Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 4749
  1. (Pressemeldung Partei vom 23.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Gesetzentwurf für soziale Teilhabe durch Arbeit
    ÖDP : "Wieder nur ein Reförmchen auf Zeit!"
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Pablo Ziller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Tel./Fax 030/49854050]
    "Was uns von der Bundesregierung da als großen Wurf für mindestens 150.000 Langzeitbezieher von Hartz IV-Leistungen von der Bundesregierung versprochen wird, entpuppt sich bei näherem Hinsehen als unzureichende Nischenförderung für wenige Menschen, die seit Jahren Grundsicherungsleistungen vom Staat beziehen", ist Kurt Rieder, Bundesvorstandsmitglied und Arbeitsmarktexperte der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), überzeugt. Die angedachten 4 Milliarden Euro reichten gerade einmal für die laufende Legislaturperiode (bis 2022). Darüber hinaus seien keine weiteren zusätzlichen Mittel eingeplant, obwohl jeder geförderte Arbeitsplatz angeblich langfristig auf 5 Jahre angelegt sein soll. Dabei tritt das geplante Gesetz frühestens am 1. Januar 2019 in Kraft und müsste demnach schon für die ersten Förderfälle bis mindestens 2024 durchfinanziert sein.  ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Verband/Verein vom 19.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Transparency Deutschland fordert von der Politik verantwortliches Handeln beim Thema Sportwetten
    Glücksspielanbieter wird zukünftig Namensgeber des Düsseldorfer Fußballstadions
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e.V. weist erneut auf die Gefahren von Spielmanipulation und Spielsucht hin. Anlass ist der kürzlich abgeschlossene Sponsoring-Vertrag zwischen der D.LIVE / Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH und der Gauselmann Unternehmensgruppe.   ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Partei vom 18.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Christoph Raabs (ÖDP): "Menschlichkeit bewahren! Armut und Hunger bekämpfen!"
    ÖDP-Vorsitzender meldet sich in Flüchtlingsdebatte zu Wort
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Pablo Ziller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Tel./Fax 030/49854050]
    Der Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) ist entsetzt über die Verrohung der Diskussion zu Asyl und Migration in der deutschen Öffentlichkeit während der letzten Wochen und Monate. "Die sprachlichen Entgleisungen sind enorm, gerade auf Seiten von CSU und AfD. Geburtstagsfeste feiert kein zivilisierter Mensch mit dem Bruch von rechtsstaatlichen Normen oder dem Leid von Menschen, so wie dies Seehofer unlängst getan hat", so Raabs. Auch vermisse er eine ursachenadäquate Debatte über die Thematik. "Menschen fliehen nicht einfach ohne Grund! Wir von der ÖDP erwarten endlich die Umsetzung des Koalitionsvertrags, in dem Punkt, eine Enquete-Kommission des Bundestags zum Thema Fluchtursachen einzusetzen!", so Raabs.  ... [weiterlesen]
  4. (Artikel freie Autoren vom 17.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Franz Alt wird 80
    ECO-News gratuliert dem Öko-Visionär und langen Wegbegleiter und wünscht weiterhin alles Gute!
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Heute feiert der Öko-Visionär Franz Alt seinen 80. Geburtstag. © Bigi Alt Anlässlich seines 80. macht Franz Alt in der Münchner "tz" Mut, neue Wege zu gehen: Die Geringschätzung der Zukunft sei das größte Problem der Gegenwart, Deutschland sei gegenwartsversessen und zukunftsvergessen. Deshalb möchte er in drei Beiträgen, die in der Münchner "tz" erscheinen (werden) ," Lust auf Zukunft " vermitteln. So lautet auch der Titel seines neuen Buches.   ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Verband/Verein vom 17.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Fairer Handel weiter im Aufwind - Ungerechter Welthandel auch
    Hohe Zustimmung zu politischen Forderungen des Forum Fairer Handel
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Mit fast 1,5 Milliarden Euro Umsatz und einem Plus von 13 % setzt der Faire Handel in Deutschland seinen Wachstumskurs fort. Eine aktuelle Verbraucherbefragung zum Fairen Handel bestätigt: Immer mehr Menschen kaufen fair ein. Das Forum Fairer Handel begrüßt die wachsende Bedeutung bewussten Konsums in Deutschland. Andrea Fütterer, Vorstandsvorsitzende des Forum Fairer Handel, appelliert: "Es gilt weiterhin, noch stärker gegen die Ursachen des ungerechten Welthandels zu wirken. So benötigen Kaffeebäuer*innen angesichts von sinkenden realen Einkommen und den Folgen des Klimawandels mehr Unterstützung - durch fairen Konsum, aber auch durch gesetzliche Regelungen." Diese Forderung unterstrich das Forum Fairer Handel heute auf seiner Jahrespressekonferenz.   ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Behörde vom 16.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    "Wir brauchen dringend wirksame Instrumente, um den schädlichen CO2-Ausstoß zu begrenzen"
    Acht Umwelt- und Energieministerinnen und -minister fordern gemeinsam die Einführung einer CO2-Bepreisung
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    In einem gemeinsamen Schreiben an Bundesenergieminister Peter Altmaier weisen die grünen Umwelt- und Energieminister aus neun Bundesländern darauf hin, dass durch eindeutige Preissignale das Erreichen der Klimaziele maßgeblich unterstützt werden kann.   ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 16.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Forderungen der Bio-Verbände zur Landtagswahl in Bayern
    Politik für "mehr Bio aus Bayern" ausbauen!
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Im Vorfeld der Landtagswahl wendet sich die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) als Dachorganisation der bayerischen Bio-Anbauverbände mit Forderungen zur Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen für den Ökolandbau an die Parteien.  ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Partei vom 16.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    EU-China-Gipfel
    Die Zeichen stehen auf grün
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Trump schweißt zusammen. Nach zwei Jahren scheinen sich EU und China auf eine gemeinsame Abschlusserklärung einigen zu können. Der Versuch des amerikanischen Präsidenten die internationalen Institutionen wie G7, NATO und WTO zu zerstören, führt zu neuen Allianzen.   ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Partei vom 16.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    JEFTA: Großer Gipfel mit grauem Inhalt!
    Bunte Inszenierung statt größter Handelsdeal aller Zeiten
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Mit großem Trommelwirbel setzen die EU und Japan morgen ihre Unterschrift unter JEFTA, nachdem die Bundesregierung dem Abkommen vorletzte Woche still und heimlich zugestimmt hat. Der größte Handelsdeal aller Zeiten soll es werden. Doch die bunte Inszenierung ändert nichts am immer gleichen grauen Inhalt der EU-Handelspolitik.   ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Partei vom 16.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    ÖDP fordert sofortigen Stopp von JEFTA-Ratifizierung
    Öffentliche Debatte über Gefahren des Abkommens notwendig
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Pablo Ziller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Tel./Fax 030/49854050]
    "Und wieder wird ein Faktum geschaffen. Ein Faktum an Politik ohne und gegen das Volk!", empört sich Günther Brendle-Behnisch, Bundesschatzmeister der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) und bayerischer Landtagskandidat. Still und heimlich wurde das Freihandelsabkommen zwischen Japan und der EU mit dem Namen JEFTA verhandelt. Kaum eine Zeile findet sich dazu in den Medien. "Wenn EU-Kommission und Bundesregierung schon beteuern, dass das Abkommen für die Bürger sei: Wozu dann diese Heimlichtuerei? Ich frage: Welcher Bundestagsabgeordnete und wer aus den Länderkammern war in Deutschland wirklich ausreichend informiert? Wie viele Europaabgeordnete haben gewusst, was hier gespielt und verhandelt wird? Wem waren die Texte während der Verhandlungen zugänglich? Nur durch Leaks haben wir von den Vorgängen hinter den Kulissen erfahren!" so Brendle-Behnisch.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 4749

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

23.07.2018
Gesetzentwurf für soziale Teilhabe durch Arbeit ÖDP : "Wieder nur ein Reförmchen auf Zeit!"


19.07.2018
Transparency Deutschland fordert von der Politik verantwortliches Handeln beim Thema Sportwetten Glücksspielanbieter wird zukünftig Namensgeber des Düsseldorfer Fußballstadions

Hitzschlag & Sonnenstich: Deutlich mehr Männer betroffen Tipps zum sicheren surfen auf der Hitzewelle

Studie zeigt Erfolge des EU-Milchmengenreduktionsprogramms, das vor 2 Jahren angekündigt wurde Bereits geringe Reduktionsmengen zeigen großen Effekt auf Erzeugerpreise

Nachhaltigkeit erfolgreich im Unternehmen implementieren: Revisionsfassung des ZNU-Standard "Nachhaltiger Wirtschaften" richtet sich an Vorgaben der UN aus


Natürlich erfolgreich - erfolgreich natürlich: 90 Jahre SPEICK Naturkosmetik


So wird Ihre Sommerparty umweltfreundlicher Die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps für nachhaltigere Feste


18.07.2018
"Mit Öko-Züchtung für die Zukunft wappnen" BÖLW veröffentlicht Positionspapier zur Ökologischen Pflanzenzüchtung


Europäisches Parlament stärkt Rechte indigener Völker und unterstützt UN-Kleinbauernerklärung FIAN begrüßt die Resolution und die Unterstützung kleinbäuerlicher Rechte


  neue Partner