Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Einkaufen online & Versandhandel alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn
Rubrik:Einkaufen online & Versandhandel    Datum: 13.12.2016
Wertvolles schenken - nachhaltig & handgemacht
Alle Jahre wieder bricht spätestens um die Adventszeit die große Geschenkepanik aus - wer nicht schon vorbildlich das ganze Jahr über gesammelt hat, muss sich jetzt ranhalten! Für Kurzentschlossene, die bei der Auswahl der Geschenke Wert auf Nachhaltigkeit legen, bietet der www.treeshop.de eine große Auswahl. Alle Holzprodukte und schokoladigen Leckereien aus dem TreeShop sind garantiert sozial- und umweltverträglich hergestellt.

RoofProof - rückverfolgbar bis unter den Weihnachtsbaum

Egal ob YogaBlock, WeinRegal oder klimapositive Schokolade: die Rohstoffe aller TreeShop-Produkte sind mit dem RootProof-Siegel versehen und lassen sich bis zu ihren Wurzeln nachverfolgen. Mittels Karten oder GPS-Daten, die entweder direkt auf dem Produkt zu finden sind oder über Links via Smartphone aufgerufen werden können, erfährt der Konsument schnell, unkompliziert und transparent die Herkunft sowie Transportwege und -mittel des Produktes.

Zu Weihnachten einen Baum verschenken

Wer will, kann mit seinem Geschenk auch helfen, nachhaltig Wald zu machen: zum Beispiel mit einem GeschenkBaum oder dem ChocolateTree. Diese Präsente stehen nicht nur für einen (süßen) Gewinn, sondern auch für nachhaltige Werte: Sie schaffen neuen Lebensraum für Tiere und Pflanzen und tragen zur Entwicklung in ländlichen Regionen bei.

Weitere Informationen unter www.treeshop.de sowie unter www.forestfinance.de.

------------------------------------------------------
Über ForestFinance:

Die ForestFinance Gruppe ist seit über zwei Jahrzehnten wegweisend aktiv in der Entwicklung nachhaltiger Forst- und Agroforstinvestments, die eine Rendite mit ökologischen und sozialen Effekten verbinden. Langfristiges Ziel ist dabei die Schaffung neuer tropischer Mischwälder. Bei allen ihren Unternehmensaktivitäten orientiert sich die ForestFinance Gruppe an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und achtet darauf, dass soziale, ökonomische und ökologische Ziele gleichberechtigt nebeneinander stehen und zusammenwirken. Neben Mischforsten pflanzt und bewirtschaftet die Gruppe Kakao-Agroforstsysteme in Panama und seit Mitte 2012 auch in Peru.

Die ForestFinance Gruppe verwaltet mittlerweile mehr als 17.000 Hektar Forstflächen in Panama, Vietnam, Kolumbien und Peru. Mit rund 17.000 Kunden und mehr als 20 Jahren Erfahrung ist die Gruppe einer der führenden Anbieter von Walddirektinvestments in Europa und hat bereits mehrfach Erträge aus eigenen Forsten an ihre Investoren ausgezahlt.




Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

30.03.2017
Nachhaltigkeitsbericht der Worlée-Chemie GmbH Der Rohstofflieferant präsentiert seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht.


ForestFinance veröffentlicht erneut Biodiversitätsfortschrittsbericht


Abnehmen: Kalorien sparen und durchhalten Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. über wirksame Diätkonzepte


28.03.2017
"Fotografische Highlights" Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" 2017


BIOFACH CHINA erstmals mit Land des Jahres Bio-Nation Dänemark präsentiert sich auf Messe und Kongress | Weitere Neuerungen im Konzept

Was lange währt, wird endlich gut? ÖDP fordert einen konsequenten Schutz von Boden und Wasser

Frei für eine erfüllende Beziehung Die Trennung von einem psychopathischen Partner braucht Vorbilder und konkrete Anleitungen für den Alltag


27.03.2017
Offener Brief an die Europäische Kommission: Fusionen von Agrarkonzernen verhindern

BÖLW: Schmidt öffnet mit Enthaltung Gen-Mais-Anbau die Tür EU-Abstimmung ohne qualifizierte Mehrheit gegen drei gentechnisch manipulierte Maissorten

  neue Partner