Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Einrichten & Wohnen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Einrichten & Wohnen    Datum: 14.11.2017
Das Wohnzimmer mit nur wenigen Handgriffen zur Wohlfühloase werden lassen
Darauf sollten Sie bei der Auswahl Ihres Sofas achten
Kaum ein Ort innerhalb jeder Wohnung oder jedes Hauses ist so wichtig als zentraler Punkt zum Wohlfühlen, wie das Wohnzimmer. Wie es der Begriff für diesen Raum an sich schon verrät, sollte es ein Raum oder ein Zimmer zum Wohnen darstellen und schließlich auch sein. Täglich will man es sich in diesem Zimmer so richtig gemütlich machen können. Ein schönes Sofa in der Mitte des Raumes, das quasi schon beim bloßen Anblick zum Verweilen und Hineinkuscheln einlädt, ist mit das wichtigste Möbelstück dieses Raumes.

Als Wohlfühl-Zentrum des Wohnzimmers will ein Sofa sorgfältig ausgewählt sein.
© kirkandmimi pixabay.com
Hinzu kommt natürlich noch einiges an Mobiliar, welches den Raum bei cleverer Gestaltung tatsächlich zu einem Ort der Erholung werden lassen kann. Wichtig bei der gesamten Gestaltung und Einrichtung dieses Raumes ist nicht nur die farbliche Anpassung der Wände beispielsweise mit dem vorhandenen Mobiliar, sondern auch die Art und Weise, wie man die Möbel aufstellt, in welcher Konstellation sie am besten zueinander stehen und vor allem auch tatsächlich bequem sind. Ist der Sitzkomfort des Sofas tatsächlich gut, oder schaut es einfach nur bequem aus und ist es nicht beim Sitzen oder Liegen? Ist der Couchtisch zu hoch, oder ist er einfach nur im Weg und vielleicht kann man ganz gut auf ihn verzichten? In welcher Farbe sollte die Rückwand des Wohnzimmers zum Sofa gestrichen werden? Diese und unzählige weitere Fragen tun sich auf, wenn es an die Gestaltung und Einrichtung des Wohnzimmers geht.

Entspannen und Relaxen
Das Sofa ist das wichtigste Mobiliar im Wohnzimmer. Es muss nicht zwingend gleich eine ganze Sofalandschaft sein, damit man die Füße hochlegen und es sich so richtig bequem machen kann. Auf dem Sofa will man grundsätzlich entspannen und nicht nur einfach sitzen. Hier werden Bücher verschlungen, schöne Filmabende an Wochenenden genossen und auch ein kurzes Nickerchen zwischendurch ist auf einem schönen und bequemen Sofa jederzeit möglich. Allerdings muss das Sofa auch wirklich bequem sein. Und genau hier liegt die Krux. Denn viele, die sich ein Wohnzimmer hochmodern und stylish einrichten, vergessen sehr schnell, dass nicht alles bequem ist, was auf dem ersten Blick so erscheint. Deshalb ist es wichtig, bevor man sich für den Kauf eines Sofas entschließt, dass sie auch in aller Ruhe und mit viel Zeit und Muße in den jeweiligen Geschäften und Möbelhäusern ausgiebig getestet und Probe gesessen und gelegen werden.

Erst wenn man sich so richtig ins Polster des Sofas fallen lassen kann und schon nach wenigen Sekunden in Bequemlichkeit versinkt, dann ist es auch das richtige Sofa fürs Wohnzimmer. Wenn alle Maße des guten Stücks passen und die Farbe ebenfalls perfekt ins Bild des Raumes passen wird, dann sollte man nicht zögern und zugreifen. Das Entspannen und Relaxen auf dem Sofa muss und sollte immer an erster Stelle bei der Wahl des Sofas stehen. Wer häufig Besuch bekommt, der auch noch gerne übernachtet, sollte sich im Vorfeld überlegen, ob ein Sofa mit Schlaffunktion nicht Sinn macht. Hier kann sich der Besuch dann so richtig entspannen und auf einer gut großen Liegefläche schließlich übernachten. Auch das kann ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium sein.

Welche Wandfarbe sollte es sein?
In erster Linie sollte man bei der Wahl der Wandfarbe des Wohnzimmers nicht mit allzu kräftigen oder unruhigen Farben spielen. Das kann sehr schnell sehr unruhig und unharmonisch wirken und auch sein. Besser ist, man sucht sich ruhige, weiche oder auch sanfte Farben aus, wie ein leichtes Braun, Beige, Creme, ein dunkles aber sattes und nicht hartes Rot oder Braun. Weiß ist nicht wirklich die beste Wahl und erzeugt beim Betrachter schnell eine kühle und kalte Atmosphäre des Raumes. Ist der Raum groß, sollte man auf keinen Fall zu helle Farben nutzen und mehr Mut zur satten Farbe zeigen. Vielleicht auch einmal unterschiedliche Farben miteinander vermischen und diese dann im Mobiliar, im Sofa, in den Kissen oder auch den Wohnaccessoires widerspiegeln lassen. Ideen und Anregungen hierfür gibt es jede Menge. Ganz viele tolle Ideen fürs schöne Wohnzimmer findet man etwa im Magazin von Franke Raumwert. Hier werden viele Beispiele aufgeführt, womit und vor allem wie man sein Wohnzimmer zum schönsten Ort der Wohnung machen kann.

Dekoration ist wichtig
Mit kleinen Farbtupfern kann ein einziger Raum mit nur wenigen Handgriffen komplett verändert werden. Wohnaccessoires hierfür gibt es en masse. Dass sich die Farben innerhalb eines Raumes immer wieder spiegeln und in verschiedenen Dekoartikeln treffen sollten, ist nicht verkehrt und sorgt für ein harmonisches Bild des Zimmers. Beispielsweise sind Kerzen, Blumen, Vasen, Schalen, oder auch Bilder und Bilderrahmen perfekt, um die Farben von beispielsweise den Kissen, die aufs Sofa drapiert wurden, widerzuspiegeln. Aber auch Kuscheldecken erzeugen ein harmonisches und rundes Bild, die in der gleichen Farbe wie die Kissen und vielleicht sogar der Teppich sind, der vor der Couch liegt.


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.01.2018
Münchens Papiermüll-Pyramiden: 114 Millionen Papierhandtücher jährlich allein in Schulen, Kitas und Ämtern


18.01.2018
Echtes Engagement im Klimaschutz JOSERA petfood geht mit Carbon Tanzania und myclimate einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung klimaneutrale Produktion.


Trecker sind auf dem Weg zur Demo in Berlin Die ersten Bauern und Bäuerinnen sind gestartet. Für eine Agrarpolitik, die Mut macht

17.01.2018
Becker (ÖDP): "Am kommenden Samstag für Tierwohl und Agrarwende auf die Straße gehen!" ÖDP ruft zu großer Beteiligung an "Wir haben es satt"-Demo in Berlin auf


Das Bett aus Zirbenholz - wie kam es zu dem Hype? Massivholz ist sicher das beste und gesündeste Material für alle Wohn und Arbeitsräume, die Möbelmacher empfehlen Hartholz aus Franken und erklären den Zirbenhype im Nachhaltigkeitsblog


MdEP Buchner (ÖDP) setzt Menschenrechtsklausel bei Dual-use-Exporten durch Buchner: "Keine Überwachungstechnik für Diktatoren"


16.01.2018
Welt-Bio-Bewegung fordert Regulierung neuartiger Gentechnik Richtungsentscheidung beim Europäischen Gerichtshof am 18.1. erwartet

GLS Bank sucht auf BIOFACH bestes Nachwuchsunternehmen Attraktives Beratungs, Marketing- und Finanzierungspaket zu gewinnen. Einsendeschluss ist der 26. Januar 2018.


Weites Land mit kurzen Wegen Mobilitätsstrategien für den ländlichen Raum: Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 15. bis 16. Februar 2018

  neue Partner