Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Geld & Investment    Datum: 03.12.2017
Sind Plastikkarten im Portemonnaie verzichtbar?
©istock.com/sdominick
4,4 Plastikkarten hat jeder Bundesbürger im Durchschnitt in seinem Portemonnaie. Zwei Prozent der Deutschen tragen sogar sechzehn Karten mit sich rum. Das führt zu einem Problem: die Geldbörse wird immer dicker. Die meisten haben zu Hause auch noch viele weitere Karten. Daher stehen Bestrebungen an, die Karten zu bündeln.

Erste Versuche gibt's bereits
Viele Verbraucher fragen sich, ob es nicht möglich ist, die Plastikkartenzahl durch eine Bündelung zu reduzieren. Erste Experimente gibt es bereits und auch technische Lösungen stehen bereit. Das Zahlungsdienstleistungsunternehmen Paysys aus Frankfurt berichtet, dass es sehr wohl möglich sei, auf einer Plastikkarte verschiedene Apps der eigenen Bank, der Kreditkartenfirma und verschiedener Vereine auf einer einzigen Karte aufzuspielen und damit mehrere Karten im Portemonnaie zu ersetzen.

Auch international gibt es inzwischen eine ganze Reihe kleinerer Unternehmen, die solch eine Multifunktionskarte bereits entwickelt haben. Dazu zählt beispielsweise auch das Londoner Unternehmen Curve. Ähnliche Ansätze verfolgen auch US-amerikanische Unternehmen.

In Deutschland werden eigene Wege verfolgt
©istock.com/cunfek
Mittlerweile kristallisiert sich allerdings heraus, dass in Deutschland überwiegend andere Wege verfolgt werden, weshalb es sehr unwahrscheinlich ist, dass es demnächst einmal eine Multifunktionskarte geben wird. Denn deutsche Banken sehen den Trend eher in Richtung Mobilität gehend. Das bedeutet, dass sich zwar auch deutsche Kreditinstitute Gedanken machen, wie sie mehrere Funktionen auf einer einzigen Karte bündeln können. Allerdings setzt man dort inzwischen mehr auf das Bezahlen mit dem Smartphone. Somit wird derzeit überlegt, wie Zahlungsfunktionen auf das Smartphone übertragen werden können.

Daher ist es auch eher unwahrscheinlich, dass die Zukunft hin zu einer einzigen Karte geht. Stattdessen wird es vermutlich weiterhin individuelle Plastikkarten für verschiedene Zwecke geben. Nur wenn es um das Bezahlen geht, wird es vermutlich demnächst andere Lösungen geben. Denn es gibt bereits jetzt schon eine ganze Reihe unterschiedlicher Apps, die die Zahlfunktionen von verschiedenen Finanzunternehmen bündeln. Ob diese Möglichkeit auch einmal auf einer einzigen Plastikkarte angeboten wird, ist denkbar, jedoch unsicher.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

10.12.2018
GroKo-Klimabilanz schwarz wie Kohle "Dass Deutschland im Klimaschutz international weiter nach hinten fällt, ist kein Zufall, sondern Folge politischer Tatenlosigkeit der Großen Koalition"

BIOFACH 2019 Check-in für eine Reise ins Herz der Bio-Welt...


Deutschland fällt weit zurück beim Klimaschutz Klimaschutz-Index 2019: Früherer Vorreiter rutscht weiter ab auf Rang 27 von 60 Plätzen

Globale Parlamentarier-Plattform zur Förderung von erneuerbaren Energien während UNO-Klimakonferenz ins Leben gerufen Weitreichende Umstrukturierungen in Wirtschaft und Gesellschaft nötig

Geschenke umweltfreundlich einpacken Die VERBRAUCHER INITIATIVE über klimaschonende Papierwaren


09.12.2018
CO2-Preise: Frankreich zeigt, wie man es nicht machen sollte Heftige Proteste im Nachbarland mahnen, dass Sozial-, Klima- und Steuerpolitik Hand in Hand gehen müssen

08.12.2018
Eine neue CDU mit AKK? Wird grün das neue schwarz? Ein Kommentar von Franz Alt

07.12.2018
70 Jahre Menschenrechte - ein Grund zu feiern? Fairtrade-Organisation fordert verbindliche Gesetze zum Schutz von Kleinbauern


Massives Problem mit Geldwäsche bei Immobilien Politik, Wirtschaft und Behörden müssen endlich offensiv handeln


  neue Partner