Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  NürnbergMesse GmbH, D-90471 Nürnberg
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 25.11.2019
BIOFACH 2020
Der "Place To Be" der internationalen Bio-Branche
Vom 12. - 15. Februar 2020 ist der Place-to-be für die internationale Bio-Branche das Messezentrum Nürnberg! Denn dann öffnet die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, BIOFACH, wieder ihre Tore. Zum jährlichen Jahresauftakt der Branche werden dann rund 3.500 Aussteller aus circa 100 Ländern erwartet. Mit der Erweiterung um zwei Hallen (7A und 3A) stellt die nächste Ausgabe der BIOFACH Raum für noch mehr Aussteller bereit. Das Angebot wird damit für die Fachbesucher - 2019 waren es 51.488 aus mehr als 140 Ländern - noch vielfältiger. Die BIOFACH rückt 2020 mit dem Kongressschwerpunkt "Bio wirkt!" die positiven Effekte der ökologischen Wirtschaftsweise in den Fokus. Der neue Treffpunkt "Wasser: gefährdete Grundlage des Lebens?" greift ein weiteres hochaktuelles Thema auf.

Zum jährlichen Jahresauftakt der Branche werden dann rund 3.500 Aussteller aus circa 100 Ländern erwartet. Foto: BIOFACH
Die Besuchsplanung für die BIOFACH - übrigens genauso für die parallel stattfindende VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik - wird auf den übersichtlichen und inhaltlich klar strukturierten Internetseiten www.biofach.de oder www.vivaness.de (verfügbar auf Deutsch und Englisch) zum Kinderspiel. Ob Informationen zu Messe, Rahmenprogramm, Anreise, Unterkunft oder gastronomischen Angeboten in Nürnberg: Alles ist leicht mit ein paar Klicks zu finden. Auch Tipps zu Sehenswürdigkeiten der Stadt Nürnberg oder After-Work-Locations fehlen nicht.

Gute Gründe für den Besuch
Auf der BIOFACH versammeln sich einmal jährlich Vertreter des gesamten internationalen Bio-Sektors. Die Gründe sind zahlreich. Sie können sich mit Branchen-Akteuren aus mehr als 140 Ländern der Erde im persönlichen Gespräch austauschen und entdecken neue Märkte. Sie diskutieren Trends und Entwicklungen der Bio-Branche, lassen sich mit allen fünf Sinnen überraschen - nicht nur am Neuheitenstand, den Gemeinschaftsständen für junge Innovative und in den Verkostungsbereichen der Erlebniswelten OLIVENÖL, WEIN und VEGAN. Besucher der BIOFACH werfen einen Blick in die Zukunft der Bio-Branche - unter anderem beim größten internationalen Bio-Kongress, der fester Bestandteil der Weltleitmesse ist - und ergreifen die Möglichkeit zur Mitgestaltung heutiger und zukünftiger Branchen-Politik.

Die BIOFACH ist ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Denn nur so ist die Kompetenz der Veranstaltung als Weltleitmesse, die Qualität des Angebots und ein erfolgreicher Messebesuch garantiert.

Anreise aus Deutschland: Klimaneutral reisen mit der Bahn mit den attraktiven Reisepaketen für Fachbesucher der BIOFACH
In Kooperation mit der Deutschen Bahn bietet die NürnbergMesse für die Fachbesucher der BIOFACH auch diesmal wieder attraktive Reisepakete. So können diese ein günstiges ICE-Spezialticket, gültig innerhalb Deutschlands, buchen und in der 2. Klasse bereits ab EUR 54,90 (Einfache Fahrt) entspannt auf Schienen nach Nürnberg und zurück reisen. Mit einer Bahnfahrt wird außerdem die Umwelt geschützt: Der gebuchte Zug setzt auf 100% Ökostrom, ausschließlich gespeist aus europäischen erneuerbaren Energiequellen. 2018 legten die Kunden der NürnbergMesse 1.672.981 km mit entsprechenden CO2-neutralen Veranstaltungstickets der Deutschen Bahn zurück.

Übrigens: Die U-Bahn benötigt vom Nürnberger Hauptbahnhof zum Messezentrum nur acht Minuten. Wer Bedarf an einem Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel hat, kann dieses zusätzlich über die Online-Buchung bestellen. Mehr Informationen unter: www.biofach.de/bahn

International anreisen: Mit dem Flieger nach Nürnberg und schnell ins Messezentrum
Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg erhielt bereits mehrfach den renommierten "Business Traveller Award" und zählt damit zu den besten Flughäfen Deutschlands. Vielflieger schätzen hier die schnelle Abfertigung, die kurzen Wege und die gute Anbindung an die Innenstadt sowie die NürnbergMesse. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln beträgt die Fahrzeit ins Messezentrum nur circa 25 Minuten.

Visum leicht gemacht!
Besuchern, die zur Anreise nach Nürnberg ein Visum benötigen, helfen die Auslandsvertretungen und Tochtergesellschaften der NürnbergMesse für die jeweiligen Länder gerne weiter. Alles Wichtige rund um die Visa-Beantragung finden Interessierte.

Übernachten zur BIOFACH
Nach dem Messebesuch ist eine gemütliche Unterkunft wichtig.
Ob 5-Sterne-Hotel oder privates Gästezimmer: Auf der Website finden Besucher eine passende Bleibe für ihre Messezeit in Nürnberg.

Aussteller und Produkte auf einen Blick!
Reise und Übernachtung sind organisiert? Dann kann der eigentliche Messebesuch geplant werden. Einfach und schnell geht das mit der Online-Plattform "Aussteller und Produkte" auf der BIOFACH-Website. Hier sind alle Aussteller, Produkte und Neuheiten übersichtlich aufgelistet - eine Recherche nach bestimmten Suchbegriffen ist kinderleicht. Die interessantesten Suchergebnisse können in einer Merkliste gespeichert werden. Auch Gesprächstermine mit Ausstellern an den Messeständen lassen sich direkt über die Internetplattform vereinbaren.

Besuchsplanung mobil mit der BIOFACH-App
Der Besuch lässt sich auch mobil mühelos vorbereiten mit der BIOFACH-App. Für die Betriebssysteme iOS und Android erwarten die Nutzer praktische Features für ihre Besuchsplanung.

So darf auch hier die persönliche Merkliste für Aussteller, Produkte und Events nicht fehlen. Über Änderungen, die diese betreffen, informieren sogenannte Push Notifications (automatisierte Mitteilungen). Einen dynamischen Hallenplan für die mühelose Orientierung auf dem Messegelände gibt es ebenso wie eine Anzeige der Blickrichtung im Hallenplan zur besseren Orientierung vor Ort. Alle Inhalte sind jederzeit offline verfügbar und das Login funktioniert global - das heißt für Web und App. Witziges Gadget: Wer nach einem langen, erfolgreichen Messetag auf der BIOFACH ganz vergessen hat, wo sein Auto steht, dem hilft der integrierte Carfinder auf GPS-Basis. Durch regelmäßige Updates bleiben Nutzer der App immer auf dem neuesten Stand.

Per Klick zum E-Ticket im Online-Shop
Eintrittstickets zur Messe können bequem über den Online-Ticketshop gebucht und auch gleich ausgedruckt werden. Das E-Ticket garantiert den direkten Zugang zur Messe ohne Wartezeiten. Die Tageskarte kostet 46 EUR (Frühbuchervorteil: 37 EUR), die Dauerkarte 69 EUR (Frühbuchervorteil: 55 EUR). Der Frühbuchervorteil gilt bis 24.01.2020. Die Ticketpreise sind inklusive der Nutzung des Öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV).

Herzlich Willkommen im Messezentrum!
Angekommen im Messezentrum bietet die NürnbergMesse Ausstellern und Besuchern auch vor Ort zahlreiche Services, um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. So können sich alle Akteure des Branchentreffs BIOFACH voll und ganz auf das Wesentliche ihrer Messe-Teilnahme konzentrieren. Das Angebot von Business Lounge bis WLAN, von Restaurants und Cafés bis hin zu Kinderbetreuung finden Besucher ebenfalls auf www.biofach.de unter der Rubrik "Für Besucher".

Optimal vorbereitet mit dem Newsroom der BIOFACH
Im digitalen Newsroom der BIOFACH finden Aussteller, Besucher, Journalisten und alle Bio-Branchenakteure auf einen Blick Aktuelles rund um die BIOFACH. So warten dort unter anderem Interviews, Trendberichte und Informationen zu Newcomern.

BIOFACH World
Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Bio-Lebensmittel. Auf der BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, trifft sich in Nürnberg alljährlich im Februar die internationale Branche. Das umfassende Angebot zertifizierter Bio-Produkte zeigt deren Vielfalt - von Frischeprodukten wie Molkereierzeugnisse und Käse, über Obst, Gemüse, Trockenprodukte wie Getreide- und Hülsenfrüchte, Nüsse und Süßwaren bis hin zu Getränken. Internationaler Schirmherr der BIOFACH ist IFOAM - Organics International, ideeller nationaler Träger der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Fester Bestandteil der Weltleitmesse ist der BIOFACH Kongress als weltweit einzigartige Wissensplattform. Mit sechs weiteren BIOFACH-Veranstaltungen in China, Indien, Japan, Südamerika, Thailand und den Vereinigten Staaten ist die BIOFACH World rund um den Globus präsent und bringt Jahr für Jahr insgesamt über 4.500 Aussteller und 150.000 Fachbesucher zusammen.

Jetzt Ticket besorgen!

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

10.12.2019
lavera ergreift die Initiative und ruft den offiziellen TAG DER NATURKOSMETIK aus Der lavera Gründungstag, der 23. NOVEMBER WIRD ZUM OFFIZIELLEN TAG DER NATURKOSMETIK


Jetzt bei O2: Das Fairphone 3 ergänzt Nachhaltigkeitsstrategie


Biodiversität schützen durch Nutzen DAW überzeugt mit Leindotter-Projekt und ganzheitlichem Gestaltungskonzept beim Kongress zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis


"Wachsen - aber nachhaltig!" Ein Diskussions-Beitrag von Prof. Dr. Guido Quelle, Managementberatung Mandat


Konzernklagen gegen Klimaschutzgesetze stoppen Uniper droht damit, die Niederlande wegen des dortigen Kohleausstiegs zu verklagen


Das Sustainable Agriculture Network (SAN) begrüßt neue NGOs im Netzwerk Beide Organisationen ergänzen komplementär die geografische Abdeckung der bisherigen SAN-Mitglieder


09.12.2019
Terra Madre Tag Verlust von Biodiversität wird Milliarden kosten


Erstmals sogar steigende CO2-Emissionen bei Dienstwagen Deutsche Umwelthilfe wirft Regierungspolitikern Schaufahren gegen den Klimaschutz vor

Brasilien brennt Deutsche Ärztepensionen heizen Landgrabbing und Expansion der Agrarindustrie an


  neue Partner