Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 1011
  1. (Pressemeldung Partei vom 17.04.2019) Geld & Investment:
    Mehrwertsteuer für grenzüberschreitende Flüge sowie Kerosinsteuer ebenso notwendig
    Sabine Leidig, DIE LINKE, zur geplanten Mehrwertsteuersenkung bei Bahntickets
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Das ist der erste vernünftige Vorschlag von Verkehrsminister Scheuer. Eine Mehrwertsteuersenkung für die Bahn als klimafreundlichsten Verkehrsträger auf Fernstrecken ist absolut überfällig - weshalb wir dies schon seit Jahren fordern.   ... [weiterlesen]
  2. (Artikel freie Autoren vom 10.04.2019) Geld & Investment:
    Bitcoin: Gut oder schlecht für die Umwelt?
    Wer Bitcoins schürft, der verbraucht viel Strom.
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Doch bedeutet ein hoher Stromverbrauch automatisch, dass damit das Klima belastet wird? Zerstört ein hoher Stromverbrauch etwa die Umwelt? Nein. Es geht in erster Linie nicht darum, wie viel Strom mit dem Schürfen von Bitcoins verbraucht wird, sondern woher der Strom überhaupt kommt. Wer sich intensiv mit der Materie befasst, der wird mit Sicherheit überrascht sein, wie klein der ökologische Fußabdruck der Kryptowährung ausfällt.  ... [weiterlesen]
  3. (Artikel freie Autoren vom 14.03.2019) Geld & Investment:
    Fördermittel für das Hausdarlehen
    Ein Überblick über die gängigsten Förderkredite
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Bauherren und Hauskäufer haben die Möglichkeit, zinsgünstige Darlehen - zum Beispiel von der KfW - zu erhalten. Diese Förderkredite lassen sich häufig auch mit anderen Förderprogrammen kombinieren. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, möglichst viel Geld zu sparen. Unterstützt wird dabei nicht nur der Kauf oder Neubau, sondern auch die Sanierung einer Bestandsimmobilie. Die gängigsten Förderkredite finden Sie hier im Überblick.  ... [weiterlesen]
  4. (Artikel freie Autoren vom 03.03.2019) Geld & Investment:
    Umweltaktien: ECOreporter-Überblick über die Vielfalt nachhaltiger Aktien.
    Nachhaltiges investieren in Umweltaktien aus unterschiedlichen Bereichen
    [Quelle: ECOreporter.de AG, D-44141 Dortmund]
    Wie entwickeln sich die Aktienkurse von Umweltaktien, d.h. von nachhaltigen Unternehmen? Wer steht in seiner jeweiligen Branche am besten da? Welche Umweltaktien empfiehlt die ECOreporter-Redaktion? Ein Überblick über das große ECOreporter-Universum von Umweltaktien vermittelt das Fachportal für nachhaltige Investments und Geldanlagen aktuell in ihrem "Nachhaltiges Investieren"-Artikel unter http://t1p.de/d4ez  ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Unternehmen vom 28.02.2019) Geld & Investment:
    ForestFinance mit neuem Agroforst-Direktinvestment:
    KakaoDirektinvest II ab sofort verfügbar
    [Quelle: Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn]
    Bonn. ForestFinance, einer der größten Anbieter von Wald- und Agroforst-Direktinvestments in Europa, erweitert seine Produktpalette um ein weiteres Kakaoprodukt in Panama.   ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Unternehmen vom 27.02.2019) Geld & Investment:
    Bilanz 2018:
    Sparda-Bank München verbindet erfolgreich Nachhaltigkeit und Ökonomie
    [Quelle: Sparda-Bank München eG, D-80335 München]
    Die größte Genossenschaftsbank in Bayern zieht für das Geschäftsjahr 2018 eine positive Bilanz. Mitgliederzahl knackt die 300.000er-Marke. Neues Angebot für Freiberufler und Selbstständige ab April 2019.   ... [weiterlesen]
  7. (Artikel freie Autoren vom 01.02.2019) Geld & Investment:
    Tomorrow-Interview: Wie grün ist das neue Smartphone-Konto?
    Grüne Smartphone-Bank Tomorrow mit nachhaltigem Banking-Angebot.
    [Quelle: ECOreporter.de AG, D-44141 Dortmund]
    Das Hamburger Finanzunternehmen Tomorrow bietet nach eigener Aussage das erste nachhaltige Smartphone-Konto Europas an. Jakob Berndt, einer der Geschäftsführer der Tomorrow GmbH (www.tomorrow.one/de-de/), spricht im ECOreporter-Interview über das Geschäftsmodell, das Nachhaltigkeitskonzept und die Zukunftspläne seines Unternehmens.   ... [weiterlesen]
  8. (Artikel freie Autoren vom 18.01.2019) Geld & Investment:
    Nachhaltige Aktien - Jahresrückblick: Öko-Baustoffhersteller bieten Einstiegschancen!
    ECOreporter.de analysiert 2018-Kursentwicklung und Chancen nachhaltiger Aktien.
    [Quelle: ECOreporter.de AG, D-44141 Dortmund]
    Aus dem Bereich der nachhaltigen Aktien - ohne Regenerativenergieaktien - fielen die Bio-Lebensmittel-Aktien 2018 teilweise um mehr als 50 Prozent nach unten. Im Mobilitätssektor ergibt sich hingegen kein einheitliches Bild: Der Waggonvermieter VTG bewegte sich im Kurs seitwärts. Die Aktie von Ballard Power verlor hingegen mehr als 20 Prozent. E-Auto-Primus Tesla zog um 6 Prozent an. Nachhaltige Baustoff- und Hausbauunternehmen entwickelten sich ebenfalls sehr unterschiedlich: Die Steico-Aktie rutschte 7 Prozent ins Minus. Die Aktien von Helma und Sto verloren dagegen mehr als 20 Prozent. Bei welchen Aktien sich Einstiegschancen bieten, erfahren Sie u.a. unter http://t1p.de/bqop  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Unternehmen vom 11.01.2019) Geld & Investment:
    FNR übernimmt die Projektträgerschaft für den Waldklimafonds
    Förderthema ist u.a. die Wasserknappheit in Wäldern als Folge des Klimawandels
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) hat zum 1. Januar 2019 die Projektträgerschaft für den Waldklimafonds übernommen. Der Fonds ist im KIWUH angesiedelt.   ... [weiterlesen]
  10. (Artikel freie Autoren vom 11.01.2019) Geld & Investment:
    Solaraktien - Jahresrückblick: Schwieriges Jahr!
    ECOreporter.de analysiert 2018-Kursentwicklung und Kurs-Chancen von Solaraktien.
    [Quelle: ECOreporter.de AG, D-44141 Dortmund]
    Für Solaraktien war 2018 ein schwieriges Jahr: Die Kursverluste mancher Unternehmen beliefen sich auf bis zu 60 Prozent. Dennoch sind die langfristigen Aussichten für die Solarbranche gut. Bieten sich nach den Kursrückgängen nun Einstiegsgelegenheiten? Interessenten finden den Artikel unter www.ecoreporter.de/artikel/jahresruckblick-solaraktien-sturmische-zeiten/  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 1011

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.05.2019
Energieblockaden beeinflussen die Vitalität eines Menschen und verursachen Körpersymptome Vom Herz-Resonanz-Coaching zu den Fremdenergien


17.05.2019
DAW leistet mit Klimastrategie 2025 ambitionierten Beitrag zum weltweiten Klimaschutz Baufarbenhersteller setzt damit seinen Weg als Vorreiter für Nachhaltigkeit in der Branche konsequent fort


16.05.2019
ÖDP schließt sich IPPNW-Forderung nach Moratorium für 5G-Mobilfunk an Jan Altnickel: "Ermutigendes Signal"


15.05.2019
EU-Kommission lässt Europäische Bürgerinitiative "Rettet die Bienen" zu ÖDP freut sich über schnelle Entscheidung


14.05.2019
Bio-Obst und -Gemüse als Shop-in-shop-Lösung im Premium-Segment "Symposium Feines Essen und Trinken" war ein voller Erfolg


Plastikmüll reduzieren: Neues Mehrwegsystem für Pflanzentransport toom erster Partner aus dem Handel


ÖDP setzt EU beim Artenschutz unter Druck - Vorregistrierung zur EBI möglich! ÖDP-Europaspitzenkandidatinnen Manuela Ripa und Agnes Becker: "Das erfolgreiche Volksbegehren in Bayern war nur der erste Schritt"


Torfausstieg bis 2025: toom stellt weiter konsequent das Erdensortiment um


Kleidung mit inneren Werten - die neue Organic Cotton Kollektion 2.0 Die neue Organic Cotton Kollektion von JAMES & NICHOLSON und myrtle beach überzeugt durch eine hohe Qualität gepaart mit modernen Schnitten und geschmackvollen Details.


  neue Partner
 
KLASS-Filter GmbH
Permanent filtern ohne Leistungsabfall