Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 03.07.2019
Das Ende des Glyphosat-Zeitalters ist eingeläutet.
Harald Ebner zum Glyphosat-Verbot in Österreich
Zum beschlossenen Glyphosat-Verbot in Österreich erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik und Bioökonomiepolitik:

"Die Erwartung an das, was Angela Merkel im September zum Glyphosat-Ausstieg vorlegen will, ist weiter gestiegen. Die Bundesregierung muss sich ein Beispiel an den konkreten Schritten anderer EU-Staaten - wie auch Frankreich, Luxemburg oder den Niederlanden - zum Glyphosat-Ausstieg nehmen, statt sich weiter in kleinlichem Ressort-Hickhack zu verzetteln, sogar immer noch Glyphosat-Zulassungen zu erteilen und scheinheilig auf die geltende EU-Zulassung zu verweisen, wegen der man angeblich nichts tun könne. Diese Zulassung hat die Bundesregierung selbst erst ermöglicht. Die EU-Kommission hat immer wieder betont, kein Staat sei gezwungen, Glyphosat zuzulassen. Dass Bayer mit Blick auf die österreichische Entscheidung jetzt eine Klage ins Spiel bringt, zeigt einmal mehr, dass der Konzern eben nicht "verstanden" hat. Von Umsteuern gibt es keine Spur. Das Ende des Glyphosat-Zeitalters ist eingeläutet. Die Bundesregierung darf den Landwirtinnen und Landwirten nicht länger etwas anderes vormachen, sondern muss mit ihnen gemeinsam schleunigst einen Glyphosat-Ausstiegspfad entwickeln."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.07.2019
Glyphosat - nicht nur ein Problem für Bayer Glyphosat verantwortlich für Fettleibigkeit und Gluten-Unverträglichkeit


"Earth Plastic View" Matterhorn Art Project Künstler Branko Smon macht Matterhorn zum weltweiten Botschafter für neues Plastikbewusstsein


Volksbegehren für Artenvielfalt ist jetzt Gesetz Besonderer Erfolg für naturverträgliche Landwirtschaft


16.07.2019
Recht auf Nahrung von zwei Milliarden Menschen verletzt 26 % der Weltbevölkerung betroffen, darunter 8 % in Europa und Nordamerika


15.07.2019
Startschuss für Achtsamkeitspfade bundesweit 1. SDW-Achtsamkeitspfad in Bonn eröffnet

Offenbarungseid für die Kreislaufpolitik der Bundesregierung Elektroschrott-Sammelquote verbleibt bei kläglichen 45 Prozent und wird EU-Mindestvorgabe für 2019 verfehlen

Tierische Flirtmomente im Wald: Die Rehbrunft startet jetzt Deutsche Wildtier Stiftung: Schon das Quietschen eines Fahrrads kann den Bock jetzt in Wallung bringen

"Das ist kein Zustand, den wir hinnehmen dürfen." Uwe Kekeritz zur Veröffentlichung des Welternährungsberichts der Vereinten Nationen

Trockenheit in Deutschland - Fragen und Antworten Trockenheit vermindert das Pflanzenwachstum und Erträge

  neue Partner