Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 20.12.2018
Die geheimen Vitamin-Stars
Mit welchem Wintergemüse Sie gesund durch die kalte Jahreszeit kommen
Kälte, Wind, Nässe, Schnee, dazu überheizte Räume - der Winter ist eine echte Herausforderung für unser Immunsystem. Wer einer Erkältung, einem Infekt oder gar einer Grippe vorbeugen und seine Abwehrkräfte stärken möchte, sollte in den kommenden Wochen winterliche Vitaminbomben auf den Speiseplan setzen. "Ob Grünkohl, Brokkoli oder Rote Beete - greifen Sie beim Einkauf zu heimischem Wintergemüse", empfiehlt Patric Stamm vom KKH-Serviceteam in München. "Die darin enthaltenen lebenswichtigen Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe sowie sekundären Pflanzenstoffe helfen unserem Körper, sich gegen Bakterien zu wehren, das Immunsystem zu aktivieren und die Vitalität zu steigern."

Grünkohl - Power-Gemüse Nummer 1
Mit diesem Wintergemüse kommen gesund durch die kalte Jahreszeit. Foto: Ulleo, pixabay.com
Mit seinem Mix aus Vitaminen, Aminosäuren, Mineral- und Ballaststoffen ist Grünkohl ideal, um das Abwehrsystem auf Hochtouren zu bringen. Mit etwa 120 mg Vitamin C pro 100 g zählt Grünkohl zu den Vitamin-C-reichen Lebensmitteln. Überhaupt sind es die Kohlsorten, die im Winter auf den Speiseplan gehören. Dazu zählt auch Brokkoli, der vor Vitamin C nur so strotzt. Hätten Sie gewusst, dass in einer Portion mehr als das Doppelte an Vitamin C steckt als in einer Orange? Daneben wirken etliche Kohlsorten blutbildend und entwässernd.

Feldsalat und Mangold - zwei Eisen-Bomben
Feldsalat, das feine Gemüse mit der nussigen Note, glänzt durch seinen hohen Eisengehalt. Auf ausreichend Zufuhr dieses Spurenelements ist gerade im Winter zu achten. Denn Eisenmangel kann die Wärmeregulation des Körpers stören, die Infektanfälligkeit erhöhen und die körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Zu den nennenswerten Eisenlieferanten zählt auch Mangold. Eine Portion des edlen Blattgemüses liefert daneben rund zwei Drittel des täglichen Vitamin-K Bedarfs, das die Knochen stärkt und vor Knochenabbau schützt.

Steckrübe und Rote Beete ‒ für den kalorienarmen Vitamin-Kick
Heimisches Wurzelgemüse ist teils nährstoffreicher als manches Sommergemüse. Die Steckrübe beispielsweise enthält einen gesunden Cocktail aus Eiweiß, Magnesium, Kalium, Calcium, Beta-Karotin sowie B-Vitaminen. Zu Kriegszeiten geschätzt, dann lange Zeit verschmäht, erfährt sie eine Renaissance in deutschen Küchen. Steckrüben enthalten viel Wasser und fast kein Fett, sind daher ideal für Figurbewusste. Das gilt auch für Rote Beete. 100 Gramm davon kommen gerade mal auf 43 Kalorien. Genial: der rote Farbstoff Betanin. Er wirkt antioxidativ, kann vor Krebs schützen und stärkt Herz, Gefäße und Leber. Der Mix der roten Rübchen aus Vitamin B und C, Kalium, Eisen, Zink und Folsäure ist gerade im Winterhalbjahr ideal im Kampf gegen Erkältungserreger und zur Stärkung der Abwehrkräfte.

Noch ein Tipp von Patric Stamm: "Nährstoffe regionaler Wintergemüse reagieren teils empfindlich auf lange Lagerung und Hitze. Daher Grünkohl, Brokkoli & Co. am besten frisch und vor allem schonend zubereiten, das heißt nur kurz und mit wenig Wasser garen."

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse ist eine der größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen mit 1,7 Millionen Versicherten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kkh.de/presse/portrait.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.04.2019
Kein Rechtsbruch für Bienengift Jetzt Eil-Appell unterzeichnen


Waldbrandgefahr zu Ostern steigt Frühjahr ist die gefährdetste Jahreszeit

Der Beruf des Imkers wird im Zuge des Umweltbewusstseins immer beliebter Honig galt schon in der Antike als flüssiges Gold


17.04.2019
Zum sechsten Jahrestag von Rana Plaza Forum Fairer Handel fordert, Unternehmen in die Pflicht zu nehmen


Fairtrade stärkt Rechte von Kleinbauern Kleinbauern sind im globalen Handel immer noch benachteiligt


Klimaschonend in den Urlaub Erneuerbarer Strom und Biokraftstoffe senken den CO2-Abdruck beim Reisen

Vogelparadies endlich retten: Zehntausende fordern Schutz der Saline Ulcinj 90.000 Unterschriften an Montenegros Premierminister Dusko Markovic übergeben


NABU: So wird der Balkon zum Paradies für Vögel und Insekten Auch auf wenig Fläche kann man viel für Tiere in der Stadt tun


Kükentötung und SELEGGT-Methode Geschlechtsbestimmung im Ei ist als kurzfristige Lösung zur Vermeidung des Kükentötens akzeptabel

  neue Partner
 
POLYCORE Werbeagentur GmbH
Agentur für eine bessere Welt
SOLAR-professionell
Kommunikation & Marketing im Grünen Bereich