Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mode & Kosmetik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  follow red GmbH, D-70563 Stuttgart
Rubrik:Mode & Kosmetik    Datum: 14.05.2019
Kleidung mit inneren Werten - die neue Organic Cotton Kollektion 2.0
Die neue Organic Cotton Kollektion von JAMES & NICHOLSON und myrtle beach überzeugt durch eine hohe Qualität gepaart mit modernen Schnitten und geschmackvollen Details.
Fair, transparent, unbedenklich. Das ist es, was die Bio-Baumwolle von JAMES & NICHOLSON und myrtle beach ausmacht. Auch in 2019 umfasst die erweiterte Organic Cotton Kollektion ein breites Spektrum an nachhaltig produzierter Kleidung. Von trendigen Sweatshirts, Hoodies und Polos bis hin zu T-Shirts mit schönen, individuellen Details ist für jeden fairen Fashionliebhaber das Richtige dabei.

Wir lieben Bio-Baumwolle!
© Gustav Daiber GmbH
© Gustav Daiber GmbH
© Gustav Daiber GmbH
Die neue Organic Cotton Kollektion von JAMES & NICHOLSON und myrtle beach überzeugt durch eine hohe Qualität gepaart mit modernen Schnitten und geschmackvollen Details. Diese Natürlichkeit ist nicht nur sichtbar, sondern auch spürbar. Zu wissen, dass die Bestandteile des Kleidungsstücks aus nachhaltig angebauter Baumwolle sind und auch keine gentechnisch veränderten Fasern verwendet werden, verleiht ein ganz neues Lebensgefühl. Faire Mode zu moderaten Preisen, das ist es, was die beiden Marken von der Schwäbischen Alb für ihre neue Bio-Kollektion antreibt. Fair ist in diesem Fall nicht nur eine Modeerscheinung, sondern ein wichtiger Bestandteil der gesamten Unternehmensphilosophie. Als Mitglied im "BSCI/Business Social Compliance Initiative" verpflichten sich die beiden Marken, den BSCI-Verhaltenskodex einzuhalten. Konkret bedeutet das vor allem: faire Arbeitsbedingungen und klare Arbeitsschutzvorschriften. Der Organic Content Standard ermöglicht es bei der Produktion von JAMES & NICHOLSON und myrtle beach Textilien, den genauen Anteil an ökologischem Material in einer Ware zu erfassen und durch die Produktionskette weiter zu verfolgen. Der OEKO-TEX® Standard 100 stellt zudem die gesundheitliche Unbedenklichkeit von allen Produktbestandteilen sicher.

Große Auswahl an nachhaltig produzierter Streetwear
Frische Farben und viel individueller Spielraum machen die erweiterte Organic Cotton Kollektion zu einem Must-Have in 2019. Organic Fashion meets Industrial Style! Neu sind Sweatshirts in hochwertiger French Terry-Qualität aus 85 % gekämmter, ringgesponnener Bio-Baumwolle mit klassischem Rundhalsausschnitt in großer Farb-und Größenauswahl. Ergänzt wird die Kollektion von schönen Hoodies mit Raglanärmeln und Kapuzen-Sweat-Jacken mit Reißverschluss und Kängurutaschen (auch für Kinder!) - maximale Lässigkeit für den Frühling 2019.

Ein absolutes Highlight sind die neuen T-Shirts für Mann und Frau in maritimem Look mit Brusttasche aus 100 % Bio-Baumwolle in den Farbkombinationen red/white, white/navy, navy/white und atlantic/white. Verfügbar sind die Shirts in den Größen XS-3XL. Für abwechslungsreiche Modeliebhaber gibt es in diesen Farben auch das klassische Polo, ideal für Freizeit oder Business. Der Clou: Bei vielen Bio-Artikeln können die Etiketten/Labels entfernt und umgelabelt werden (Tear off!®-Label).

Die Headwear und Accessoires Marke myrtle beach komplettiert die neue Bio-Kollektion. Ein Newcomer ist das Bio Cotton Headband aus 100 % Bio-Baumwolle in zehn unterschiedlichen Farben. Mit den luftigen Baumwollschals in denim, chili und olive ist man auch in den ersten lauen Sommerabenden bestens ausgestattet. Ergänzt wird das Outfit durch angenehme Bio-Socken mit elastischen Bündchen in Lycra® Qualität als kurze oder lange Variante, leicht kombinierbar in white, navy und black.

Auch im SPA-Bereich hat sich einiges getan. Handtücher in groß und klein aus angenehm weichem Walkfrottier mit spürbar hoher Saugfähigkeit sorgen für die perfekte Wellness-Auszeit und sind in jedem Bad ein optisches Highlight. Traumhaft flauschig sind auch die neuen Bio-Bademäntel und garantieren höchsten Tragekomfort für die schönsten Stunden des Tages.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten finden Sie unter: www.daiber.de.

Über Gustav Daiber GmbH
Die Gustav Daiber GmbH wurde 1912 von Gustav Daiber in Ebingen auf der Zollernalb gegründet. Angefangen mit Textilzutaten wie Gummilitzen, Nähfaden und Knöpfen, ist das Unternehmen heute einer der größten Hersteller mit dem breitesten Sortiment für modische, textile Corporate Fashion in Europa. Für Daiber beginnt mit dem neuen Jahrtausend ein weiterer Meilenstein in der Geschichte: die Eigenmarken JAMES & NICHOLSON, hochwertige Corporate-und Funktionskleidung, sowie myrtle beach, Headwear und Accessoires, revolutionieren den Markt für erstklassige Corporate Fashion. Die wichtigsten Standbeine des Unternehmens sind Promotion, Sport, Freizeit, Business und Workwear. Die Firma wird in dritter Generation von Rolf Daiber und in vierter Generation von Kai Gminder geleitet und beschäftigt 120 Mitarbeiter, das Headquarter befindet sich in Albstadt. Die Geschäftsführer nennen ausschlaggebende Faktoren für die erfolgreiche Entwicklung des Familienunternehmens: Soziale und ökologische Verantwortung, hohe Qualität, Internationalität sowie ein gutes Gespür für Mode, Technologie und Lebensgefühl.


Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.07.2019
Wie werden Bäume mit der Hitze fertig? Diese Strategien helfen Bäume gegen Hitze und Trockenheit


Negativpreis "Goldener Geier" Deutsche Umwelthilfe ruft zur Wahl der unsinnigsten Plastikverpackung des Jahres 2019 auf

Bienen in Gefahr! EU verwässert Leitlinien zum Bienenschutz Aurelia Stiftung und Deutsche Umwelthilfe verurteilen die Entscheidung der EU-Länder, die "Bee Guidance" zur Risikobewertung von Pestizidwirkstoffen abzuschwächen

RESCUE ME! Böden stärken. Artenvielfalt erhalten. Zukunft schaffen St. Leonhards erwirbt weitere Grünflächen und stellt sie auf Bio um


20.07.2019
Merkel will CO2-Abgabe und Aufforstung Ein Kommentar von Franz Alt

19.07.2019
Klimakabinett sollte sich schnell auf CO2-Steuerreform einigen Germanwatch fordert wirksamen CO2-Preis, dessen Höhe sich an Lücke zwischen Maßnahmenvorschlägen und 2030-Klimaziel orientiert

Klimaschutz braucht Willen statt Geduld, Frau Merkel! Klimarelevante Kohlendioxid-Steuer müsste zwischen 180 und 200 Euro pro Tonne angesetzt werden

Agenda 2030: Entwicklung in die falsche Richtung Hunger und soziale Ungleichheiten nehmen weiter zu


Rote Liste Steffi Lemke zur aktualisierten Roten Liste der Weltnaturschutzorganisation (IUCN)

  neue Partner