Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 30.01.2012
Umweltorganisationen fordern rasche Planung für dauerhafte Erhaltung des Bonner Nutzpflanzenlehrgartens
  • Internationaler Dachverband der Ökolandbaubewegungen (IFOAM)
  • Slow Food Deutschland
  • Deutscher Naturschutzring
  • Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt
  • BUND Kreisgruppe Bonn
  • Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt

    Bonn, 30.1. 2012 Am vergangenen Donnerstag wurden die im vorgesehenen Weg durch den geplanten Uni Campus Poppelsdorf im Nutzpflanzengarten der Bonner Botanischen Gärten stehenden Bäume gefällt; vielerorts wurde durch den Kahlschlag Empörung ausgelöst. Zusagen, dass der Weg frühestens 2014 gebaut würde, sind damit von der Stadt Bonn, dem landeseigenen Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) und der Universität, die sich regelmäßig über die Campusplanung abstimmen, entwertet worden.

    Gegen diese Planung haben bereits über 2000 Menschen aus mehr als 50 Ländern protestiert und eine andere Wegeführung mit dem Ziel der Verschonung der ältesten und größten derartigen Einrichtung in Deutschland gefordert. Darunter sind auch zwei Träger des Alternativen Nobelpreises, Pat Mooney und Vandana Shiva. Sie warnen seit den 1980er Jahren vor dem dramatischen Verlust der Nutzpflanzenvielfalt und der Privatisierung des Saatgutes und des Wissens darüber. Die UN-Konvention über Biologische Vielfalt richtet derzeit ähnlich dem Weltklimarat IPCC den Welt-Biodiversitätsrat IPBES ein; die Stadt Bonn bewirbt sich um sein Sekretariat. Schon bald soll in Bonn der Globale Fonds für Nutzpflanzenvielfalt etabliert werden.

    Das Vorgehen von Stadt, BLB und Universität erscheint einer Reihe von Umweltorganisationen daher als Doppelmoral. Der in Bonn ansässige Internationale Dachverband der Ökolandbaubewegungen IFOAM, Slow Food Deutschland, der Deutsche Naturschutzring, der Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt, die BUND Kreisgruppe Bonn und der bundesweit tätige Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt fordern die umgehende Aufstellung des Bebauungsplanes mit Festschreibung der erweiterten Nutzpflanzengartenfläche, da ohne Planvorschriften die Universität und der BLB weiterhin nahezu freie Hand bei der Bebauung hätten.

    Der Nutzpflanzenlehrgarten war von namhaften Wissenschaftlern über mehr als hundertfünfzig Jahre aufgebaut worden und erfüllt seit Gründung der Landwirtschaftlichen Lehranstalt 1847 eine wichtige Funktion in der Bildung nicht nur der Studierenden, sondern auch der Öffentlichkeit. Die Universität hatte Anfang Dezember eine Erweiterung des Nutzpflanzengartens angekündigt. Allerdings scheint sie wie auch der BLB den Garten nur als Zwischennutzung für eine spätere Bebauung zu betrachten. Beide stimmen einer Festschreibung der neuen Fläche im Bebauungsplan für den Uni Campus Poppelsdorf nicht zu. Durch Hinauszögern des Bebauungsplanes spielt die Stadt mit ihrer Planungshoheit nun dem landeseigenen BLB als Bauherrn und der Universität als Mieterin der geplanten Gebäude in die Hände.

    Der Nutzpflanzenlehrgarten wird dauerhaft für Forschung, Lehre sowie Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit benötigt; daher muss der Bebauungsplan mit entsprechenden Grünflächen jetzt zügig vorgelegt werden.

    Englische Version der Pressemitteilung: www.nutzpflanzenvielfalt.de

    Diskussion

      Login



  •  
     
      Aktuelle News
      RSS-Feed einrichten
    Keine Meldung mehr verpassen

    03.08.2020
    Gute Gründe für Insekten im Hundenapf Green Petfood vereint Nachhaltigkeit und Tiergesundheit


    Illegale Fischereiprodukte aus Westafrika bahnen sich Weg in die EU EJF-Bericht zeigt hohes Risiko, dass illegal gefangener Fisch aus Ghana auf dem europäischen Markt landet


    02.08.2020
    Der Mahnruf des missachteten Gewissens Ein Kommentar von Franz Alt

    Videonewsletter 168: Schreinersuche, Nachhaltigkeitspreis, Caipi-Schrank, Tischangebot, Pop-Art, Europaabgeordnete, Nicewurst, Hollerküchler, Desinfizierer, fränkischer Sommer, Denis Scheck Wir suchen einen zusätzlichen Schreiner oder eine Schreinerin, beschäftigen uns mit Popart, Tischen und Desinfizierern aus Franken und Edelstahl


    Architekturpraktikantin beschreibt ihre Frauenrolle im Handwerk der Möbelmacher Als junge Frau ins Handwerk? Lisa Miller berichtet über ihre Erfahrungen als Schreinerin zwischen montieren und modeln


    31.07.2020
    75. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki BUND fordert sofortiges Abrüsten und kompletten Atomausstieg

    Hessen unterstützt Bürgerinnen und Bürger bei der Anschaffung von Lastenrädern Umweltministerin Priska Hinz stellt neue Förderrichtlinie vor

    Giovane Élber und Deutsche Umwelthilfe kämpfen gegen Regenwaldrodung in Brasilien Gemeinsame Petition des brasilianischen Fußballstars und der DUH erreicht schon in den ersten Tagen 50.000 Unterschriften

    Bekämpfung von Ratten führt zur Belastung von Fischen Rattengift in der Kanalisation verursacht weiträumige Gewässerbelastung

      neue Partner
     
     

     
    An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047CFCC