Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 04.07.2024
Bio-Gemüse statt Maschinengewehre - Frieden schaffen mit Bio-Landwirtschaft
Begleitband zur Vortragstour mit Bürgermeister Rommel C. Arnado und Sundeep Kamath im ALTOP-Verlag erschienen
Wie bekämpft man erfolgreich Armut und schafft gleichzeitig Frieden und wirtschaftlichen Wohlstand in einer von Krieg und Gewalt gekennzeichneten Region? Die Antwort darauf gibt Rommel C. Arnado, Bürgermeister von Kauswagan auf Mindanao/Philippinen, der mit seinem Programm "From Arms to Farms" das derzeit wohl spannendste und inspirierendste Projekt im biologischen Landbau und der Friedensbewegung geschaffen hat.

Schwerter zu Pflugscharen
Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Kauswagan auf den Philippinen Rommel C. Arnado (Bild von Kauswagan City)
Bürgermeister Rommel Arnado und sein Chefberater Sundeep Karmath auf einer Biofarm in Kauswagan auf Mindanao / Philippinen
Mit einer einzigartigen Erfolgsgeschichte hat ein philippinischer Bürgermeister Unglaubliches geschafft. Nicht nur den blutigen und langen Konflikt zwischen islamischen Rebellen und Regierungstruppen konnte er beenden, sondern auch Hunger und Armut abschaffen, indem er die Guerillakämpfer dazu bewegte, ihre Waffen niederzulegen und stattdessen biologischen Landbau zu betreiben, was zu einem wirtschaftlichen Aufschwung der gesamten Region führte.

Rommel C. Arnado kam nach 28 Jahren in den USA zurück in seine Heimat nach Kauswagan und vollbrachte ein Friedenswunder, indem er u.a. an die Menschlichkeit der bewaffneten Rebellen appellierte: "Ich verlange von Euch nicht, dass ihr die Waffen niederlegt, sondern eure Herzen öffnet". Es gelang ihm, die Herzen der Rebellen Schritt für Schritt erobern und deren Vertrauen in seine Friedenspolitik zu entwickeln, weil er ihnen Unterstützung versprach und dies auch einhielt - eine neue Erfahrung für die von Gewalt und Korruption geplagten Menschen, die den Glauben an die Politik schon verloren hatten.

Kooperation statt Konfrontation
Die Erfolgsbilanz ist beeindruckend: Ehemals verfeindete muslimische und christliche Gemeinden leben nun friedlich miteinander, Waffen wurden gegen Pflug und Spaten eingetauscht und Soldaten wurden zu Biobauern, die jetzt ohne Abhängigkeit von agrarindustriellen Düngemitteln und Pestiziden die Region mit gesunden Lebensmitteln versorgen. Das brachte neben Ernährungssouveränität auch viele neue geschäftliche Aktivitäten und die Armutsrate sank von 80 % in nur 10 Jahren auf sagenhafte 9 %. Zudem wird vor allem auch in Bildung und somit in die langfristige Zukunft der Region investiert.

Mit seinem "From Arms to Farms" Programm hat Bürgermeister Rommel Arnado das Leben der Menschen sprichwörtlich von einer Kriegshölle in ein ökologisches Paradies umgewandelt und gezeigt, wie man durch Kooperation statt Konfrontation Großartiges bewirken kann. Sein enger Mitarbeiter und Chefberater Sundeep Kamath kommt jetzt vom 29. Juni bis zum 8. Juli auf Vortragsreise nach Deutschland. Dabei bietet sich die Gelegenheit, mehr über diese motivierende Erfolgsgeschichte zu erfahren. Bei einigen der Events wird Bürgermeister Rommel per Livestream zugeschaltet sein.

Vortragstour
  • Hamburg, 29.06.2024, Rudolf Steiner Haus
  • Bonn, 01.07.2024, Trinitatiskirche
  • Kirchberg, 02.07.2024, Akademie Schloss Kirchberg - VII. World Organic Forum
  • Freiburg, 04.07.2024, Evangelische Kreuzkirche
  • Nürnberg, 06.07.2024, St.-Egidien-Kirche
  • München, 08.07.2024, Filmtheater Sendlinger Tor
Der von Bürgermeister Rommel offiziell bestellte Chefberater und Koordinator für biologisch-dynamischen Anbau in Kauswagan, Sundeep Kamath, wird das "From Arms to Farms" Programm vorstellen und neben fachlichem Wissen und Erfahrungswerten auch Anekdoten und interessante Details teilen. Sundeep war u.a. Mitbegründer der ersten Schule für biodynamische Landwirtschaft in Asien und der ersten Waldorfschule in Bangalore.

Sundeep Kamath ist der von Bürgermeister Rommel offiziell bestellte Chefberater und Koordinator für biologisch-dynamischen Anbau in Kauswagan. Er wird das "From Arms to Farms" Programm vorstellen und neben fachlichem Wissen und Erfahrungswerten auch Anekdoten und interessante Details teilen. Sundeep war u.a. Mitbegründer der ersten Schule für biodynamische Landwirtschaft in Asien und der ersten Waldorfschule in Bangalore. Weitere Infos

Partner
Organisiert von Bernward Geier von COLABORA - Let's work together, wird die Tour von einembreiten Bündnis an Co-Veranstaltern, Sponsoren und lokalen Partnern aus der Bio-und Friedensbewegung unterstützt. Hauptpartner der gesamten Tour sind: World Future Council, Naturland, Misereor und forum Nachhaltig Wirtschaften.

Buch zur Vortragstour:
Unter dem Titel "Frieden schaffen mit Biolandbau" ist im ALTOP-Verlag der Begleitband zur Tour erschienen. Das neue Buch zum Friedensprojekt "From Arms to Farms" bietet inspirierende Einblicke in die außergewöhnliche Arbeit des Bürgermeisters Rommel Arnado. Am besten bestellen Sie das Buch noch heute und unterstützen damit die Arbeit des Friedensstifters und das Wunder von Kauswagan.

ISBN: 978-3-925646-73-7
Preis: 15,- € - davon 5 € als Spende für "From Arms to Farms".
Erhältlich direkt beim Verlag und im Buchhandel.

Alle Infos und Weiteres auf: www.rommelontour.org

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

17.07.2024
Pioniere der nachhaltigen Landwirtschaft von Angela Merkel ausgezeichnet Drei internationale Projekte erhalten »Gulbenkian Preis für Menschlichkeit«


16.07.2024
Impulse für die Kreislaufwirtschaft müssen von allen Akteuren kommen - einschließlich der Bundesregierung. Die Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie ist dafür ein wichtiger Baustein. Der Verband der Deutschen Holzstoffindustrie (VHI) sieht in der Kreislaufwirtschaft einen wichtigen Hebel zur Erreichung der Transformationsziele.


Der Videonewsletter der Möbelmacher Nr. 207 Empfehlung im Feinschmecker; Ausstellungsküche mit Wurm; Esstisch höhenverstellbar; deutscher Nachhaltikgeitspreis die Dritte; Rückenschule;


15.07.2024
Geothermiebeschleunigungsgesetz: Erdwärme kann einen Gang hochschalten

Brauchen wir 30 % Ökolandbau? Zwischenbilanz der LVÖ nach fünf Jahren des erfolgreichen Volksbegehrens "Rettet die Bienen"

Solidarischer Protest gegen Wasserentnahme: Frauen aus Kruscica stärken albanischer Bewegung den Rücken


Ernsthaftes Engagement für die wichtigsten Ziele erforderlich Umfassende Bilanz des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" nach fünf Jahren zeigt: Erste Erfolge sind erreicht, doch die größten Herausforderungen liegen noch vor uns


GROHE Team Ocean stellt Wasserschutz-Mission in Düsseldorf vor


Westlake Vinnolit-Kunden würdigen gemeinsame Fortschritte bei der Dekarbonisierung In diesem Jahr nahmen besonders viele Kunststoffverarbeiter an der jährlichen Bewertung der Polymerhersteller teil.


13.07.2024
Das Paris-Ziel ist noch erreichbar Ein Weckruf für die ganze Welt: Wir brauchen jetzt eine solare Weltrevolution!


12.07.2024
BMEL fördert nachhaltigen und preiswerten Holzmodulbau Özdemir: Ländliche Räume stärken - Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit zusammenbringen

BÖLW erhebt Daten zur Struktur der Bio-Branche in Deutschland Bio als Wirtschaftsfaktor sichtbar machen

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte Anträge von gemeinnützigen Organisationen möglich bis zum 15. September


Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme Innovatives Heat-as-a-Service-Modell wird saubere Energie für die Industrie und Fernwärme weltweit als One-Stop-Shop anbieten


11.07.2024
Start-ups geben Einblicke in ihre Innovationen Blick in die Zukunft am 18. Juli 2024 im Mannheimer MAFINEX-Technologiezentrum


Vom neuen Raumklima "geflasht" Erfolgreicher Auftakt von "Passivhaus on Tour": Vorteile der energetischen Sanierung erlebt


Katrin Eder: "Novelliertes Tiergesundheitsgesetz erleichtert die Bekämpfung von Tierseuchen wie der Afrikanischen Schweinepest" Neues Gesetz löst Landestierseuchengesetz aus dem Jahr 1986 ab - Novellierung soll Tierseuchenprävention stärken

Leitfaden zur wassersensiblen Stadtentwicklung vorgestellt: Unterstützung für Städte und Gemeinden bei der Klimaanpassung


Einordnung nach SFDR nicht geeignet, um Auskunft über den Nachhaltigkeitsanspruch von Finanzprodukten zu geben FNG-Marktbericht 2024 zeigt Schwachstellen der SFDR (EU-Offenlegungsverordnung) auf

Flexible und Baustoff-optimierte Planung Wege zu einer verbesserten Ökobilanz von Wohngebäuden