Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Einrichten & Wohnen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Einrichten & Wohnen    Datum: 09.07.2018
25 Leitlinien der Baubiologie
Bewährtes noch besser machen
Seit 1980 gibt es die "25 Grundregeln der Baubiologie" für ein gesundes, naturnahes, nachhaltiges und schön gestaltetes Lebensumfeld. Nun wurden sie aktualisiert und erstmals im Rahmen des IBN-Kongresses am 8./9. Juni 2018 unter der neuen Bezeichnung "25 Leitlinien der Baubiologie" vorgestellt. Die prägnant und leicht verständlich formulierten Leitlinien sollen als Leitfaden für baubiologische Beratungen, Planungen und Ausführungen dienen. Sie bringen die Kriterien nachhaltigen und gesunden Bauens für Bauherren, Fachplaner und Interessenten übersichtlich und kompakt auf den Punkt.

Die wichtigsten Änderungen
25 Leitlinien der Baubiologie
© Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN
Warum heißt es nun "Leitlinien" und nicht mehr "Grundregeln"? Eine Leitlinie ist eine empfehlende Handlungsanweisung und im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Optimierung aller Kriterien im individuell machbaren Rahmen.

Die Zielsetzung der Aktualisierung war es, bewährte Inhalte beizubehalten, aber Sprache, Optik und Struktur der heutigen Zeit anzupassen sowie auch für Laien verständlich zu formulieren und zu gestalten. Die inhaltlich wesentlichsten Änderungen zeigen deutlich in welchen Bereichen die "gängige Baupraxis" baubiologischen Optimierungsbedarf zeigt:

  • "Sinneseindrücke wie das Sehen, Hören, Riechen und Tasten fördern"
    Diesen Punkt gab es bislang nicht, jedoch führt heutiges konventionelles Bauen mit maschinell aufgebrachten Putzen sowie viel Kunststoff und Metall zu einer Verkümmerung unserer Sinne, insbesondere bei Kindern.
  • "Auf naturnahe Lichtverhältnisse und Farben achten, flimmerfreie Leuchtmittel verwenden"
    Nach dem Verbot von Glühlampen (2009) und Halogenlampen (9/2018) werden fast nur noch flimmernde Lampen angeboten, was mit gesundheitlichen Risiken verbunden ist. Dabei können auch LED-Lampen so konstruiert werden, dass sie nicht flimmern.
  • "Regionale Baukultur und Handwerkskunst fördern"
    Eine Welt ohne Baukultur - und hierzu gehört v.a. auch die Handwerkskunst - empfinden wir als weniger lebenswert. Zudem liefert das Handwerk nicht nur Raum für Kreativität, sondern auch wichtige, schöne und sinnvolle Arbeitsplätze.
  • Viele Neuerungen bietet der Oberbegriff "Ökosozialer Lebensraum"
    Die hier aufgeführten Leitlinien sollen ein gesundes, naturnahes, nachhaltiges und schönes Lebensumfeld nicht nur auf dem Land, sondern auch in der Stadt ermöglichen.
Weitere Infos sowie Download unter 25leitlinien.baubiologie.de sowie in englischer Sprache unter buildingbiology.com

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

21.11.2018
ForestFinance ruft den Green Friday aus Statt für Technikkonsum und Plastikmüll wirbt ForestFinance dafür, etwas Nachhaltiges zu schaffen.


20.11.2018
Gesunde Ernährung statt Gelenkersatz Wirksame Vorbeugung bei Arthrose durch optimale Nährstoffversorgung


Delivery Hero ruft zum "Hero Award for Social Entrepreneurship 2018" auf Damit sollen Start-ups auf einer sozialen oder ökologischen Mission gewürdigt und unterstützt werden


19.11.2018
Der Zusammenhang zwischen Arbeitsbedingungen und Selbstmorden von ArbeiterInnen Eine Studie in der Elektronikindustrie Chinas


Biolebensmittel in der Gemeinschaftsverpflegung müssen die "Nische" verlassen Positive Bilanz - 20 Jahre BN Projektstelle Ökologisch Essen

BIOFACH AMERICA - ALL THINGS ORGANIC 2018 Hohe Internationalität und ausgezeichnete Stimmung


Breites Bündnis fordert von der Bundesregierung Zustimmung zur UN-Erklärung für Bauernrechte Erklärung stärkt Rechte von besonders diskriminierten, ausgegrenzten und in ihrer Existenz bedrohten Gruppen auf dem Land

"Brennpunkt: Schultoilette" Berliner Schüler demonstrieren für bessere Schultoiletten weltweit


Mit dem Auto ins Fitnessstudio, um dort Rad zu fahren? Radverkehrsexperten beraten auf Fahrradkommunalkonferenz in Osnabrück über Stadt-Umland-Beziehungen

  neue Partner
 
Weichert Mehner
Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH & Co. KG