Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 31.07.2012
Good Food March von München nach Brüssel
Radtour und Aktionen für eine gerechte Lebensmittel- und Landwirtschaftspolitik im Spätsommer 2012
Berlin/München/Brüssel - In einem Monat geht es los: Vom 25. August bis 19. September 2012 ist der Good Food March von München nach Brüssel quer durch Europa unterwegs. Mit Fahrrädern und Traktoren fahren VerbraucherInnen, Umwelt- und TierschützerInnen, ImkerInnen und BäuerInnen rund 900 km durch Süddeutschland, Frankreich, Luxemburg und Belgien und tragen ihren Protest gegen die derzeitige Agrarpolitik bis vor das Europäische Parlament in Brüssel. Parallel dazu finden in zahlreichen europäischen Ländern Aktionen statt. Veranstaltet wird die Tour von der Kampagne "Meine Landwirtschaft" gemeinsam mit deutschen und europäischen Partnern.

"Bauern statt Spekulanten"
Foto: © GOOD FOOD MARCH
Der Good Food March 2012 ist eine europaweite Aktion für eine Neuausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union. Sie fordert die Abgeordneten des Europäischen Parlaments und die Regierungen der EU-Länder auf, sich für eine nachhaltige, soziale und bäuerliche Landwirtschaft statt für die Agrarindustrie einzusetzen.

Mit "Teller statt Tonne", einer öffentlichen Kochaktion zum Thema Lebensmittelverschwendung, organisiert von Slow Food Deutschland und Partnern, startet der Good Food March am 25. August auf dem Odeonsplatz in München. Unterwegs finden in vielen weiteren Städten Protesttafeln und Aktionen statt. Die Ankunft des Good Food March vor dem Europäischen Parlament in Brüssel wird am 19. September mit einem gemeinsamen Good Food Brunch gefeiert. Daran schließt die Konferenz "Reform der GAP 2020 - Eine Chance für die Demokratie in Europa" unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz an, bei der unter anderem EU-Agrarkommissar Dacian Ciolo, Slow-Food-Präsident Carlo Petrini und TeilnehmerInnen des Good Food March sprechen werden.

Die Tour ist offen für alle Interessierten, die eine oder mehrere Etappen mitfahren wollen oder sich an lokalen Veranstaltungen beteiligen möchten. Zusätzlich werden vor und während der Tour Foto-Botschaften von BürgerInnen aus ganz Europa mit persönlichen Nachrichten zur Agrarpolitik gesammelt und am 19. September 2012 an die europäischen Institutionen übergeben.

Weitere Informationen zur deutschen Route, zu den Veranstaltungen und zur Foto-Aktion finden Sie unter www.meine-landwirtschaft.de sowie zu den europaweiten Aktivitäten unter www.goodfoodmarch.eu

Die Kampagne "Meine Landwirtschaft" ist eine von über 40 Organisationen aus den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt-, Tier- und Verbraucherschutz sowie der Entwicklungszusammenarbeit getragene Initiative, die sich für eine Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik engagiert. Ihr Ziel ist es, mit der EU-Agrarreform 2013 einen Systemwechsel hin zu einer nachhaltigen, sozialen und bäuerlichen Landwirtschaft einzuleiten.

Ansprechpartnerin:
Iris Kiefer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel. 030 / 284824-37, -38

Kampagne "Meine Landwirtschaft"
Marienstr. 19-20
10117 Berlin
Tel. 030 / 284824-37, -38
E-Mail: kiefer@meine-landwirtschaft.de
www.meine-landwirtschaft.de

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

28.03.2017
"Fotografische Highlights" Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" 2017


BIOFACH CHINA erstmals mit Land des Jahres Bio-Nation Dänemark präsentiert sich auf Messe und Kongress | Weitere Neuerungen im Konzept

Was lange währt, wird endlich gut? ÖDP fordert einen konsequenten Schutz von Boden und Wasser

Frei für eine erfüllende Beziehung Die Trennung von einem psychopathischen Partner braucht Vorbilder und konkrete Anleitungen für den Alltag


27.03.2017
Offener Brief an die Europäische Kommission: Fusionen von Agrarkonzernen verhindern

BÖLW: Schmidt öffnet mit Enthaltung Gen-Mais-Anbau die Tür EU-Abstimmung ohne qualifizierte Mehrheit gegen drei gentechnisch manipulierte Maissorten

Europäische Bürgerinitiative People4Soil Helfen Sie mit, den Boden zu retten!


Erneuerbare Energien: Wachstum 2016 deutlich verlangsamt Neues Hintergrundpapier fasst Zahlen zusammen


EU-Genmais: Bundesregierung muss endlich Nein sagen

  neue Partner