Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 4732
  1. (Artikel freie Autoren vom 12.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Glyphosat: Auch als unbedenklich eingestufte Dosis verändert die Darmflora
    [Quelle: Cotonea - Gebr. Elmer & Zweifel GmbH & Co KG, D-72658 Bempflingen]
    Glyphosat ist ein Gift, das jede Pflanze abtötet - es sei denn, sie ist gentechnisch so verändert, dass sie resistent ist gegen dieses Herbizid. Jedes Jahr werden in Deutschland 5.000 Tonnen auf Äckern, Bahnflächen, in Weinbergen, öffentlichen Parks und sogar in Haus- und Kleingärten gegen unerwünschte Wildkräuter eingesetzt. Weltweit wurden 2014 unbeschreibliche 826.000 Tonnen Roundup, so der Markenname, produziert. Glyphosat, dessen Einsatz selbstverständlich im Bio-Anbau verboten ist, zerstört nicht nur die Lebensgrundlage von Insekten - es ist auch gefährlich für den Menschen.   ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Verband/Verein vom 09.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    In Afrika wird es enger
    Erwartete Verdopplung der Bevölkerungszahl von Subsahara-Afrika
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Bis 2050 wird die Weltbevölkerung jährlich im Mittel um 69 Millionen Menschen zunehmen. Hinter dieser Zahl stehen in erster Linie die stark wachsenden Bevölkerungen Asiens und Afrikas. Insbesondere die Länder südlich der Sahara erweisen sich im 21. Jahrhundert, wenn auch in anderem als dem ursprünglichen Sinne, als "Wiege der Menschheit".  ... [weiterlesen]
  3. (Artikel freie Autoren vom 09.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Je weniger Flüchtlinge, desto größer die Hysterie
    Ein Kommentar von Franz Alt
    [Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden]
    Deutsche Medien berichten zurzeit täglich ausführlich über die dramatische Rettungsaktion von elf thailändischen Jugendfußballern. Aber wo bleiben Berichte über hunderte Flüchtlinge, die allein im Juni im Mittelmeer ertrunken sind?   ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Partei vom 06.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Bürger der Bundesregierung beim Natur- und Meeresschutz weit voraus
    Bundesregierung muss jetzt handeln
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Natur- und Umweltschutz genießen bei den Bürgern riesengroßen Rückhalt, wie die neue Naturbewusstseinsstudie zeigt. Gleichzeitig offenbart die Studie die eklatante Lücke zwischen dem Anspruch der Menschen und der politischen Realität.   ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Verband/Verein vom 05.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Der Einweg-Plastiksack
    Der grösste Fehlschlag aller Zeiten?
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Das Urteil von OceanCare ist eindeutig: Einweg-Plastik - unter anderem in Form des Einweg-Plastiksack - zählt zu den grössten Fehlschlägen der Menschheit. Darum hat die Schweizer Non-Profit-Organisation zum Schutz der Meere in Zusammenarbeit mit dem Künstler John Trashkowsky diesem monumentalen Fehlschlag eine Skulptur gewidmet.  ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Verband/Verein vom 05.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Japanische und deutsche Bauern gegen JEFTA-Handelsabkommen
    Landwirtschaft im Welthandel nicht ausverkaufen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Am 6. Juli stimmen die EU-Minister, für Deutschland ist das Wirtschaftsministerium federführend, über den Freihandelsvertrag zwischen EU und Japan (JEFTA) ab. "Deutschland muss dieses Freihandelsabkommen ablehnen", sagt Elisabeth Waizenegger, Milchbäuerin im Allgäu und im Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL).  ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 05.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Mehr Schutz gegen unlautere Handelspraktiken für Landwirte
    Negative Auswirkungen der hohen Preisvolatilität sollen verringert werden
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) verabschiedete am 4. Juli eine Reihe von Empfehlungen zur Richtlinie über unlautere Handelspraktiken in den Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen in der Lebensmittelversorgungskette, mit denen er deutlich macht, dass die Europäische Union mehr für die Einkommenssicherung der Landwirte tun muss.   ... [weiterlesen]
  8. (Artikel freie Autoren vom 04.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Gemeinsame Presseerklärung
    Piratenpartei, FREIE WÄHLER und ÖDP wollen gemeinsam gegen Sperrklausel zur Europawahl klagen
    [Quelle: Prof. Dr. Klaus Buchner, MdEP Referat für Öffentlichkeitsarbeit, Claude Kohnen, D-10249 Berlin]
    Vor dem Hintergrund der heutigen Entscheidung des Europäischen Parlaments, Deutschland zur Einführung einer Sperrklausel ab der Europawahl 2024 zu verpflichten, kündigen Piratenpartei, FREIE WÄHLER und ÖDP an, gemeinsam gegen das deutsche Umsetzungsgesetz vor das Bundesverfassungsgericht ziehen zu wollen. Sie sehen einen Verstoß gegen das Recht jedes Wählers auf gleiche Erfolgschancen seiner Stimme.  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Partei vom 03.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    ÖDP: JEFTA verhindern
    Brendle-Behnisch: Wasser muss Gemeingut bleiben!
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Pablo Ziller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Tel./Fax 030/49854050]
    "Während in Berlin das traurige Schauspiel "Abgesang einer GroKo" inszeniert wird und alle Blicke auf sich zieht, wird in Brüssel möglichst unbemerkt von der Öffentlichkeit die Unterzeichnung eines Handelsabkommens mit Japan vorbereitet, das nicht nur vom Handelsvolumen her das bisher größte ist: Es ist das bisher gefährlichste Abkommen mit den weitreichendsten Folgen für die Allgemeinheit, das bis dahin unterzeichnet wird. In JEFTA (Japan - European Free Trade Agreement - Japan - Europa Freihandelsabkommen) ist die Privatisierung wesentlicher Teile unserer allgemeinen Daseinsvorsorge vorgesehen. Das bedeutet insbesondere auch den Ausverkauf unseres Trinkwassers!" erklärt Günther Brendle-Behnisch, ÖDP-Bundesschatzmeister und Direktkandidat für den bayerische Landtag  ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Verband/Verein vom 03.07.2018) Politik & Gesellschaft:
    Klagebegründung gegen Alpenplanänderung am Riedberger Horn eingereicht
    Zweifel an neutralem Verfahren durch das Heimatministerium werden bestärkt
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    "Nur wenn die Alpenplanänderung rückgängig gemacht wird, wird es einen dauerhaften Schutz für das Riedberger Horn geben" begründet der BN-Landesvorsitzende Richard Mergner die Normenkontrollklage gegen die von der bayerischen Staatsregierung durchgeboxte Alpenplanänderung. Nun wurde die ausführliche Klagebegründung beim bayerischen Verwaltungsgerichtshof eingereicht. Die dafür vorgenommene umfangreiche Akteneinsicht bestätigt die Zweifel an einem neutralen und sachgerechten Verfahren durch das Heimatministerium.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 4732

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

13.07.2018
Im Sommer Gemüse frisch vom Feld genießen Die VERBRAUCHER INITIATIVE rät zu einheimischer Freilandware


12.07.2018
MBA für Mediziner: Vom Arzt zum Gesundheitsmanager Neuer Onlinestudiengang zum "MBA Gesundheitsmanagement". Die Einschreibefrist zum Wintersemester 2018/19


Glyphosat: Auch als unbedenklich eingestufte Dosis verändert die Darmflora


11.07.2018
Unternehmerischen Erfolg mit Nachhaltigkeit fördern 60 europäische Cleantech-Start-ups zu Gast bei der Provadis Hochschule am Industriepark Höchst


10.07.2018
Sarah Wiener: Holz hygienischer als Plastik Life Forestry Switzerland erklärt, was die Wissenschaft zu Holz in der Küche meint.


Artenvielfalt erhalten Wirtschaft, Imker und Agrar kooperieren


09.07.2018
25 Leitlinien der Baubiologie Bewährtes noch besser machen


In Afrika wird es enger Erwartete Verdopplung der Bevölkerungszahl von Subsahara-Afrika


Je weniger Flüchtlinge, desto größer die Hysterie Ein Kommentar von Franz Alt

  neue Partner