Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 20.03.2017
Bekämpfung von Korruption auf allen Ebenen ist Voraussetzung für den Erfolg des "Marshallplans für Afrika"
Transparency Deutschland weist auf die destabilisierende Wirkung von Korruption hin
Die Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e. V. fordert, dass Korruptionsbekämpfung bei der Kooperation mit afrikanischen Staaten konsequent berücksichtigt wird. Vor dem Hintergrund des morgen stattfindenden Berlin Africa Economic Forums, an dem auch Bundesminister Müller teilnimmt, weist Transparency Deutschland auf die destabilisierende Wirkung von Korruption hin. Dies gilt insbesondere für wirtschaftliches Wachstum und das Engagement deutscher Firmen und ausländischer Direktinvestitionen im Allgemeinen.

Der Fokus auf Korruptionsbekämpfung ist bei der Realisierung des "Marshallplans für Afrika" unabdingbar. "Das BMZ wird sich an der tatsächlichen Umsetzung des Marshallplans messen lassen müssen", so Peter Conze, Vorstandsmitglied von Transparency Deutschland. "Diese lässt bei der bereits 2012 verabschiedeten Strategie 'Antikorruption und Integrität in der deutschen Entwicklungspolitik' sehr zu wünschen übrig."

Da sich der Marshallplan zunächst auf reformorientierte afrikanische Staaten bezieht, muss bei der Auswahl der Partner die Ernsthaftigkeit, mit der sie Korruption bekämpfen, ein wichtiges Kriterium sein. Die Umsetzung der UN-Konvention gegen Korruption, der Aufbau von Antikorruptionsbehörden und die Stärkung von Finanz- und Steuerbehörden sind zentral. Die Handlungsempfehlungen des Marshallplans, um illegale Finanzströme zu stoppen, müssen weiter gefasst werden.

Das Berlin Africa Economic Forum bietet eine gute Gelegenheit, Korruptionsbekämpfung zu einem zentralen Anliegen von Politik und Wirtschaft zu machen.

Weitere Informationen
Mehr Informationen über Transparency Deutschland finden Sie auf der Webseite www.transparency.de.

Zu Transparency Deutschland
Transparency International Deutschland e. V. arbeitet deutschlandweit an einer effektiven und nachhaltigen Bekämpfung und Eindämmung der Korruption.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.04.2018
Was wirklich beim Abnehmen hilft Die VERBRAUCHER INITIATIVE über wirksame Ernährungskonzepte


23.04.2018
Fahrrad-Demonstration für ein Rad-Gesetz ADFC-Radsternfahrt lockt 5.000 Teilnehmer*innen auf die Straßen


AgrarBündnis und Netzwerk Flächensicherung fordern Bund und Länder auf, die bäuerliche Landwirtschaft besser vor Bodenspekulation zu schützen! Warnung vor tiefgreifendem Wandel der Besitz- und Eigentumsverhältnisse in der Landwirtschaft

Baumerhalt oder Baumfrevel? Zum Tag des Baumes 25.4.2018


Weltkakaokonferenz: Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert Debatte über höhere Kakaopreise

Fünf Jahre nach Rana Plaza Aus den Augen aus dem Sinn

Grüne beantragen Aktuelle Stunde "Klimaschutz umsetzen - Haltung der Bundesregierung zu einer CO2-Abgabe" Bundesumweltministerin Schulze findet Idee einer CO2-Abgabe "sehr einleuchtend"

Luftmessnetz Wo und wie wird gemessen?

Fünf Jahre nach Rana Plaza Unternehmen müssen neuem Abkommen für Gebäudesicherheit beitreten, um weitere Katastrophen zu verhindern


  neue Partner
 
Hartzkom GmbH
Strategische Kommunikation