Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

Die aktuellen Einträge:
  • (Pressemeldung Verband/Verein vom 17.12.2018) Umwelt & Naturschutz:
    COP24: das Spiegelbild einer niedergehenden Zeit
    Verhandlungen allein werden das Erreichen der Klimaschutzziele nicht ermöglichen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Weltklimakonferenz in Kattowitz (COP24) blieb weit hinter dem zurück, was für den Schutz des Klimas wirklich notwendig wäre", kritisiert Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands. Klar sei, dass nationale Selbstverpflichtungen nicht sanktioniert werden können.   ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Verband/Verein vom 17.12.2018) Politik & Gesellschaft:
    Altmaiers Klimaschutz-Aufruf verwundert
    Deutschland verfehlt selbstgesetzten Klimaziele und verwässert die Klimapolitik der EU
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Peter Altmaiers Aufruf zu einem neuen Anlauf im Klimaschutz ist zwar löblich, verwundert allerdings sehr. In seiner Funktion als Bundeswirtschaftsminister hat Altmaier sich bisher keine Lorbeeren verdient. Die Politik der Bundesregierung seit 2011 hat in der Erneuerbare-Energien-Branche rund 100.000 Jobs vernichtet.  ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Verband/Verein vom 17.12.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Grünes Silvester - nachhaltig feiern
    Müllberge in den Straßen und dicke Luft durch Feinstaub und Böllerdreck
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Für die Umwelt ist die Silvesternacht kein Grund zum Feiern. Dabei geht es auch anders. Grüne Partys liegen im Trend! Der Nachhaltige Warenkorb des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) zeigt, worauf man bei der Partyplanung achten sollte, um ein großartiges Fest zu feiern - ohne Qualm, Blei, hohe Stromkosten und Einweg-Geschirr.  ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Verband/Verein vom 17.12.2018) Politik & Gesellschaft:
    DVGW-Präsident Michael Riechel zum Abschluss der 24. Weltklimakonferenz
    Damit das Abkommen nicht zu zahnlosen Papiertiger wird, braucht es politische Entschlossenheit
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Es ist gut, dass die internationale Staatengemeinschaft sich ein verbindliches Regelwerk für die in Paris formulierten nationalen Klimaziele gegeben hat. Transparenz und Überprüfbarkeit werden dadurch gestärkt.  ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Verband/Verein vom 17.12.2018) Politik & Gesellschaft:
    EU-Afrika-Forum: "Gerechter Handel statt freier Handel!"
    Plattform Anders Handeln fordert eine fundamentale Änderung der EU-Handelspolitik
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Heute und morgen findet das EU-Afrika-Forum in Wien statt. Die Plattform "Anders Handeln" sieht bei der thematischen Ausrichtung des Forums das Pferd am Schwanz aufgezäumt: Wird die bisherige wirtschaftliche Zusammenarbeit ausgebaut, werden sich die Lebensbedingungen nicht verbessern.  ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Partei vom 16.12.2018) Politik & Gesellschaft:
    Lorenz Gösta Beutin zum Abschluss der Klimakonferenz in Katowice
    Offener Angriff auf Klimaschutz und Klimapolitik
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Lorenz Gösta Beutin: "Der diesjährige UN-Klimagipfel hat ganz klar gezeigt, dass der weltweite Rechtsruck eine handfeste Gefahr für das Klima ist. Das Pariser Klimaabkommen von 2015 als internationaler Minimalkonses wird von Regierungen und Parteien der neuen Rechten auf allen Ebenen unter Beschuss genommen.   ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Partei vom 16.12.2018) Politik & Gesellschaft:
    Enttäuschendes Ergebnis in Katowice
    Bundesregierung muss jetzt liefern
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Die wichtigste Klimakonferenz seit der Verabschiedung des Pariser Abkommens ist eine herbe Enttäuschung. Schuld daran ist auch die Bundesregierung, die den Kohleausstieg vertagt, die Verkehrswende verschläft und die EU-Klimaziele immer wieder verwässert. Wer selber nicht liefert, kann anderen keine Zugeständnisse abringen.  ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Behörde vom 15.12.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Weltklimakonferenz in Kattowitz beschließt weltweit gültige Regeln für den Klimaschutz
    "In Paris haben wir 2015 beschlossen, dass wir alle gemeinsam das Klima schützen wollen. Jetzt haben wir beschlossen, wie wir das tun werden."
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Nach drei Jahren Verhandlungen hat sich die Staatengemeinschaft auf gemeinsame Regeln zur Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens verständigt. Zum ersten Mal wird es ab 2024 gemeinsame verbindliche Mindeststandards zur Berichterstattung der Staaten über ihre Treibhausgas-Emissionen oder andere Klimaschutzmaßnahmen geben.  ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Verband/Verein vom 15.12.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Klimagipfel schafft Grundlage für weltweite Umsetzung des Pariser Abkommens - Jetzt muss Bundesregierung handeln
    Germanwatch zum Ergebnis der COP 24: Solides Regelwerk vereinbart - aber zur Abwendung der Klimakrise reicht der politische Wille bisher nicht aus
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Das auf der aktuell noch andauernden Weltklimakonferenz in Katowice (COP 24) vereinbarte Regelbuch ist nach Einschätzung der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch eine solide Grundlage für die weltweite Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. "Dieses Regelwerk ist eine solide technische Basis.  ... [weiterlesen]
  • (Pressemeldung Partei vom 14.12.2018) Politik & Gesellschaft:
    Anton Hofreiter zu "Heißzeit" als Wort des Jahres
    Die Bundesregierung muss endlich den Klimaschutz vorantreiben
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Die Wahl zeigt: die Klimakrise ist in der deutschen Öffentlichkeit angekommen. Dürresommer, Ernteausfälle und ausgetrocknete Gewässer haben den Menschen die fatalen Konsequenzen der Erderhitzung vor Augen geführt. Die Bundesregierung darf die Klimakrise nicht länger ignorieren und muss endlich Klimaschutz vorantreiben.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 30598

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

17.12.2018
COP24: das Spiegelbild einer niedergehenden Zeit Verhandlungen allein werden das Erreichen der Klimaschutzziele nicht ermöglichen

Altmaiers Klimaschutz-Aufruf verwundert Deutschland verfehlt selbstgesetzten Klimaziele und verwässert die Klimapolitik der EU

Grünes Silvester - nachhaltig feiern Müllberge in den Straßen und dicke Luft durch Feinstaub und Böllerdreck


DVGW-Präsident Michael Riechel zum Abschluss der 24. Weltklimakonferenz Damit das Abkommen nicht zu zahnlosen Papiertiger wird, braucht es politische Entschlossenheit

EU-Afrika-Forum: "Gerechter Handel statt freier Handel!" Plattform Anders Handeln fordert eine fundamentale Änderung der EU-Handelspolitik


16.12.2018
Lorenz Gösta Beutin zum Abschluss der Klimakonferenz in Katowice Offener Angriff auf Klimaschutz und Klimapolitik

Enttäuschendes Ergebnis in Katowice Bundesregierung muss jetzt liefern

15.12.2018
Weltklimakonferenz in Kattowitz beschließt weltweit gültige Regeln für den Klimaschutz "In Paris haben wir 2015 beschlossen, dass wir alle gemeinsam das Klima schützen wollen. Jetzt haben wir beschlossen, wie wir das tun werden."

Klimagipfel schafft Grundlage für weltweite Umsetzung des Pariser Abkommens - Jetzt muss Bundesregierung handeln Germanwatch zum Ergebnis der COP 24: Solides Regelwerk vereinbart - aber zur Abwendung der Klimakrise reicht der politische Wille bisher nicht aus

  neue Partner