Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 4834
  1. (Artikel freie Autoren vom 08.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    Wissenschaft sieht schon bei 1,5-Grad-Erwärmung weltweite Risiken für Mensch und Natur
    Weltklimarat IPCC legt Sonderbericht über 1,5°C globale Erwärmung vor
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung Der neue IPCC-Sonderbericht, der heute in Incheon/Korea veröffentlicht wurde, zeigt, dass bereits bei 1,5°C globaler Erwärmung weltweit hohe Risiken durch die Klimafolgen bestehen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Bundesforschungsministerin Anja Karliczek sehen in dem wissenschaftlichen Bericht einen weiteren Beleg für die Dringlichkeit der Bekämpfung des Klimawandels. Dem Bericht zufolge liegt die aktuelle globale Erwärmung bereits bei etwa 1°C. Die derzeitigen Anstrengungen im Klimaschutz reichten nicht aus, um die internationalen Klimaziele zu erreichen. Im Pariser Klimaabkommen hatte die Staatengemeinschaft 2015 beschlossen, die globale Erwärmung auf deutlich unter 2°C, wenn möglich unter 1,5°C zu beschränken.  ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Partei vom 08.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    Klima-Sonderbericht ist Warnschuss für Bundesregierung
    Jedes Zehntelgrad mehr auf dem Thermometer verursacht Kosten für Mensch und Natur
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Der jüngste Bericht des Weltklimarates ist ein krachender Warnschuss für die Bundesregierung. Sie muss jetzt endlich aus ihrem Klimakoma aufwachen. Bei der Klimapolitik die Hände weiter in den Schoß zu legen wird nicht gut gehen.   ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Verband/Verein vom 08.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    BUND Naturschutz und DGB fordern in Bayern Taten für die Energiewende
    Energiewende und Klimaschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgaben
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Wir fordern die Bayerische Staatsregierung auf, die Energiewende konsequenter voranzubringen. Bayern benötigt eine sichere und bezahlbare Energieversorgung aus regenerativer Energie, um seinen Status als Technologie- und Innovationsstandort beizubehalten.   ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Partei vom 08.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    Verena Föttinger (ÖDP) beklagt Untätigkeit der Regierung beim Insektensterben
    Grüne in Baden-Württemberg scheitern beim Ausbau des Ökolandbaus
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Pablo Ziller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Tel./Fax 030/49854050]
    Verena Föttinger, 2. stellvertretende Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), ist enttäuscht über die Untätigkeit der EU- und Bundespolitik, aber auch ihrer eigenen schwarz-grünen Landesregierung, was die Förderung des Ökolandbaus und den Schutz der Artenvielfalt angeht. Erst kürzlich gab es eine neue wissenschaftliche Untersuchung zum Ackergift Glyphosat, die zeigt, dass dadurch die Mikroflora im Verdauungstrakt von Honigbienen geschädigt wird. "Das ist für mich sicher nicht das erste Alarmzeichen, was Glyphosat betrifft. Der Zusammenhang zwischen dem Einsatz dieses Pestizids und dem Bienensterben ist nicht mehr zu leugnen", so Föttinger, die selbst ökologische Streuobstwiesen bei Rottweil besitzt und der das Wohl der Bienen und anderer Bestäuber daher besonders am Herzen liegt.  ... [weiterlesen]
  5. (Artikel freie Autoren vom 06.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    50.000 demonstrieren am Hambacher Wald für schnellen Kohleausstieg
    Es ist die bislang größte Anti-Kohle-Demonstration im Rheinischen Revier.
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    50.000 Menschen demonstrieren heute am Hambacher Wald friedlich für einen schnellen Kohleausstieg und gegen die Zerstörung des Waldes. Es ist die bislang größte Anti-Kohle-Demonstration im Rheinischen Revier. Wegen Staus und Überlastung der Bahn kam es zu Verzögerungen bei der Anreise. Noch bis zum späten Nachmittag werden tausende Menschen am Wald ankommen.   ... [weiterlesen]
  6. (Artikel freie Autoren vom 06.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    RWE verliert - die Demokratie gewinnt
    Ein Kommentar von Franz Alt
    [Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden]
    Whyl, Wackersdorf, Kalkar, Hambacher Forst: Ein einziger Siegeszug von aufgewachten und aufgeweckten Bürgerinnen und Bürgern gegen eine selbstherrliche, dumme, vergangenheitsversessene und zukunftsvergessene sowie konzernabhängige Politik.  ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Partei vom 05.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    Diesel-Plan: Autoindustrie bekommt Vorfahrt vor Gemeinwohl
    Jan Altnickel (ÖDP): "Flickschusterei auf Kosten eines gesunden Lebens"
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Pablo Ziller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Tel./Fax 030/49854050]
    "Was nach einem wirksamen Maßnahmenpaket der Bundesregierung klingt, ist nichts als ein Minimalkonsens zur politischen Schadensbegrenzung. Zum einen vergisst die Regierung scheinbar, dass der Problematik ein betrügerisches, kriminelles Handeln insbesondere der deutschen Autokonzerne zugrunde liegt, zum anderen liegen offenbar keine verbindlichen Zusagen nichtdeutscher Autohersteller vor, sich in ähnlicher Weise an den Maßnahmen zu beteiligen", kommentiert Jan Altnickel vom Bundesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) die Einigung der Großkoalitionäre in Berlin beim Diesel-Plan.   ... [weiterlesen]
  8. (Artikel freie Autoren vom 04.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    Die Auto-Bosse haben ausgeblufft
    Ein Kommentar von Franz Alt
    [Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden]
    Schlimmer könnte es für die deutsche Auto-Bosse nicht kommen, so dachte man bisher: Der Audi-Chef Stadler in U-Haft und als Auto-Boss abgesetzt, VW-Chef Winterkorn kann nicht mehr in die USA reisen, wenn auch er nicht im Knast landen will und Daimler-Chef Zetsche steht wegen des Diesel-Betrugs ebenfalls mit einem Bein im Gefängnis.  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Partei vom 03.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    Große Koalition ist der Alptraum aller Tiere
    Welttierschutztag steht unter dem Motto "Beendet das Leiden der Schweine!"
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Der Welttierschutztag ist eine gute Gelegenheit die Bundesregierung daran zu erinnern, dass der Schutz der Tiere im Grundgesetz verankert ist. Denn leider ignorieren Union und SPD den Tierschutz systematisch. Anders lässt sich nicht erklären, dass die grausame Praxis der betäubungslosen Kastration von Ferkeln verlängert wurde.  ... [weiterlesen]
  10. (Artikel freie Autoren vom 02.10.2018) Politik & Gesellschaft:
    RWE-Maschendrahtzaun um Hambacher Forst ist weitere Eskalation
    Kommentar von Lorenz Gösta Beutin, energie- und klimapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    "Die Ankündigung von RWE ist eine Farce, wieder will der Energiekonzern Fakten schaffen und die Klimaschützer mit einem juristischen Taschenspielertrick kriminalisieren. Wer zu Maschendraht und Gräben greift, um einen uralten Wald vor der protestierenden Bevölkerung abzuschotten, der hat augenscheinlich jeglichen Kontakt zur Realität außerhalb des RWE-Turms in Essen verloren", sagt Lorenz Gösta Beutin, energie- und klimapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.   ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 4834

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

12.10.2018
Hände gründlich waschen schützt vor Erkältung VERBRAUCHER INITIATIVE zum Welttag des Händewaschens am 15.10.


Die Pille und ihr Preis Isabel Morelli bietet allen Frauen Orientierung in der bewegten Diskussion um die Risiken der hormonellen Verhütung


10.10.2018
Die Kraft der eigenen Stimme "Heilsames Summen" befasst sich mit der faszinierenden Wirkung des selbst erzeugten Klangs


09.10.2018
Dieser Industrie-Drucker verbraucht weniger Strom als eine Glühbirne Motek 2018: Leibinger präsentiert ressourcensparende CIJ-Drucker


Heile Welt Bayern? Weit gefehlt! 18.000 Menschen bei der Großdemonstration "Mia ham's satt"


Landwirtschaft am Scheideweg Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert öffentliche Auseinandersetzung um die Zukunft der Ernährung und veröffentlicht zum Welternährungstag 2018 eine neue Streitschrift. Slow Food Deutschland unterstützt dies als Partner.

Grüne Transporter "to go" toom startet gemeinsam mit Bosch Carsharing-Service Pilotprojekt für Elektro-Transporter


Erneuerbare Energie speichern und nutzen Start der Windretter-Kampagne


Partnerschaft für noch mehr Nachhaltigkeit Der B.A.U.M. Fair Future Fonds


  neue Partner