Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Einkaufen online & Versandhandel alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Die Verbraucher Initiative e.V., D-12435 Berlin
Rubrik:Einkaufen online & Versandhandel    Datum: 12.12.2016
Sicher online einkaufen
VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. gibt Tipps zum sicheren Einkauf im Internet
Berlin, 10. Dezember 2016. Shoppen im Internet hat Vor- und Nachteile. Es ist bequem, praktisch und zeitsparend. Dagegen spricht, dass man sich die Waren nicht vorher anschauen kann, keinen persönlichen Kontakt zum Händler hat und eine ganze Menge an persönlichen Daten preisgibt.

"Um sich vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, ist es ratsam, den Anbieter genau zu prüfen", so Alexandra Borchardt-Becker von der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. Dabei sollten Verbraucher folgende Punkte beachten:

Vollständiges Impressum: Firmenname, Rechtsform des Unternehmens, verantwortliche Person und genaue Postadresse sollten hier zu finden sein. Ein Postfach allein reicht nicht. Zusätzlich müssen ein Handelsregistereintrag und eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angegeben sein.

Erreichbarkeit: Achten Sie darauf, dass der Händler auf verschiedenen Wegen für Kunden erreichbar ist. Ist nur eine Mailadresse angegeben, ist Skepsis angesagt. Bei ausländischen Händlern sollte es eine Kontaktmöglichkeit in deutscher Sprache geben. Seien Sie äußerst misstrauisch bei Anbietern im Ausland, die den Verkauf über eine Firma in einem weiteren Land abwickeln.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs): Sie sollten auf einen Blick zu finden und verständlich formuliert sein. Informationen zu Bestellmodalitäten, Lieferbedingungen und Hinweise auf das Widerrufsrecht dürfen nicht fehlen.

Zweifel: Machen Sie einen Testanruf und recherchieren Sie im Internet, ob sich schon andere Kunden über die Firma beschwert haben. Auch die Eingabe der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in die Suchmaschine kann Hinweise geben.

Zertifizierter Shop: Verschiedene Labels, z. B. "Trusted Shops", "EHI Geprüfter Online-Shop", "Internet Privacy Standards" oder das Siegel "s@fer shopping" des TÜV Süd zeigen, dass es sich um seriöse Online-Shops handelt. Mehr dazu erfahren Sie bei Label online (www.label-online.de), dem Portal mit Informationen und Bewertungen zu Labels in Deutschland.

Sicherheit und Datenschutz: Lesen Sie die Angaben zum Datenschutz und geizen Sie mit Ihren persönlichen Angaben. Achten Sie bei der Bestellung auf eine sichere Datenübertragung (erkennbar an https://www... oder dem Schlosssymbol) und ein sicheres Passwort. Wählen Sie eine sichere Art der Bezahlung, z. B. gegen Rechnung oder per Einzugsermächtigung.

Rückgaberecht: Kommerzielle Anbieter müssen ein Widerrufsrecht einräumen und beim Kauf darüber aufklären. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab Erhalt der Ware. Legen Sie der Rücksendung eine ausgefüllte Widerrufserklärung bei, eine kommentarlose Rücksendung reicht nicht.


Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

25.04.2018
Lust auf gesunde Lupinen


MADE IN GREEN im Greenpeace-Check Unabhängige Textil-Siegel ermöglichen Verbrauchern nachhaltigere Kaufentscheidungen zu treffen


"Tag des Baumes": ForestFinance hat mehr als 10 Millionen Bäume gepflanzt Ökologie mit Wald


Bienen und andere Insekten effektiv schützen Becker (ÖDP): Neonics-Verbot allein reicht nicht!


24.04.2018
Zukunftsmarkt Crowdinvesting Was müssen Privatanleger beachten?


SAN warnt: Verlust von Bestäubern wird unterschätzt Laut einer Studie sind 75 Prozent der Agrarrohstoffe von Bestäubern abhängig.


Was wirklich beim Abnehmen hilft Die VERBRAUCHER INITIATIVE über wirksame Ernährungskonzepte


23.04.2018
Nachhaltige Mode: Textilhersteller FirstWear bringt erste Kollektion aus Bambus auf den Markt Das Unternehmen setzt sich für eine ökologische und faire Produktion von Kleidung ein.


Fahrrad-Demonstration für ein Rad-Gesetz ADFC-Radsternfahrt lockt 5.000 Teilnehmer*innen auf die Straßen


  neue Partner
 
Hartzkom GmbH
Strategische Kommunikation