Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 6517
  1. (Pressemeldung Verband/Verein vom 24.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Nachhaltigkeitsnetzwerk B.A.U.M. zeichnet bekannten Klimaforscher aus
    Mojib Latif sieht Unternehmen in der Verantwortung
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Im Rahmen der Hamburger Klimawoche wurde Prof. Dr. Mojib Latif vom Kieler GEOMAR mit dem B.A.U.M.-Umweltpreis ausgezeichnet. Der bekannte Klimaforscher forderte die Wirtschaft auf, durch nachhaltiges Handeln Vorbild für die ganze Gesellschaft zu sein.  ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Verband/Verein vom 23.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Große Auszeichnung für "den Mann, der Verantwortung für den ganzen Planeten übernimmt"
    Saúl Luciano Lliuya mit Kasseler Bürgerpreis geehrt
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Saúl Luciano Lliuya ist mit dem renommierten Kasseler Bürgerpreis "Das Glas der Vernunft" ausgezeichnet worden. Der peruanische Bergführer und Kleinbauer, der vor dem Oberlandesgericht Hamm wegen Klimarisiken gegen den Energiekonzern RWE klagt, nahm die Auszeichnung gemeinsam mit seiner Frau und seinem Vater entgegen.   ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Verband/Verein vom 21.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Test zeigt: Den Weg zur Nachhaltigkeit gehen Handel und Verbraucher gemeinsam
    Verpackungsflut im Regal? Nicht im Bio-Fachhandel!
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Mehrheit der Verbraucher in Deutschland verknüpft ein nachhaltiges Leben vor allem mit dem eigenen Einkauf und Konsum. Neben der bewussten Kaufentscheidung für Bio spielt das Thema Verpackung für mehr und mehr Menschen eine entscheidende Rolle.   ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Verband/Verein vom 19.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Klimagerechtigkeit radikal realistisch
    Wie der Temperaturanstieg auf 1,5 Grad begrenzt werden kann
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    In der veröffentlichten Text-Kollektion "Radical Realism for Climate Justice" werden in acht Kapiteln Strategien und Vorschläge aus aller Welt für eine ökologisch und sozial gerechte Wende zur Begrenzung des Temperaturanstiegs auf 1,5 Grad beschrieben.  ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Verband/Verein vom 19.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Mia ham's satt! Für ein gutes Leben in Bayern und in der Welt!
    Aufruf zur Großdemonstration am 6. Oktober in München
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Weil Naturschutz und Nachhaltigkeit in der Landtagswahl so gut wie keine Rolle spielen, demonstrieren wir für eine ökologische, tiergerechte und bäuerliche Landwirtschaft und gesundes Essen. Für saubere Luft und Klimaschutz, lebenswerte Städte und den Erhalt unserer vielfältigen Kultur- und Naturlandschaft.  ... [weiterlesen]
  6. (Kurzmeldung/Ankündigung vom 18.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Mist! Zu viel Gülle, Nährstoffe und Keime
    Gewässerbelastungen und Schutzmaßnahmen
    [Quelle: Evangelische Akademie Loccum, D-31547 Rehburg-Loccum]
    Mist! Bundesweit sind die Gewässer durch zu hohe Nährstofffrachten vor allem aus der Landbewirtschaftung belastet. Wegen unzureichender Umsetzung der EG-Nitratrichtlinie reichte die EU-Kommission deshalb 2016 Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland ein. Schwerer als die Sanktionszahlungen, die dem Bund und auch einzelnen Bundesländern drohen, wiegen aber die Umwelt- und Gesundheitsbelastungen. Niedersachsen ist von der Gewässerbelastung besonders betroffen: Auf rund 60 Prozent der Landesflächen befinden sich belastete Grundwasserkörper (bundesweit 30 %) und nur zwei Prozent der Oberflächengewässer erfüllen den guten Zustand gemäß EG-Wasserrahmenrichtlinie. Viele Defizite sind auf zu hohe Nährstoffbelastungen zurückzuführen: Laut aktuellem Nährstoffbericht überschreiten sieben Landkreise die Obergrenze für Stickstoff und die künftig geltende Grenze für Phosphat. Die steigende Nitratbelastung ist inzwischen eine zunehmende Gefahr für die Qualität des Trinkwassers. Auf dieser Tagung sollen vor allem folgende Fragen intensiv erörtert werden:  • Tatsachen: Wie hoch sind die Belastungen und wo?  • Trend: Was wird von der Düngegesetzgebung erwartet?  • Technik: Welche Probleme löst die Gülleverarbeitung?  • Transporte: Großer Kreislauf oder Problemverschiebung?  • Tiere: Ist die Verringerung des Tierbestandes das Instrument zur Behebung der Probleme?  • Tun: Es muss gehandelt werden. Welches sind die erfolgversprechendsten Wege? Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Erfahrungen und Fragen in die Debatte einzubringen und diese gemeinsam zu diskutieren.   ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 17.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Internationales Filmfestival über aktuelle Umweltthemen
    Höhepunkt des Festivals ist der Premieren-Hauptfilm The Human Element
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Diesen Freitag, 21. September, ist es soweit. Unter dem Motto "Entdecke, was die Welt bereist" greift das Festival mit einem hochkarätigen Filmprogramm die aktuell diskutierten Umweltthemen auf.  ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Verband/Verein vom 15.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Klimagipfel in San Francisco
    Die Welt setzt auf Klimaschutz - NRW lässt Bäume für die Braunkohle fällen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Germanwatch begrüßt die Ergebnisse des gestern Abend (Ortszeit) in San Francisco beendeten Global Climate Action Summit. Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation warnt jedoch zugleich, dass Deutschland den Anschluss verpassen könnte.   ... [weiterlesen]
  9. (Artikel freie Autoren vom 14.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    Mahnfeuer anlässlich Rückkehr der Wölfe
    Bayern muss Hilfe für die Weidetierhalter endlich auf den Weg bringen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Trotz der seit vielen Jahren sich ankündigenden Rückkehr der Wölfe gibt es in Bayern immer noch keinen "Managementplan Wolf" und kein Förderprogramm, um die Weidetierhalter beim Herdenschutz zu unterstützen. Um auf ihre Probleme aufmerksam zu machen, wollen Weidetierhalter in Deutschland und Bayern am morgigen Samstag Mahnfeuer entzünden.   ... [weiterlesen]
  10. (Artikel freie Autoren vom 14.09.2018) Umwelt & Naturschutz:
    RWE zerstört Heimat und verspielt Vertrauen
    Ein Kommentar von Franz Alt
    [Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden]
    Wer geglaubt hatte, dass die alten Energieversorger lernfähig sind und ihr scheinbares Engagement für die erneuerbaren Energien ernst meinen, sieht sich arg enttäuscht. Im Hambacher Forst bei Aachen muss unbedingt noch ein Stück Wald von RWE abgeholzt werden, damit dort noch Braunkohle, der größte Klimakiller, abgebaut werden kann.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 6517

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.09.2018
Kohlekommission: Hohe Risiken bei der Finanzierung von Braunkohle-Folgeschäden Studie mahnt, Gelder für Tagebauschäden schleunigst zu sichern


35th European Photovoltaic Solar Energy Conference 'PV will play a central role in the future sustainable energy system'


Deutsche Bahn zeichnet ihre besten Lieferanten aus Rinn erhält das DB Lieferantenprädikat "Umwelt" - Presse


Friedrich Ostendorff zur Kritik des Europäischen Rechnungshofs an der EU-Agrarförderung Soziale und ökologische Kehrtwende dringend notwendig

Nachhaltigkeitsnetzwerk B.A.U.M. zeichnet bekannten Klimaforscher aus Mojib Latif sieht Unternehmen in der Verantwortung


23.09.2018
Große Auszeichnung für "den Mann, der Verantwortung für den ganzen Planeten übernimmt" Saúl Luciano Lliuya mit Kasseler Bürgerpreis geehrt

21.09.2018
Bettina Hoffmann/Steffi Lemke zu G7/Plastik Großkonzernen wie Coca-Cola und Unilever erkennen Plastikvermüllung der Meere als Problem

Test zeigt: Den Weg zur Nachhaltigkeit gehen Handel und Verbraucher gemeinsam Verpackungsflut im Regal? Nicht im Bio-Fachhandel!


"Ein Fonds, der ein gutes Gewissen schafft" - Interview zum Ökofonds "Ökobasis One World Protect"


  neue Partner