Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mode & Kosmetik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 1113
  1. (Artikel freie Autoren vom 05.09.2017) Mode & Kosmetik:
    Textil-Labels: Die Philosophie verrät mehr als das Kleingedruckte
    [Quelle: Cotonea - Gebr. Elmer & Zweifel GmbH & Co KG, D-72658 Bempflingen]
    Die Herstellung von Textilien ist heute ein über den gesamten Globus organisierter Prozess. Rohstoffe und Anforderungen an das Material, vor allem aber die Geschäftsmodelle der Hersteller, unterscheiden sich erheblich. Das gilt selbst dann, wenn man nur den Bekleidungssektor anschaut und technische Textilien außer Acht lässt. All diese Interessen lassen sich nicht unter einen Hut bringen, weshalb es inzwischen verwirrend viele unterschiedliche Textil- Siegel auf dem Markt gibt.   ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Unternehmen vom 28.08.2017) Mode & Kosmetik:
    Die Wiesn wird grün mit der "greenline by Angermaier"
    ANGERMAIER Trachten kreierte die erste nachhaltige Trachtenkollektion der Welt
    [Quelle: Together.Partners Büro NRW, D-49811 Lingen]
    Bewusst, mit gutem Gewissen UND schön zur Wiesn gehen? Kein Problem mit der "greenline by Angermaier", der ersten nachhaltigen Trachtenkollektion der Welt! Farbenfroh, schick, trendy - so kommen die Teile der "greenline by Angermaier" daher. "Mode mit gutem Gewissen zu kreieren ist uns ein großes Anliegen. Das war es schon immer. Die "greenline by Angermaier" ist ein großes Projekt, auf das wir sehr stolz sind. Eine komplett nachhaltige Kollektion herzustellen, die nach Öko-Tex Standard zertifiziert ist, war in der Tat etwas Neues und herausfordernd - aber wir haben schon immer bewusst auf umweltschonende Materialien gesetzt. Seit über 10 Jahren verpflichten wir unsere Lieferanten und Produzenten zu Corporate Social Responsibility und fairem Handel", betont Angermaier-Geschäftsführer Dr. Axel Munz, dessen "greenline by Angermaier" komplett in Europa produziert wird, hauptsächlich jedoch in Österreich. "Wir verstehen uns grundsätzlich als Vorreiter in der Trachtenbranche. Und jetzt war es auch bei Trachten Zeit für eine nachhaltige Kollektion. Weitere greenline-Produktionen sind bereits in der Planung", so Dr. Axel Munz.   ... [weiterlesen]
  3. (Artikel freie Autoren vom 16.08.2017) Mode & Kosmetik:
    GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle enthält genmanipulierte Organismen (GVO)
    Die Richtlinien verbieten das, aber der GOTS geht den Vorwürfen nicht nach sondern zweifelt am Testverfahren.
    [Quelle: Cotonea - Gebr. Elmer & Zweifel GmbH & Co KG, D-72658 Bempflingen]
    Nicht nur wir warnen schon lange: In Indien wird es irgendwann weder GVO-freie Baumwolle noch sauberes Saatgut geben, denn manipulierte Gene gelangen über Pollenflug auch in nicht-manipulierte Pflanzen derselben Art und damit in deren Saatgut. Vor allem Indien, wo 2002 erstmals GVO-Baumwolle angebaut wurde und wo der Anteil inzwischen bei weit über 90 Prozent liegt, hat nun ein großes Problem. Jetzt wurden GVO-Verunreinigungen in GOTS-zertifiziertem Baumwollgarn aus Indien gefunden.  ... [weiterlesen]
  4. (Artikel freie Autoren vom 03.08.2017) Mode & Kosmetik:
    SPEICK Organic 3.0 gewinnt den Green Product Award 2017
    Damit wird das völlig neuartige Konzept zum dritten Mal seit Markteinführung im Februar 2016 international prämiert.
    [Quelle: SPEICK Naturkosmetik, D-70771 Leinfelden-Echterdingen]
    Die wirklich wundervolle Nachricht freut alle im Unternehmen. Das über mehrere Jahre entwickelte Naturkosmetik-System für die Zukunft 'Speick Organic 3.0' gewinnt den Green Product Award 2017 in der Kategorie "Professionels - Consumer Goods". Damit wird das völlig neuartige Konzept zum dritten Mal seit Markteinführung im Februar 2016 international prämiert.  ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Verband/Verein vom 24.07.2017) Mode & Kosmetik:
    Erreicht das Textilbündnis seinen nächsten Meilenstein?
    Zivilgesellschaft fordert Unternehmen zu Transparenz auf
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    In diesem Sommer befindet sich das Textilbündnis nach Einschätzung der zivilgesellschaftlichen Mitglieder in einer entscheidenden Phase: Wie viele Roadmaps (jährliche Maßnahmenpläne der Mitglieder zur Umsetzung sozialer und ökologischer Ziele) werden die Plausibilitätsprüfung erfolgreich bestehen? Wie viele Mitglieder des Textilbündnisses werden ihre Roadmap veröffentlichen? Welchen Anspruchsgrad werden diese Roadmaps haben? Wird das Bündnis sich auf inhaltlich verbindliche Anforderungen für die Roadmaps der nächsten Jahre wie zum Beispiel Schritte hin zur Umsetzung von existenzsichernden Löhnen einigen?  ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Behörde vom 10.07.2017) Mode & Kosmetik:
    Der Preis der Schönheit
    Erklärfilm: Mode und die Folgen für Mensch und Umwelt
    [Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau]
    Wir leben in einer Zeit von "Fast Fashion". Wie sehr das günstige T-Shirt Mensch und Umwelt belastet, steht leider nicht auf dem Preisschild. Unser Erklärfilm zeigt Probleme und bietet Lösungen für einen nachhaltigen Umgang mit Textilien.   ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 06.07.2017) Mode & Kosmetik:
    Explosion in Textilfabrik in Bangladesch
    Zulieferbetriebe von europäischen Unternehmen bleiben Todesfallen für ArbeiterInnen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Explosion eines Boilers in der Textilfabrik Multifabs in Bangladesch am Montagabend forderte 13 Todesopfer, mehr als 50 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Laut Recherchen der Clean Clothes Kampagne (CCK) produzierten die ArbeiterInnen von Multifabs Bekleidung für u.a. Aldi Süd (Hofer), Lindex und Takko.   ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Verband/Verein vom 05.07.2017) Mode & Kosmetik:
    Starke Aktionen für faire Kleidung ausgezeichnet:
    Die SPITZE NADEL 2017 geht an den H&M Gesamtbetriebsrat und 30 Weltläden der Region Iller-Lech
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Am 4. Juni haben die gemeinnützige Gesellschaft cum ratione (Paderborn) und das INKOTA-netzwerk (Berlin) den Aktionspreis SPITZE NADEL an den Gesamtbetriebsrat von H&M und die Weltläden der Region Iller-Lech verliehen.  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Verband/Verein vom 29.06.2017) Mode & Kosmetik:
    Bangladesh Accord für drei Jahre verlängert
    Ziel: Sicherheitsmängel in Zulieferfabriken von internationalen Textilunternehmen zu beseitigen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die internationalen Gewerkschaftsverbände IndustriALL und UNI, Vertreter von Markenunternhemen und Einzelhändler einigen sich auf eine Verlängerung des Accord on Fire and Building Safety in Bangladesch.   ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Unternehmen vom 29.06.2017) Mode & Kosmetik:
    Hot Schrott - Ein junges Startup upcycelt Airbags und Sicherheitsgurte in stylische Rucksäcke.
    Airpaq UG stellt im Rahmen der Ethical Fashion Show Berlin seine Upcycling-Rucksäcke, hergestellt aus Airbags und Sicherheitsgurten, erstmals aus.
    [Quelle: Airpaq UG, D-50997 Köln]
    Adrian Goosses aus Köln und Michael Widmann aus Südtirol, die zwei Gründer der Airpaq UG, holen aus Abfall noch so einiges raus. Mit einem Rucksack hergestellt aus verschrotteten Airbags, Sicherheitsgurten und Gurtschlössern bringen sie ein neues Upcycling-Produkt auf den Markt. Durch einzigartiges und urbanes Design, ökologische Nachhaltigkeit und faire Produktion trifft der Rucksack 'Airpaq' perfekt den Nerv der Zeit.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 1113
Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.09.2017
ÖDP gegen Fracking Dr. Claudius Moseler: "Nur erneuerbare Energien sind saubere Energien!"


21.09.2017
ÖDP kritisiert grüne Politik und "grünes" Programm Wer Ökologie, Demokratie und Familie stärken will, wählt ÖDP


MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) über vorläufige Inkraftsetzung von CETA Buchner: "Vorgehen der EU ist undemokratisch und schafft vollendete Tatsachen


20.09.2017
Tierwohl und Umweltschutz dürfen sich nicht ausschließen Universität Hohenheim präsentiert Forschungsarbeiten für Tierhaltung, die Tier und Umwelt genügt


ÖDP fordert Maßnahmen für menschenwürdige und bedarfsgerechte Pflege Union und SPD entdecken erst unter öffentlichem Druck die Pflege als Wahlkampfthema


19.09.2017
Unternehmenskultur als Zukunftsgestalter begreifen Offene Preisverleihung mit Abendveranstaltung am 14. November 2017 in Berlin


Let's go - Familien, Kids und Kitas Schule fürs Leben bekommt UN-Auszeichnung


11. Dienstwagen-Check unter deutschen Spitzenpolitikern Deutsche Umwelthilfe vergibt neunzehn "Grüne Karten"


Abgasskandal: ÖDP fordert klare Ansage an die Automobilindustrie Dr. Claudius Moseler: "Wachsweiche Antworten der Politik lösen die Probleme nicht"


  neue Partner