Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 02.03.2018
ProgRess: Online-Umfrage zu Ressourceneffizienzprogramm gestartet
Deutschland hat sich zu einem effizienten Einsatz natürlicher Ressourcen verpflichtet
Das Ressourceneffizienzprogramm ProgRress der Bundesregierung enthält Maßnahmen, mit denen die Rohstoffnutzung und der Materialeinsatz effizienter und umweltverträglicher gestaltet werden können. Zu dem Programm ist nun eine Online-Umfrage gestartet. Das Ziel: Stärken und Schwächen von ProgRess identifizieren und Optionen für die Weiterentwicklung des Programms und seiner Prozesse aufzeigen.

Deutschland hat sich mit der Verabschiedung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess) als einer der ersten Staaten auf Leitideen und Handlungsansätze zum Schutz der natürlichen Ressourcen festgelegt. Mit dem 2012 veröffentlichten und 2016 fortgeschriebenen Programm zur nachhaltigen Nutzung und zum Schutz der natürlichen Ressourcen (ProgRess I und II) verpflichtete sich die Bundesregierung, alle vier Jahre über die Entwicklung der Ressourceneffizienz in Deutschland zu berichten, die Fortschritte zu bewerten und das Ressourceneffizienzprogramm fortzuentwickeln.

Vor dem Hintergrund der geplanten weiteren Fortschreibung von ProgRess im Jahr 2020 haben das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie beauftragt, Umsetzungsmechanismen, Aktivitäten, Einfluss und Wirkungen des Programms im Bereich der Ressourceneffizienz zu evaluieren.

Akteure auf unterschiedlichen Ebenen sind zur Mitwirkung an einer Online-Umfrage eingeladen. Ziel ist es, Stärken und Schwächen des Programms zu identifizieren und Handlungsoptionen für die institutionelle und strategische Weiterentwicklung des Programms und seiner Prozesse aufzuzeigen.

Die Befragung ist anonym und nimmt ca. 15-20 Minuten in Anspruch. Die Umfrage ist bis zum 31. März 2018 online. Zur Online-Umfrage.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

15.06.2018
Kunststoff und Metall am besten gemeinsam sammeln Positiver Umwelteffekt durch geringeren Ressourcenverbrauch

Brave Women of Kruscica win court case against dam construction Any further construction work on the proposed dam is illegal

14.06.2018
Die Myom-Schrumpfkur: Gesunde Ernährung schützt Gebärmutter bis ins hohe Alter


2 Leipziger erfinden den Ball neu Crowdfunding Kampagne für ein Sport- und Konstruktionsspiel aus Naturmaterialien


IKEA and Neste take a significant step towards a fossil-free future The two companies are now able to turn waste and residue raw materials into polypropylene (PP) and polyethylene (PE) plastic.


Millionen UKW-Radios droht die Abschaltung! Verena Föttinger (ÖDP): "Die UKW abzuschalten wäre eine irrsinnige Verschwendung an funktionierenden und guten Geräten"


Sieben Tipps zum Einkauf bei Lebensmittelallergien VERBRAUCHER INITIATIVE zum Lebensmittel-Allergietag am 21. Juni


13.06.2018
Umweltschreibwettbewerb "Morgengrün" Kurzgeschichten oder Gedichte von Nachwuchsautoren gesucht

Nachhaltige Währungssysteme Welche Modelle sind realistisch?


  neue Partner