Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Pablo Ziller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Tel./Fax 030/49854050, D-10409 Berlin
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 11.05.2019
"Goldene Schwalbe" würdigt Kampf gegen Braunkohleabbau im Hambacher Wald
ÖDP verleiht Auszeichnung in Aachen
v.l.: Gerd Schinkel, Christoph Raabs, Manuela Ripa, Michael Zobel und Marita Dresen. Foto: ÖDP Bundespressestelle.

Der Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), Christoph Raabs, überreichte am 8. Mai 2019 die "Goldene Schwalbe" an drei Gallionsfiguren im Kampf um den Erhalt des Hambacher Waldes und umliegender Dörfer. Mit dem Bundespreis ehren die Öko-Demokraten seit vielen Jahren Personen, die sich für Demokratie, Ökologie oder das Gemeinwohl in herausragender Weise eingesetzt haben.

Die Preisträger des Jahres 2019 sind Aktivisten für den Braunkohlestopp: Antje Grothus, Mitglied der Bundeskohlekommission, Michael Zobel, Organisator der Waldspaziergänge im Hambacher Wald und Gerd Schinkel, Liedermacher und Sänger, u.a. auch gegen AKWs und soziale Schieflagen. Für die wegen eines anderen wichtigen Termins verhinderte Antje Grothus nahm Marita Dresen, die selbst mit ihrer Familie in einem von der Vernichtung bedrohten Dorf wohnt, den Preis entgegen. Alle drei Preisempfänger betonten, dass sie die Auszeichnung nicht nur für sich, sondern auch als Würdigung für die vielen Initiativen und Gruppierungen sowie Einzelpersonen ansehen, die sich für den Braunkohlestopp und den Klimaschutz in den letzten Jahren aktiv eingesetzt haben.

Der ÖDP-Bundesvorsitzende Christoph Raabs hielt die Laudatio und überreichte persönlich die "Goldenen Schwalben" mit Urkunden. Raabs wies im Rahmen seiner Rede auf das wachsende Umweltbewusstsein in der Bevölkerung hin. "Auch unsere ÖDP profitiert davon und liegt beispielsweise in Bayern nach aktuellen Umfrageergebnissen bei 4% + X in Wahlumfragen zur Europawahl, bei der es keine 5%-Hürde gibt", so Raabs.

Er bekundete gleichzeitig seine Verbundenheit mit den Bürgern in der Lausitz, deren Heimat ebenfalls von Zerstörung durch die Braunkohletagebaue bedroht ist. "Es ist angesichts des beschlossenen Ausstiegs aus der Braunkohle unbegreiflich, unverantwortlich und unentschuldbar, dass weiterhin für den Profit der Konzerne Dörfer, Wälder und Kulturlandschaften zerstört werden sollen", so Raabs weiter. Mit allen zur Verfügung stehenden politischen Mitteln, aber auch weiterhin mit friedlichem Widerstand müsse dies verhindert werden. Raabs wies zugleich auf den Dokumentarfilm "Die Rote Linie" hin, der am 12.5.19, exakt fünf Jahre nach dem ersten Hambacher Waldspaziergang, in München Premiere feiert. Hier werde dem Wirken der Preisträger ein filmisches Denkmal gesetzt.

Raabs bezeichnete zum Abschluss seiner Laudatio Antje Grothus, Michael Zobel und Gerd Schinkel als Vorbilder für die heutige "Friday-Bewegung" und wünschte weiterhin viel Durchhaltevermögen und Erfolg.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.05.2019
ÖDP: "Fridays for Future" legt den Finger in die Wunde! Agnes Becker (ÖDP) pflichtet Luisa Neubauer bei Parteienkritik bei


22.05.2019
Klimaklage in 1. Instanz Zulässigkeit verweigert Europäisches Gericht sieht alle Bürger vom Klimawandel betroffen


21.05.2019
Drittes Kunstfest: "Arte & Vino" CantinaLaSelva unterstützt Unterwasser-Kunstpark gegen Schleppnetz-Fischerei


25 Jahre nachhaltiger Tourismus: ReNatour feiert mit großem Gewinnspiel


Hanni und Nanni werden umschwärmt Die Zwillinge vom Lindenhof retten die Bienen


Das Netzwerk für Nachhaltige Landwirtschaft hat einen neuen Chef: José Joaquín Campos Arce folgt auf André de Freitas


20.05.2019
Verstöße beim Umweltprüfverfahren zum AKW Paks II Schriftliche Stellungnahme an das Aarhus-Komitee in Genf wurde übersandt

Gigabit Region Stuttgart Jeder zehnte Haushalt geht bei Telekom-Deal leer aus!


30 Jahre Öffnung Eiserner Vorhang - 30 Jahre Grünes Band Glückwünsche von vier Umweltminister*innen für die einzigartige Lebenslinie bei Jubiläumsfeier am Dreiländereck Bayern-Sachsen-Tschechien

  neue Partner
 
KLASS-Filter GmbH
Permanent filtern ohne Leistungsabfall