Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Familie & Kind alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau
Rubrik:Familie & Kind    Datum: 10.07.2017
Umweltzeichen Blauer Engel jetzt auch für Spielzeug
Fokus liegt auf Vermeidung und Minimierung gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe
Ob Plüschtier, Holzeisenbahn oder Gummiball - ab sofort können Spielzeughersteller ihre Produkte mit dem neuen Umweltzeichen "Blauer Engel für Spielzeug" auszeichnen lassen. Vorbildlich müssen die Produkte nicht nur in Sachen Schadstoffgehalt sein. Auch auf soziale Arbeitsbedingungen bei der Rohstoffgewinnung und in den Endfertigungsstätten wird Wert gelegt.

Holzspielzeug muss aus 100% nachhaltiger Forstwirtschaft stammen, um den Blauen Engel zu bekommen.
Ausgezeichnet werden können Spielzeuge aus Textilien, Holz, Kunststoff, Leder, Papier, Kautschuk sowie Metall.

In Bezug auf die Schadstofffreiheit geht der "Blaue Engel" über die gesetzlichen Mindestanforderungen der europäischen Spielzeugrichtlinie hinaus. Der Fokus liegt auf der Vermeidung und Minimierung gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe, was auch durch wiederkehrende Prüfungen zu belegen ist. Darüber hinaus sind jedoch auch weitere Stoffe verboten, die der Umwelt schaden können.

Bei der Rohstoffgewinnung sowie in den Endfertigungsstätten der Spielzeugherstellung wird die Einhaltung grundlegender sozialer Kriterien gefordert. Für die Rohstoffgewinnung gelten die sogenannten "ILO-Kernarbeitsnormen" der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO). Diese verbieten etwa Zwangs- und Kinderarbeit und schreiben das Recht fest, sich gewerkschaftlich zu organisieren.

Unternehmen, deren Antrag auf den Blauen Engel erfolgreich war, können übrigens sehr einfach auch das Österreichische Umweltzeichen beantragen: Die zuständigen Stellen in Deutschland und Österreich haben das neue Umweltzeichen für Spielzeug gemeinsam entwickelt und verabschiedet, sodass in beiden Ländern dieselben Kriterien gelten.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

20.04.2018
ÖDP fordert ökologische Neugestaltung der Grundsteuer Reform zügig umsetzen


19.04.2018
Gesund- und umweltverträglich renovieren Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps zu Wandfarben


18.04.2018
Heute in den strucTEM-Mikroskopen: Die Zecke und ihre Werkzeuge Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #8


ÖDP: Die Demokratie stärkt man nicht mit Sperrklauseln! Belgien verweigert Zustimmung zu undemokratischem neuen Wahlrecht im EU-Ministerrat


17.04.2018
Frühjahrsmüdigkeit - Was wirklich hilft! Wie man den Kampf gegen Antriebslosigkeit und Schlafprobleme im Frühjahr gewinnt

World Resources Institute lobt ForestFinance-Geschäftsmodell Internationale Studie zur Wiederaufforstung:

Citizen Animal - jeder kann etwas für ein besseres Tierleben tun Kinopremiere am 18.4.2018 in München


Mit dem Rad flott unterwegs Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps rund ums Radfahren


16.04.2018
Wärmepumpe - Für welche Einsatzgebiete eignet sie sich? Wärmepumpen sind nachhaltig und effektiv


  neue Partner
 
Hartzkom GmbH
Strategische Kommunikation