Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

  Letzte Meldungen:
Innovation aus Pirmasens:
Bundesweites Pilotprojekt zur Phosphorrückgewinnung aus Nassschlamm
  • Westpfälzische Stadt startet Umsetzung eines innovativen Verfahrens zur Freisetzung von Phosphor aus Klärschlamm in zwei kommunalen Kläranlagen
  • Gemeinsames Projekt von Abwasserbeseitigungsbetrieb Pirmasens und Prüf- und Forschungsinstitut (PFI) zielt auf Ressourcenschonung und Nährstoffrückgewinnung bei gleichzeitiger Energieoptimierung
  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Stadtverwaltung Pirmasens Maximilian Zwick, D-66953 Pirmasens Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit
Ein neuer Dokumentarfilm erforscht unser Verständnis von Gerechtigkeit - ab dem 29.6. im Kino
Warum akzeptieren wir Ungleichheit und soziale Ungerechtigkeit auf so vielen Ebenen? Das ist eine der zentralen Fragen, die der Dokumentarfilm "Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit" zu beantworten versucht. Anfänglich mit einigen überraschenden, sozialen Experimenten, die andeuten, dass unsere Bereitschaft ungleiche Systeme zu unterstützen, weit größer ist als wir oft zugeben mögen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: mindjazz pictures UG (haftungsbeschränkt), D-50823 Köln Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Das Comeback der Stoffwindel
Vor 30 Jahren lag sie schon einmal voll im Trend: die Stoffwindel. Frauen, die in den 1980er Jahren ein Baby bekamen, griffen aus Überzeugung zur atmungsaktiven Mullwindel aus naturbelassener Baumwolle - ohne Kunststoffe, Duftstoffe und Müllberge. Damals steckte die ökologische Landwirtschaft noch in den Kinderschuhen, Bio-Baumwolle existierte nicht. In der Zwischenzeit ist viel passiert, und seit Anfang des Jahres steigt auch die Nachfrage nach Mullwindeln wieder - aus gutem Grund.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Cotonea - Gebr. Elmer & Zweifel GmbH & Co KG, D-72658 Bempflingen Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Wie die G20 die globale Energiewende vorantreiben kann
Wissenschaftler des IASS empfehlen Investitionsstopp für fossile Infrastruktur und ambitionierten Ausbau erneuerbarer Energien
Am 7./8. Juli findet der G20-Gipfel unter deutscher Leitung in Hamburg statt. Auf der Tagesordnung der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer steht neben der Prävention von Finanzkrisen auch die Klima- und Energiepolitik. Erste Schritte, die die G20 in Richtung nachhaltiger Energieversorgung gegangen ist, reichen für eine grundlegende Transformation der Infrastruktur bei weitem nicht aus. Die G20 muss ambitionierter werden. Wie kann eine nachhaltige Energieagenda konkret aussehen?   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Zum 25-jährigen Bestehen der BVVG:
25 Jahre interessengesteuerte Bodenpolitik
25 Jahre Bodenverwertungs- und verwaltungsgesellschaft (BVVG) bedeutet eine interessengesteuerte Bodenpolitik für Großbetriebe in Ostdeutschland. Mit dem umfangreichen Land, das durch die Wiedervereinigung zum Eigentum des Bundes wurde, hatte der Bund die einmalige Chance, in den Neuen Ländern wieder eine vielfältige bäuerliche Struktur aufzubauen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Deutsche Konzerne: Zu wenig Energie für Menschenrechte
Studie von Germanwatch und MISEREOR zeigt Menschenrechtsverstöße bei deutschen Auslandsgeschäften im Energiesektor
Bei Auslandsgeschäften deutscher Unternehmen im Energiesektor sind Menschenrechte in den vergangenen Jahren vielfach verletzt oder gefährdet worden. Zu diesem Schluss kommen die Organisationen Germanwatch und MISEREOR in ihrer Studie.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Baden in der Natur
Nicht jeder Fluss und jeder See ist zum Schwimmen geeignet
See statt Schwimmbad, Baden ohne Technik und Chemie - doch nicht jeder Fluss und jeder See ist zum Schwimmen geeignet. Strömungen, Untiefen und Pflanzenbewuchs können zu Unfällen führen, Krankheitserreger oder Cyanobakterien zum Gesundheitsrisiko werden.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Eine naturverträgliche Energiewende ist möglich
Beachtung von fünf Leitlinien notwendig
Zu den zentralen Elementen für eine komplett erneuerbare Energiewende in Deutschland gehören ambitionierte Effizienzmaßnahmen und ein stärkerer Ausbau gebäudenaher Anlagen wie Solarmodulen auf Dächern und Fassaden oder Wärmepumpen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Durch die Hintertür: Europäisches Patentamt will Patente auf Pflanzen und Tiere ausweiten
In dieser Woche fällt wichtige Entscheidung zur Auslegung von Patentverboten
Das Europäische Parlament und die EU-Kommission fordern eine Begrenzung der Vergabe dieser Patente auf den Bereich Gentechnik. Laut vorliegender Beschlussvorlage will das Europäische Patentamt (EPA) in Zukunft bestimmte Patente tatsächlich nicht mehr erteilen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Harte Kriterien statt warmer Worte - Stopp dem Flächenfraß!
Für eine Stärkung der Landesplanung!
Das Landesentwicklungsprogramm und eine starke Raumordnung schützen die bayerische Heimat und bewahren die freie Landschaft vor Flächenfraß. Doch Heimatminister M. Söder legt seit Monaten mit seinen Vorschlägen und Kabinettsbeschlüssen die Axt an diesen wichtigen Instrumenten an.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Neues Bundesnaturschutzgesetz legalisiert Tötung von Wildtieren
Deutsche Wildtier Stiftung kritisiert: Bauvorhaben und Windkraft stehen künftig über Artenschutz
Wenn Windkraftanlagen ohne Rücksicht auf geschützte Arten wie Fledermäuse und Rotmilan errichtet werden, kommen sie unter die Räder. Denn Natur- und Artenschutz stören häufig, wenn es um wirtschaftliche Interessen geht.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Deutsche Wildtier Stiftung, D-22113 Hamburg Druckausgabe 

Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

27.06.2017
Dobrindt - Schutzpatron der Autoindustrie und Gefahr für Klima und Verbraucher Pressemitteilung von Herbert Behrens

Stifter unterstützt Protestbewegungen mit einer Million Euro Bewegungsstiftung erhält Zustiftung in Höhe von einer Million Euro, um soziale Bewegungen zu stärken

Weltweite Energiewende bis 2030 jetzt beschleunigen: Was die G20 leisten muss Pressekonferenz und Event im Hamburger Rathaus, 4. Juli 2017

Wie die G20 die globale Energiewende vorantreiben kann Wissenschaftler des IASS empfehlen Investitionsstopp für fossile Infrastruktur und ambitionierten Ausbau erneuerbarer Energien


BIOFACH CHINA Elfte Ausgabe mit mehr Ausstellern und Besuchern


Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit Ein neuer Dokumentarfilm erforscht unser Verständnis von Gerechtigkeit - ab dem 29.6. im Kino


26.06.2017
Innovation aus Pirmasens: Bundesweites Pilotprojekt zur Phosphorrückgewinnung aus Nassschlamm


Durch die Hintertür: Europäisches Patentamt will Patente auf Pflanzen und Tiere ausweiten In dieser Woche fällt wichtige Entscheidung zur Auslegung von Patentverboten


Zum 25-jährigen Bestehen der BVVG: 25 Jahre interessengesteuerte Bodenpolitik


  neue Partner