Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Familie & Kind alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  TicToys, Meister & Ramenda GbR, D-04229 Leipzig
Rubrik:Familie & Kind    Datum: 14.06.2018
2 Leipziger erfinden den Ball neu
Crowdfunding Kampagne für ein Sport- und Konstruktionsspiel aus Naturmaterialien
Seit 2011 entwickelt das Spielzeuglabel "TicToys - Die neue Spielzeugkultur" im Leipziger Westen Bewegungsspiele aus Naturmaterialien. Pünktlich zur Fussball - Weltmeisterschaft wollen sie ihre neuste Kreation, einen Ball zum selber bauen, veröffentlichen. Zur Finanzierung der teuren Spritzgussform sammeln sie Geld von Unterstützern im Rahmen eines Crowdfunding Projektes.



"Es heißt Binabo". So beginnt ein kurzes Video, mit dem die Firmengründer Matthias Meister und Tony Ramenda ihre Erfindung präsentieren. Vier Jahre lang haben sie an der Idee, einen stabilen Ball aus einem baugleichen Chip zu konstruieren, gearbeitet.

Mit dem nun entwickelten Stecksystem lassen sich neben verschiedenen Ballformen auch andere dreidimensionale Gegenstände (u.a. Tiere, Gebäude, Schmuck) bauen. Binabo ist somit Sportgerät-und Konstruktionsspiel für alle ab 5 Jahren.

Mit dem nun entwickelten Stecksystem lassen sich neben verschiedenen Ballformen auch andere drei€dimensionale Gegenstände bauen. © TicToys, Meister & Ramenda GbR
Neue Wege beschreiten TicToys in der Fertigung des mittlerweile patentierten Produktes. Die Chips bestehen aus einem von Ingenieuren der Firma Tecnaro aus dem schwäbischen Ilsfeld - Auenstein entwickelten Material aus der Werkstoffgruppe Arboblend®. Dieser bietet die gewünschte Stabilität und besteht zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen (u.a. Glukose, Harze, Holzfasern).

Hergestellt werden soll Binabo in Oelsnitz im Vogtland. Für die Serienfertigung ist noch eine Investition von knapp 17.000€ in eine Spritzgussform aus Stahl nötig. Dafür suchen TicToys derzeit noch Unter€stützer über die Crowdfunding Plattform Startnext.

Weitere Informationen & LINKS:
www.startnext.com/binabo
Projektzeitraum: 24.05.2018 -30.06.2018

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.06.2018
Sauberes Wasser dank Fairtrade: Ugandische Bauern investieren in ihre Zukunft Ökologische Landwirtschaft braucht kaum mehr Fläche als konventionelle - die Gesamtbilanz ist deutlich positiv


21.06.2018
Nitrat-Urteil des EuGH & Düngegesetzgebung Benachteiligung für Wasserschützer beseitigen, legale Nitratverschmutzung stoppen

20.06.2018
Resümee der ÖDP zum Petersberger Klimadialog Jan Altnickel (ÖDP): Ambitionierte Maßnahmen zur CO2-Reduktion in Angriff nehmen!


Beitragssatz zur Pflegeversicherung steigt! Sebastian Högen (ÖDP): "Politische Flickschusterei seit Jahrzehnten"


19.06.2018
Heute in den strucTEM-Mikroskopen: wunderschöne Kirschblüten! Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #9


Sauberhafter Schulweg: Über 20.000 Kinder nehmen an der Aktion für den Umweltschutz teil Schülerinnen und Schüler gehen mit gutem Beispiel voran und sammeln achtlos weggeworfenen Müll ein


Eine Ernährungsstrategie für München Münchner Ernährungsrat gegründet


"Zurückgegebene Waren dürfen auf keinen Fall einfach vernichtet werden!" ÖDP wehrt sich gegen Wegwerfwahn im (Online-)Handel


18.06.2018
Dringende Empfehlung EU-Agrarrat sollte Entscheidung treffen, Milchpulver aus Intervention als Tierfutter zu verwerten

  neue Partner