Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Haus & Garten alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Huss-PR-Consult, D-82166 Gräfelfing
Rubrik:Haus & Garten    Datum: 04.06.2019
Repräsentative Umfrage von Yougov im Auftrag von BALMUDA:
Geringe Geräuschbelastung und sparsamer Energieverbrauch spielen bei deutschen Verbrauchern eine entscheidende Rolle beim Kauf eines Ventilators
The GreenFan von BALMUDA ist in zwei Farben erhältlich © BALMUDA
Was wäre für Sie generell bei der Auswahl eines Ventilators am wichtigsten?
(zum Vergrößern auf die Graphik klicken)

In welchen Situationen würden Sie sich generell durch einen Ventilator gestört fühlen?
(zum Vergrößern auf die Graphik klicken)

Denken Sie über die Anschaffung eines Ventilators in diesem Sommer nach?
(zum Vergrößern auf die Graphik klicken)

"Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2043 Personen zwischen dem 30.04.2019 und 02.05.2019 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren."
Der Sommer 2019 startet gerade durch und für viele Verbraucher stellt sich die Frage, wie halte ich meine Wohnung kühl? Eine Möglichkeit ist die Anschaffung eines Ventilators. Welche Anforderungen stellen deutsche Verbraucher an einen Ventilator, das wollte das Marktforschungsunternehmen Yougov im Auftrag des japanischen Herstellers von Haushaltsgeräten BALMUDA in einer repräsentativen Umfrage (Befragungszeitraum 30.4 - 2.5.2019) wissen. Ergebnis: Für die Auswahl eines Ventilators mit am wichtigsten ist, dass er geräuscharm ist (76 Prozent der Befragten). Für 62 Prozent ist ein sparsamer Energieverbrauch mit ausschlaggebend, der Preis ist für 57 Prozent ein wichtiges Argument, und für 29 Prozent spielt der einfache und leichte Transport im Haus eine wesentliche Rolle.

Gefragt nach Situationen, in denen ein Ventilator als störend empfunden wird, antworten 58 Prozent "beim Schlafen, zum Beispiel durch Geräusche und Wind", gefolgt von 29 Prozent, die angeben, sich am meisten bei der Mediennutzung, also beim Fernsehen und Radiohören, gestört zu fühlen, zum Beispiel durch Nebengeräusche des Ventilators. Eine geringe Lärmbelastung ist demnach mit großer Übereinstimmung die Hauptanforderung an einen Ventilator, die vielleicht von einem Großteil der marktüblichen Ventilatoren nicht erfüllt wird.

Befragt nach den Kaufabsichten geben 22 Prozent der Befragten an, an die Anschaffung eines oder mehrerer Ventilatoren in diesem Sommer zu denken, während 35 Prozent bereits über einen oder mehrere der Kühlgeräte im Haushalt verfügen. Nur 6 Prozent der Befragten setzen eine andere Art von Raumkühlern ein. 33 Prozent verzichten ganz auf Raumkühler.

BALMUDA bietet mit dem "The GreenFan", einem Ventilator, der mit einem Betriebsgeräusch in der niedrigsten Stufe von 13 dB extrem leise, sowie extrem energiesparend ist. 90 Tage in der niedrigsten Stufe betrieben, erzeugt er Stromkosten von 0,30 EUR und erfüllt damit die wichtigsten Kriterien der Verbraucher laut der repräsentativen Umfrage. Ab Juni ist außerdem "Battery&Dock" verfügbar, eine spezielle Ladestation, die den flexiblen Einsatz des "The GreenFan" in verschiedenen Räumen ohne mühevolles An- und Abstecken ermöglicht.

Über BALMUDA Inc.
BALMUDA Inc. wurde im Jahr 2003 von CEO Gen Terao in Tokio/Japan gegründet. Heute ist BALMUDA vornehmlich im asiatischen Raum, aber zunehmend auch in Europa, ein Synonym für Haushaltsgeräte mit hoher Funktionalität und ausgeprägter Ästhetik. Das Unternehmen produziert traditionelle Haushaltshelfer wie Ventilatoren (The GreenFan) oder Toaster (BALMUDA The Toaster) mit einem völlig neuen kreativen und technologischen Ansatz. In der Kreation der Produkte gehen BALMUDA und Firmengründer Gen Terao weit über alltägliche Ansprüche hinaus. BALMUDA macht Haushaltsgeräte, die begeistern und einzigartige Erfahrungen möglich machen, also weit mehr als den herkömmlichen Komfort bieten. In Deutschland ist BALMUDA seit 2013 mit der BALMUDA Europe GMBH vertreten. Deutschland war der erste außerjapanische Markt des Unternehmens. Die Produkte von BALMUDA wurden bereits mit vielen Designpreisen ausgezeichnet, darunter dem Good Design Award, der einzigen Auszeichnung in Japan für umfassendes Design, dem Red Dot Design Award, einem der führenden Designauszeichnungen weltweit, dem IF Design Award, einer in Deutschland vergebenen Designauszeichnung mit Weltformat, und dem Kids Design Award in Japan, einem Preis, der das Design von Produkten vor allem in Hinsicht auf den Schutz und die Sicherheit von Kindern, sowie die Förderung der Kreativität und den Komfort beim Heranwachsen beurteilt. Mehr Informationen finden Sie auch hier https://www.balmuda.com/de/the-greenfan/

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.06.2019
Autonomous Ticketing - Der Schlüssel zur Mobilität von Morgen AIT präsentiert Basis für innovative Ticketinglösung beim UITP Global Public Transport Summit in Stockholm


17.06.2019
Stickoxidbelastung in München Weiterhin dicke Luft in München: BUND Naturschutz fordert Staatsregierung auf zu handeln

Trumps Ausstieg aus Pariser Klimaschutzabkommen laut kritisieren Nur wer zu Hause liefert, der kann auf der Klimaschutz-Weltbühne etwas bewegen

Indische Regierung bereitet massiven Angriff auf Rechte indigener Völker vor Indigenen Völker Indiens sind einem beispiellosen Angriff auf ihre Rechte ausgesetzt


Klima-Zwischenverhandlungen starten in Bonn Regierungsvertreter aus aller Welt verhandeln vom 17. - 27. Juni in Bonn auf Arbeitsebene über die weitere Ausgestaltung der Detail-Regeln unter dem Pariser Klimaschutzabkommen

Erneuerbare: Energiesicherheit in Zeiten des Cyberkriegs Ziele und Methoden der internationalen Konferenzen noch immer zu schwammig

"Wir könnten schon deutlich weiter sein" MISEREOR und GEPA fordern Bischöfe zu mehr fairem Handel auf

Viel Wortgeklingel, aber Glyphosat bleibt! BAYER-Kampagne zur Rettung des Ansehens

88.000 Unterschriften für den Schutz der Weltmeere vor Mikroplastik! Unterschreiben Sie noch heute

  neue Partner