ist ein agiles und sehr schlagkräftiges Team. Das begeistert und motiviert mich!"

Bündnis-Vorstandsmitglied und Mitbegründer Johannes Heimrath von der Initiative Landwende in Mecklenburg-Vorpommern: "Mit Anja Voß haben wir eine profilierte und in der Biobranche gut vernetzte Persönlichkeit gewonnen. Um unser Ziel einer enkeltauglichen Landwirtschaft zu erreichen, braucht es Herzblut und einen langen Atem. Dass sie über beides verfügt, hat Anja Voß in der Vergangenheit bewiesen."

Ihre berufliche Laufbahn führte die gebürtige Wuppertalerin und zertifizierte Nachhaltigkeitsmanagerin neben ihrer Tätigkeit bei Sodasan u.a. auch zur Biogarten Handels GmbH sowie zur WALA Heilmittel GmbH. Auch privat hat Anja Voß einen engen Bezug zur Bio-Landwirtschaft. So hat sie im australischen Tasmanien mehrere Jahre eine 13 Hektar große Farm nach Permakulturprinzipien bewirtschaftet und ist jetzt an ihrem Wohnort im Allgäu aktives Mitglied einer SoLaWi.

Zum Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft:
Das Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft (BEL) ist ein Zusammenschluss von namhaften Bio-Unternehmen, von denen viele zu den Pionieren des ökologischen Landbaus zählen, sowie zivilgesellschaftlichen Organisationen. Aktuell beschreitet das BEL juristische Schritte gegen besonders umstrittene Pestizide, darunter gegen das Bayer-Pestizid Fluopyram. Neben Anja Voß sind neben dem ehrenamtlichen Vorstand drei weitere Personen in der strategischen und operativen Bündnisarbeit tätig.
 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München
http://www.enkeltauglich.bio
Julia.schumacher@enkeltauglich.bio
    

Artikel drucken   Fenster schließen
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047E3AC