Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

  Letzte Meldungen:
Energiemanagement reduziert die CO2-Bilanz von Weihnachtsmännern
Standards und Digitalisierung übernehmen Schlüsselrolle im Energiebereich
  • Energiekosten im Unternehmen werden deutlich gesenkt, der Nachhaltigkeitsaspekt weiter gestärkt
  • Externes Energiemanagement ermöglicht dem Mittelstand weiterhin Fokussierung auf Kernkompetenz
Seit mehr als 60 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt die Hans Brunner GmbH als einer der weltweiten Marktführer Formen für Schokoladen-Weihnachtsmänner und -Hasen. Unweit davon liegt der mittelständische Möbelhändler Jobst. Was aber haben die beiden Unternehmen außer ihrer geographischen Lage in Bayern gemeinsam?
  ... [weiterlesen]

 
Quelle: GS1 Germany GmbH, D-50825 Köln Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Innovative Backtechnologie aus Dresden bietet umweltgerechte Problemlösung
Weitere Patentanmeldung zur effektiven Serienfertigung von knusprigem, alternativem Einweggeschirr
Müllvermeidung, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein: die unter der Marke 'Füllett' geschmacklich ansprechenden, bio-vegan gebackenen knusprigen Schalen werden diesem Thema voll gerecht und sind eine besonders umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Einweggeschirr. Nunmehr wurden die Weichen für eine effektive Serienproduktion der Füllett gestellt und dafür vor einigen Wochen ein weiteres Patent angemeldet.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Füllett Produktion & Vertrieb UG, D-01277 Dresden Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
PLGBC Green Building Symposium: Regen- und Grauwassernutzungs-Technologie von GreenLife aus Schwerin "Green Product of the Year"
Renommierter Branchen-Event in Warschau hebt die Ressource Wasser für Real Estate Markt hervor und zeichnet Anlagen des Wassermanagement-Experten GreenLife aus
Auf dem 9. Green Building Symposium in Warschau wurde die GreenLife GmbH für ihre nachhaltigen Wassermanagement-Lösungen ausgezeichnet. Bei der Vergabe der diesjährigen "Green Building Awards" machte die Regen- und Grauwasser-Technologie des Schweriner Wassermanagement-Experten das Rennen in der Kategorie "Green Product of the Year 2019".   ... [weiterlesen]

 
Quelle: GreenLife GmbH, D-19057 Schwerin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Bolivien: Der Tropenwald brennt für Fleisch und Soja
Unterschreiben Sie jetzt die Petition
Die im brasilianischen Regenwald gelegten Brände stehen weltweit in den Schlagzeilen. Aber auch im benachbarten Bolivien stehen Millionen Hektar tropische Wälder und Savannen in Flammen, um Platz für Rinderweiden und Sojaplantagen zu schaffen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
EuroNatur-Preis 2019 an die "mutigen Frauen von Kruscica" verliehen
Engagierte Flussschützerinnen aus Bosnien-Herzegowina ausgezeichnet
Eine Delegation der "mutigen Frauen von Kruscica" nahm heute auf der Bodenseeinsel Mainau den EuroNatur-Preis 2019 entgegen. Mit dieser Auszeichnung wurden sie für ihren außergewöhnlichen Mut und ihr Durchhaltevermögen zum Schutz ihres Flusses gewürdigt.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Wirtschaftsnobelpreis
Glückwunsch an Esther Duflo, Abhijit Banerjee und Michael Kremer!
Es ist ein wichtiges Zeichen, den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften an die drei globalen Armutsforscher Esther Duflo, Abhijit Banerjee und Michael Kremer für ihren experimentellen Ansatz zur Linderung der globalen Armut zu verleihen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Der Future Policy Award 2019 zeichnet die acht besten Gesetze zur Stärkung junger Menschen auf dem globalen Abgeordnetengipfel aus
Gewinner des "Polit-Oscars" sind Gesetze aus Estland, dem Europarat, Nepal, Ruanda, Schottland (Großbritannien), Südafrika, Los Angeles (USA) und Senegal
Die Hamburger Stiftung World Future Council hat zusammen mit den Vereinten Nationen und der Inter-Parlamentarischen Union die Gewinner des Future Policy Awards zum Thema Stärkung von jungen Menschen bekannt gegeben.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Tempolimit jetzt!
Verbände-Bündnis fordert Bundestagsabgeordnete zur Abstimmung nach Faktenlage und nicht nach Fraktionszwang auf
Mitglieder des breiten Verbände-Bündnisses zur Einführung eines Tempolimits fordern für die Abstimmung am kommenden Freitag im Deutschen Bundestag eine mutige und freie Entscheidung auf Basis von Fakten - Tempolimit ist eine kostenneutrale und sofort wirksame Maßnahme für den Klimaschutz und erhöht die Sicherheit auf den Straßen  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Welternährungstag: Diskriminierung von Frauen bremst Überwindung des Hungers
Brot für die Welt und FIAN legen Bericht zum Recht auf Nahrung vor
Die Zahl der Menschen, die unter Hunger und "mittlerer oder schwerer Ernährungsunsicherheit" leiden, ist zwischen 2014 und 2018 um 300 Millionen auf über zwei Milliarden angestiegen. Weltweit lebt nach Angaben der Welternährungsorganisation FAO beinahe jeder vierte Mensch in der Ungewissheit, ob es am nächsten Tag ausreichend und qualitativ gute Nahrung gibt.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Welternährungstag: NGOs fordern mehr Wertschätzung für Lebensmittel
Verbraucher setzen mit Hashtag #notmyMHD ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung
Zum 40. Jubiläum des Welternährungstags am 16. Oktober ruft die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gemeinsam mit dem Bündnis Lebensmittelrettung zu mehr Wertschätzung für Lebensmittel auf. In Deutschland landen jedes Jahr 18 Millionen Tonnen Lebensmittel in der Tonne.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Welternährungstag 2019: Eine Welt der Extreme
Millionen von Verbraucherinnen und Verbraucher müssen ihr Essverhalten umstellen
Der Welternährungstag (16.10.) weist jährlich darauf hin, dass weltweit Millionen Menschen weiterhin Hunger leiden - Tendenz wieder steigend. Im vergangenen Jahr waren es über 820 Millionen Menschen. Gleichzeitig gibt es in den Industrie- und Schwellenländern immer mehr Übergewichtige.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Bericht der Welternährungsorganisation zur Lebensmittelverschwendung
Jetzt handeln und darf sich nicht länger auf Absichtserklärungen ausruhen
Die Welternährungsorganisation warnt zu Recht vor der immensen weltweiten Lebensmittelverschwendung. Auch Deutschland muss endlich etwas dagegen tun, denn hier landen pro Sekunde rund 313 Kilogramm genießbare Nahrungsmittel im Müll.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Die Wut wächst
Ein Kommentar von Franz Alt
Eine Protest-Bewegung entsteht zur Zeit in ganz Deutschland. Die Fridays for Future-Bewegung und die "Extincton Rebellion" ("Aufstand gegen das Massensterben") üben zivilen Ungehorsam wie vor 30 Jahren die Demonstranten in der alten DDR. Damals "Wir sind das Volk", heute "Wir sind das Klima".   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Weltmädchentag
Mädchen sind die Zukunft
Gut ausgebildete und selbstbewusste Mädchen und Frauen sind überall auf der Welt die Trägerinnen einer friedlichen und nachhaltigen Entwicklung. Die Bundesregierung sollte darum mehr dafür tun, sie gezielt zu fördern.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Fragwürdig: Grüne-Kreuze-Kampagne gegen Verbot von Agrargiften
NaturFreunde Deutschlands verwehren sich gegen Vereinnahmung der Umweltverbände
Derzeit sind auf einigen Feldern grüne Kreuze zu sehen, mit denen gegen das von der Bundesregierung Anfang September beschlossene Agrarpaket protestiert wird. Das sieht unter anderem ein Glyphosat-Verbot ab dem Jahr 2024 vor.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BEM-Prognose Arbeitsmarkt
Aufbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität schafft 255.000 Arbeitsplätze
Entgegen den Befürchtungen negativer Arbeitsplatzwirkung in Deutschland wird die Umstellung der Mobilität auf Elektromobilität zahlreiche neue Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung des Bundesverbands eMobilität e.V. (BEM) in Berlin.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Züge umweltfreundlich klimatisieren
Klimaanlagen in Zügen ohne klimaschädliche Kältemittel sind umweltfreundlich und kostengünstig
Bahnklimaanlagen, die Außenluft zur Kühlung nutzen, sind schon heute eine umweltfreundliche sowie wirtschaftliche Lösung und machen deshalb klimaschädliche Kältemittel überflüssig.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BUND Naturschutz zu Klimapaket der Bundesregierung
Zu wenig für Paris. Zu wenig für die Zukunft der Jugend. BUND Naturschutz enttäuscht über unzureichendes Päckchen Klimaschutz
Am 20.09.2019 sind in Bayern an knapp 100 Orten über 120.000 Menschen für konsequenten Klimaschutz auf die Straße gegangen. Das heute vom Bundeskabinett verabschiedete Klimapaket ist keine Antwort auf die Fragen der vielen jungen Menschen auf der Straße.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Deutscher Waldpädagogikpreis geht nach NRW
Gewinner: Verein "Bildung, Wald und Garten (BiWaG)" aus Hagen
Der Verein "Bildung, Wald und Garten (BiWaG)" aus Hagen hat mit seinem Spiel "Waldopoly" den Deutschen Waldpädagogikpreis 2019 gewonnen. Bewerben konnte sich jeder, der waldpädagogische Aktionen für Jugendliche anbietet - für eine Gruppe, die oft schwierig zu motivieren ist.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Aktueller WHO-Bericht zum "Welttag des Sehens"
EinDollarBrille e.V. unterwegs in neuen Ländern - eigenes Ausbildungsprogramm für augenoptische Fachkräfte
Laut dem aktuellen Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO "World Report on vision" anlässlich des heutigen "Welttag des Sehens" leiden rund eine Milliarde Menschen an einer Sehschwäche, die korrigierbar wäre.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Wohin mit dem Elektroschrott?
Mit der neuen Fassung des ElektroG wird die umweltgerechte Entsorgung von Elektroschrott einfacher
Egal ob Waschmaschine, Fernseher oder Handy - alle Elektroaltgeräte können Sie umweltschonend entsorgen und kostenlos an Ihrem Wertstoffhof abgeben. Auch der Handel nimmt alte Geräte kostenlos zurück.

  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Mit Traktoren und bunten Schildern
Protest für eine nachhaltige Agrarreform vor dem EU-Parlament
Parallel zu den Traktor-Demonstrationen in Frankreich und Deutschland zieht am 22. Oktober ein breites, europäisches Bündnis aus Landwirtschaft und Zivilgesellschaft zum EU-Parlament. Mit Traktoren, lauten Sprechgesängen und kreativen Schildern fordern die Demonstranten.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Deutsche Umwelthilfe wirft Kraftfahrt-Bundesamt knallhartes Industrielobbying gegen Klimaschutz, Luftreinhaltung und Verbraucherinteressen vor
Abgasbetrug bei Audi und VW-Diesel-Pkw der Abgasstufe Euro 4 ist dem Kraftfahrt-Bundesamt bereits seit vier Jahren bekannt
Aus Sicht der Deutschen Umwelthlife (DUH) belegen die heute dank der Recherche vom Transparenzportal "Frag den Staat" und dem Bayerischen Rundfunk veröffentlichten Informationen erneut die Verfilzung der Autokonzerne und ihrer "Kontrollbehörde", dem KBA.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Quo vadis Landwirtschaft?
Kommission Landwirtschaft fordert wegweisende Änderungen für unser Agrarsystem
Eine neue Veröffentlichung der KLU schlägt für fünf entscheidende Bereiche eine fundamentale Neuausrichtung der Agrarwirtschaft vor: bei den Nährstoffüberschüssen, beim Ernährungssystem, im internationaler Agrarhandel, der Entwicklung des ländlichen Raumes und in der Digitalisierung.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Klimaschutzprogramm
Das Kabinett rechnet sich den Klimaschutz schön
Mit dem beschlossenen Klimaschutzpäckchen stellt die Bundesregierung ihre Glaubwürdigkeit massiv in Frage. Dieses Sammelsurium, das heute vom Kabinett gebilligt wurde, bringt lediglich ein Drittel dessen auf die Waage, was zur Erreichung der Klimaziele 2030 nötig ist.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Altmaiers Gasstrategie widerspricht Klimaschutz
Deutsche Umwelthilfe stellt branchenübergreifenden alternativen Fahrplan für erneuerbares Gas vor
Die DUH kritisiert die heute vom Bundeswirtschaftsministerium vorgestellte Gasstrategie als wirtschafts- und klimapolitische Sackgasse. Die Empfehlungen aus Peter Altmaiers Ministerium lassen den dringend notwendigen Umstieg auf erneuerbares Gas weitgehend außen vor.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Welternährungstag: Hungerzahlen steigen stark an
317 Millionen Personen mehr als vor vier Jahren / ein Viertel der Weltbevölkerung betroffen
Die Menschenrechtsorganisation FIAN Deutschland weist anlässlich des Welternährungstags am 16. Oktober darauf hin, dass die Zahl der an "mittlerer oder schwerer Ernährungsunsicherheit" leidenden Menschen in nur vier Jahren um 317 Millionen auf nun über zwei Milliarden Personen gestiegen ist.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 


 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.10.2019
Engagement von Hamburg bis Santiago: Telefónica-Mitarbeiter packen an für eine bessere Welt


21.10.2019
Starke Stimme bis zur Bundesregierung "Verantwortungsvoll Wirtschaften" - Eine ganze Region kann Vorbild werden


"Bundesregierung verschleppt den Bienenschutz" Aurelia-Vorstand Thomas Radetzki mahnt vor Bundestagsausschuss mangelhafte Risikoprüfungen bei Pflanzenschutzmitteln an

Müde Mütter, kiebige Kinder Umfrage: 80 Prozent der Frauen sehen geplante Abschaffung der Zeitumstellung positiv

Gefährlicher Modetrend "Frei von"-Lebensmittel nur für wenige Menschen empfehlenswert

URANAtlas: Daten und Fakten über den Rohstoff des Atomzeitalters Das neue Grundlagenwerk für den Bildungsbereich


Gesamtgesellschaftlicher Diskurs für eine zukunftsfähige Landwirtschaft Organisatoren von "Land schafft Verbindung" erweisen ihrem Stand einen Bärendienst

Schutz der biologischen Vielfalt im Zulassungsverfahren in großer Gefahr Obergerichtliche Überprüfung von Urteilen zu Pestiziden dringend nötig

ForestFinance veröffentlicht Kundenmagazin "ForestFinest" "Mit Wald ans rettende Ufer"


  neue Partner
 
REWE Group
toom Baumarkt GmbH