Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 25.12.2021
Hilft die Ampel dem Klima?
Ein Kommentar von Franz Alt
Der Dalai Lama fordert eine "neue ökologische Ethik" und eine " globale Revolution des Mitgefühls mit allem Leben". Konkret plädiert er für einen raschen Umstieg auf erneuerbare Energien.

Die deutschen Techniker und Ingenieure haben dafür bereits schon vor Jahren alle Voraussetzungen geschaffen. Deutschland ist Weltmeister beim Entwickeln erneuerbarer Energie-Technologien.
  • Hilft deshalb die neue deutsche Ampel-Regierung, dieses Ziel zu erreichen?
  • Ist die Regierung Scholz/Habeck auf dem richtigen Weg, den entsprechenden deutschen Beitrag zum Erreichen des Pariser Klimaschutzziels zu schaffen?

Natürlich nur, wenn die im Koalitionsvertrag angekündigten Maßnahmen auch verschärft und umgesetzt werden. Was die Ampelregierung angekündigt hat, geht tatsächlich weit über die Ankündigungen früherer Regierungen nach 2009 hinaus. Aber nicht 80 Prozent des Energieverbrauchs müssten dann hierzulande erneuerbar sein - wie angekündigt - , sondern 95%.

Dafür müssen freilich ganz rasch - also zu Beginn des kommenden Jahres - bürokratische Hürden beim erneuerbaren Energien-Gesetz abgebaut werden. Dazu gehören in erster Linie maßlose Abstandsvorschriften von Windrädern zum nächsten Haus, vor allem in Bayern und in Nordrhein-Westfalen. Zwei Prozent der Fläche in jedem Bundesland muss ganz rasch für Windparks ausgewiesen werden.

Genehmigungsverfahren müssen beschleunigt und finanzielle Beteiligungen erweitert werden. Eine Solarpflicht für Dächer muss gesetzlich verankert werden wie in Baden-Württemberg bereits geschehen. Es geht doch.

Keine Verkehrswende im Koalitionsvertrag
Das Wort "Verkehrswende" kommt im Koalitionsvertrag gar nicht vor. Aber eine Energiewende ohne Verkehrswende kann es nicht geben. Umwelt- und klimaschädliche Subventionen in Milliardenhöhe wie für Entfernungspauschale oder für Dienstwagen müssen gestrichen werden.

Wenn allerdings Olav Scholz so ein Klimakanzler werden will wie Angela Merkel eine Klimakanzlerin war, dann wird das nichts mit dem Klimaschutz.

Die bisherige deutsche Klimaschutzbilanz ist hauptsächlich dem Zusammenbruch der DDR-Wirtschaft zu verdanken. Die realen deutschen CO2-Einsparungen betrugen seit 1990 lediglich ein Prozent pro Jahr. Mit diesem Tempo bräuchten wir noch fast 100 Jahre bis zur Klimaneutralität. Das bisherige Tempo muss mindestens vervierfacht werden.

Häuser müssen rascher gedämmt werden. Vor allem aber müssen die Erneuerbaren Energien weit schneller ausgebaut werden als in den letzten zehn Jahren. Wenn wir das Ausbau-Tempo der Erneuerbaren zwischen 2000 und 2010 wieder erreichen, dann ist Deutschland gut bis 2030 erneuerbar. Um Deutschland auf das 1.5-Grad-Ziel von Paris zu bringen, müssen wir nicht 2045 - wie bisher von der Großen Koalition vorgesehen -, sondern 2030 oder spätestens 2035 klimaneutral sein. Was bisher im Koalitionsvertrag steht, reicht jedoch nicht einmal für 2045.

Im Wahlkampf haben die Ampel-Parteien Klimaschutz versprochen, ohne viel dafür handeln zu müssen. Doch diese Rechnung wird nicht aufgehen. Mit der Ampel wird beim Klimaschutz vieles besser, aber noch lange nicht gut. Die Technik allein wird uns freilich nicht retten. Deshalb fordert der Dalai Lama zurecht eine Ökologie des Herzens. Technik und Ethik müssen zusammenfinden, dann sind wir noch zu retten. Vielleicht!



Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.01.2022
Energieimporte aus Sonnenstaaten Der Import von grünem Wasserstoff ist kein Selbstläufer

TÜV SÜD und RecycleMe entwickeln Standard für Recyclingfähigkeit von Verpackungen Erstes Zertifikat für Verpackung von Plukon


"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!": Agrarwende jetzt! "Wir haben es satt!"-Bündnis fordert schnelle Schritte beim Umbau der Landwirtschaft

Erster Tag des Zweinutzungshuhnes: 22. Januar 2022 Ökologische und geschmackliche Alternativen stehen im Mittelpunkt

"Blauer Kompass" startet als neuer Bundespreis in erste Bewerbungsrunde Kommunen mit Klimaanpassungsprojekten können sich erstmals bewerben

Modibodi bringt die weltweit erste biologisch abbaubare Unterwäsche für Periode und Inkontinenz auf den Markt Die australische Marke für auslaufsichere Kleidung hat eine innovative Lösung für aufgetragene Perioden- und Inkontinenzwäsche entwickelt


Altreifenentsorgung: Kfz-Werkstätten können Vorreiter für Nachhaltigkeit sein Initiative ZARE stellt Kfz-Betrieben Aktionspaket zur Verfügung


17.01.2022
Umweltschutz, Landwirtschaft und Ernährung zusammen denken Echte Veränderung gelingt nur gemeinsam

Die CBG beteiligt sich an den "Wir haben Agrar-Industrie satt"-Protesten Glyphosat & Co. müssen vom Acker!

Hafer ist nur was für Pferde? Von wegen! Egal ob süße oder herzhafte Rezepte - Hafer ist vielfältig

Ökotipp: Wie Sie Kosmetik ohne Mikroplastik finden Produkt-Check "ToxFox" prüft auch auf Mikroplastik

Beitrag der EU zur Energieeffizienz in Unternehmen ist unklar EU-finanzierte Energieeffizienzprojekte leisten nur bescheidenen Beitrag zur Erreichung der EU-Ziele

Ausschreibung zum Deutschen Preis für Nature Writing 2022 Einreichung bis zum 6. März 2022 möglich

Die Landschaft als Ort der Transformation Stipendium für Künstler*innen in Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen und Zeitzeug*innen. Deadline 21.02.2022

"Für Milliardäre gleicht die Pandemie einem Goldrausch" Oxfam veröffentlicht anlässlich der virtuellen "Davos Agenda" des Weltwirtschaftsforums den Bericht "Inequality kills" zur Verschärfung der sozialen Ungleichheit in der Pandemie


ForestFinance-Kakao erhält Bronzemedaille Qualitätsauszeichnung "Cocoa of Excellence"


16.01.2022
Kommunaler Klimaschutz nimmt weiter an Fahrt auf Land Hessen stellt Software für die Treibhausgasbilanzierung zur Verfügung

15.01.2022
Mit der Wasserstoffwirtschaft zeichnet sich eine neue globale Energiedynamik ab Analyse "Geopolitics of the Energy Transformation: The Hydrogen Factor" veröffentlicht

Folterknechte und Klimaschänder müssen bangen Ein Kommentar von Franz Alt

14.01.2022
Pestizide schädigen Mensch, Tier und Pflanze AöL kommentiert "Pestizidatlas 2022"

 

 
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047DC3C