Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

  Letzte Meldungen:
Der Schulweg muss vor allem sicher sein
Haftungsprivileg für Kinder
Die Sommerferien sind in den vielen Bundesländern vorbei. Zigtausende von Kindern und Jugendlichen machen sich wieder auf den Schulweg und der birgt Risiken. Das belegen auch die Zahlen des Statistischen Bundesamtes: Besonders häufig verunglücken Kinder am frühen Morgen, zwischen 7 und 8 Uhr, sowie ab Mittag, wenn die Schule aus ist.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Mövenpick Hotels & Resorts unterstützt bedürftige Familien mit der weltweiten Kampagne "Kilo of Kindness"
Die erfolgreiche Initiative ruft Gäste dazu auf, mindestens ein Kilo Lebensmittel, Kleidung oder Schulmaterial an benachteiligte Orte auf der ganzen Welt zu spenden.
Mövenpick Hotels & Resorts möchte auch in 2018 mit der gemeinnützigen Aktion 'Kilo of Kindness' seine Gäste motivieren, bedürftigen Familien auf der ganzen Welt zu helfen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: primo PR, D-60435 Frankfurt Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Wespen-Alarm im Supersommer
Nur die Ruhe - Tipps zum richtigen Verhalten
Derzeit summen und surren die schwarz-gelben Plagegeister wieder um Zwetschgenkuchen, Grillfleisch oder Limonade: Wespen sind wieder vermehrt auf der Suche nach Nahrung, insbesondere dann, wenn sie zuckerhaltig ist.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
St. Leonhards Multikasten - ab Oktober im Handel
"Lebendiges Wasser - Finde Deins"
Probieren. Spüren. Entscheiden. Und zwar ganz einfach:
Mit dem beliebten Multikasten von St. Leonhards, der ab Oktober wieder für kurze Zeit im Handel ist.

Nutzen Sie diese bequeme Möglichkeit, sechs der stillen Wässer von St. Leonhards
zum Aktionspreis zu testen. Denn jedes Wasser hat seinen eigenen Charakter.
Genau wie jeder Mensch. Machen Sie den Sensorik-Test einfach entspannt
zuhause - alleine, mit Freunden oder der ganzen Familie.
Und finden Sie Ihr Wasser, das momentan am besten zu Ihnen passt. Folgende
Sorten sind im diesjährigen Multikasten enthalten: St. Leonhardsquelle,
Mondquelle, Vollmondabfüllung, Lichtquelle, Sonnenquelle und die St.
Georgsquelle.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: St. Leonhard Vertriebs GmbH & Co KG, D-83071 Stephanskirchen Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Rinn Beton- und Naturstein baut Produktion nach nachhaltigen Maßstäben weiter aus
Rund 9 Millionen Euro Investition in neue High-End-Bearbeitungslinien in Stadtroda
Um der Nachfrage nach Produkten mit einer hochwertigen Oberfläche nachkommen zu können, hat Rinn seine Produktion weiter ausgebaut. Als Vorreiter in der Branche für Nachhaltigkeit hat Rinn dabei seine Strategie einer nachhaltigen Entwicklung weiter verfolgt. Auf einer Gesamtfläche von rund 3.000 Quadratmetern entstand am Standort Stadtroda eine moderne Halle, in der sich zwei High-End Bearbeitungslinien befinden. Auf jeder der über 100 Meter langen Fertigungsstraßen können ab sofort die Produkte gestrahlt, gefräst, geschliffen und mit einem Oberflächenschutz versehen werden. Am 4. August fand die offizielle Einweihung statt.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG, D-35452 Heuchelheim Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
UDI baut Vorzeige-Immobilie
Nürnberg: Ökologisches Bauprojekt lockt Mieter schon vor dem ersten Spatenstich
Im südwestlichen Stadtgebiet von Nürnberg, an der Hansa- Ecke Dieselstraße, entsteht auf 12.000 Quadratmetern der Hansapark. Ein nachhaltiges Bauprojekt des grünen Finanzdienstleisters UDI, der seit rund 20 Jahren Projekte mit hohen ökologischen und ethischen Ansprüchen realisiert.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: UDI Beratungsgesellschaft mbH, D-90329 Nürnberg Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Kongressschwerpunkt BIOFACH 2019:
"System Bio - im Ganzen gesund"
Vom 13. bis 16. Februar 2019 versammelt die BIOFACH zum 30. Mal die internationale Bio-Branche zu ihrem jährlichen Messe-Auftakt.
Zur nächsten Ausgabe der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel nimmt die Branche auf dem BIOFACH Kongress den Zusammenhang zwischen Bio und Gesundheit in den Fokus. Als eines ihrer vier Prinzipien hat die internationale Bio-Bewegung neben Ökologie, Gerechtigkeit und Sorgfalt die Gesundheit als Grundlage ihres Wirtschaftens verankert. Bio als ganzheitliches System begünstigt fruchtbare Böden, sauberes Wasser, gesunde Tiere und Pflanzen. Und damit eine Umwelt, in der Menschen gesünder leben können. Außerdem kommen von den Biohöfen Produkte, die der menschlichen Gesundheit förderlich sind. Spricht man über Bio und Gesundheit, im Verständnis eines erweiterten Gesundheitsbegriffes, müssen Biodiversität, Bodenfruchtbarkeit und sauberes Wasser, robuste Pflanzen, das Wohl der Tiere und Ernährungsstile in den Mittelpunkt der Debatte gerückt werden.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: NürnbergMesse GmbH, D-90471 Nürnberg Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Braucht die Landwirtschaft "Grüne" Gentechnik?
Jenseits aller Debatten um die Sicherheit der neuen "Grünen" Gentechnik und der Frage, ob entsprechend mutierte Pflanzen gekennzeichnet werden müssen oder nicht, stellt sich die viel grundsätzlichere Frage, ob die Landwirtschaft diese neue Crispr-Cas9-Technik überhaupt braucht und wie abhängig sich die Bauern machen wollen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Cotonea - Gebr. Elmer & Zweifel GmbH & Co KG, D-72658 Bempflingen Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Gedenken an Hiroshima und Nagasaki bedeutet mehr Einsatz für eine atomwaffenfreie Welt
Atombombenabwurf auf Hiroshima jährt sich zum 73. Mal
Über sieben Jahrzehnte nach dem Einsatz nuklearer Waffen mit unzähligen toten Zivilisten, stehen wir erneut vor einer nuklearen Aufrüstungsspirale ohne die nötigen Lehren aus der Vergangenheit zu ziehen. Die geschätzten 140.000 Opfer sollten uns nicht nur Gedenken sondern auch Mahnung sein.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Unternehmen aus der Textilindustrie berichten erstmals verpflichtend über soziale und ökologische Maßnahmen
Anti-Korruption fehlt weiterhin
Die Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e.V. begrüßt, dass die Mitglieder des Bündnisses für nachhaltige Textilien über die Umsetzung und Verbesserung von sozialen und ökologischen Zielen in ihren Lieferketten berichten.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Nein zu Froschschenkeln!
Der Amphibienhandel muss gestoppt werden
Weltweit verenden Frösche, Lurche und Salamander an einem tödlichen Pilz. Er infiziert die Haut der Tiere, hemmt die Hautatmung und stört den Stoffwechsel - viele Amphibien gehen ein. Von den 7800 bekannten Arten sind so mindestens 120 ausgerottet worden.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Altkleider und Möbel können ab jetzt Elektroschrott sein
Immer mehr Alltagsgegenstände werden elektronisiert - das erschwert das Recycling
Ab dem 15. August müssen Verbraucher alle Abfälle, die Leuchten, Batterien, Elektromotoren oder andere elektrische Bauteile enthalten, an Wertstoffhöfe, große Elektrohändler oder die großen Onlinehändler zurückgeben.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Sozialer Wohnungsbau braucht Nachhaltigkeit, Sinn und Verstand!
Kurt Rieder (ÖDP) "Kommunen in Deutschland benötigen direkte Hilfe"
Kurt Rieder, Sozialexperte im Bundesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), fordert, dass die fachliche und zeitliche Zweckbindung der Bundesfördermittel beim Bau von Sozialwohnungen konsequent umgesetzt werden muss. "Kommunen sollten ohne Umwege wieder unmittelbar vom Bund gefördert werden, wenn sie nachweisen, dass sowohl soziale als auch ökologisch geeignete Areale für den Sozialwohnungsbau zur Verfügung stehen. Das spart Zeit und mindert Verwaltungsaufwand", betont Rieder.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Pablo Ziller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Tel./Fax 030/49854050, D-10409 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Bahninfrastruktur
Ein Jahr nach dem Rastatt-Desaster stehen die verkehrspolitischen Konsequenzen weiter aus
Auch ein Jahr nach der Havarie von Rastatt hat die Bundesregierung daraus keine verkehrspolitischen Konsequenzen gezogen. Die Unterbrechung einer der wichtigsten Eisenbahnstrecken Europas hat schlagartig klar gemacht, wie verwundbar die Eisenbahninfrastruktur in Deutschland ist und wie wenig aufnahmefähig Alternativstrecken sind.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
PFC-Planet
Chemikalien in der Umwelt
Pfannen, Verpackungen, Regenjacken: Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) werden in vielen Produkten eingesetzt. Einige PFC sind giftig, verbleiben in der Umwelt und reichern sich in Organismen an. Selbst in der Muttermilch wurden PFC nachgewiesen. Das UBA-Angebot PFC-Planet erklärt, wie PFC in die Umwelt und Nahrungskette gelangen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Die Erde brennt - der Mensch pennt
Ein Kommentar von Franz Alt
In dieser Woche wenden sich namhafte Wissenschaftler mit einem Appell an die Weltgemeinschaft, der aufhorchen lässt: Das globale Klimasystem gleiche einer Kette von Dominosteinen - die ersten Steine drohen bereits zu fallen. Es droht eine Heiß-Zeit. Ist die Welt noch zu retten?  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Viel Sonne, viel Ozon
Der Sommer bringt die Sonne und erhöhte Ozonwerte
Ist es lange heiß, kann sich Ozon bilden. Was ist Ozon, wie entsteht es, warum ist es gefährlich für die Gesundheit? Ab einem Ozonwert von 180 µg/m3 (Mikrogramm pro Kubikmeter Luft) im Ein-Stunden-Mittelwert werden über die Medien Verhaltensempfehlungen an die Bevölkerung gegeben. Diese Schwelle ist 2018 bereits einige Male überschritten worden.
  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Wetterextreme im Dürrejahr 2018 als Folge der Klimakrise
BUND Naturschutz fordert konsequente Klimaschutzpolitik für Bayern
In Bayern ist die Durchschnittstemperatur in den letzten 20 Jahren um 1,5 Grad gestiegen während sich die Niederschlagsmenge um 20 Prozent verringerte und Wetterextreme wie Dürreperioden und Starkregen deutlich zunehmen. Der BUND Naturschutz fordert daher eine radikale Änderung der Energie-, Verkehrs- und Landwirtschaftspolitik.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 


 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

21.08.2018
"Gemeinsam bewegen" memo AG ist offizieller Umweltpartner des VfL Wolfsburg


20.08.2018
CIBUS-Raps ist Gentechnik und kommt nicht auf den Acker Nach EuGH-Urteil: Bundesamt muss Rechtsauffassung zu neuen Gentechnik-Verfahren revidieren

Rückenkiller Schreibtisch 4 Tipps für rückengesundes Sitzen

BIOFACH SOUTH EAST ASIA Glanzvoller Auftakt in Thailand


"Ein Rad-Gesetz für Bayern!" auf gutem Weg Mehrheit der Parteien befürwortet die Forderung des ADFC Bayern nach einem rechtlichen Rahmen für eine konsequente und verbindliche Radverkehrsförderung


Wer holt den SolarMobil Deutschland Pokal 2018? Schleswig-Holsteins Solarpioniere bei den deutschen Meisterschaften


19.08.2018
Reise in den zweiten Frühling Mit TCM lassen sich die Wechseljahre als Chance begreifen und ihre Beschwerden gelassen bewältigen


18.08.2018
Wie grün ist die Landwirtschaft? Ein Kommentar von Franz Alt

17.08.2018
Rechtsbruch Bundesregierung ignoriert EU-Gesundheitsstandards

  neue Partner