Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 16.04.2018
Bio-Erlebnistage 2018
Bunter Bio-Herbst in Bayern: Jetzt Veranstaltung anmelden und dabei sein!
Auch 2018 ist es wieder soweit: Zwischen dem 01. September. und dem 07. Oktober 2018 bieten die Bio-Erlebnistage allen Interessierten die Möglichkeit, den bayerischen Ökolandbau ganz direkt zu erleben. Akteure der Bio-Branche laden dann wieder zu einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm in ganz Bayern ein. Möchten Sie dieses Jahr mit Ihrer Bio-Veranstaltung bei der beliebten Veranstaltungsreihe dabei sein? Egal ob Hoffest, Radltour, Weinprobe, Kochkurs oder Mitmachaktion: die Bio-Erlebnistage liefern den perfekten Rahmen für Ihre Veranstaltung!

Mitmachen lohnt sich!
Bereits seit 2001 locken die Veranstaltungen alljährlich zehntausende Besucher an. Bei Hoffesten und Betriebsführungen, gemeinsamen Ernte- oder Koch-Aktionen erfahren die Besucherinnen und Besucher aus erster Hand, was Bio-Produkte ausmacht und ökologische Lebensmittelverarbeitung bedeutet. Bio-Betriebe und -Unternehmen können so auf ihre Arbeit und ihre Produkte aufmerksam machen und die Verbraucherinnen und Verbraucher für den bewussten Konsum von regional erzeugten Bio-Lebensmitteln sensibilisieren. Sie planen in diesem Herbst eine Bio-Aktion auf Ihrem Betrieb, in Ihrem Unternehmen, Naturkostladen oder Verein? Dann melden Sie Ihre Veranstaltung doch für die Bio-Erlebnistage an! Unterstützt werden Sie vom Team der Bio-Erlebnistage: durch gezielte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rückt Ihre Veranstaltung ins Rampenlicht. Außerdem gibt es Tipps für die Durchführung einer erfolgreichen Veranstaltung sowie kostenloses Werbematerial. Zusätzlich können Sie sich um eine Auszeichnung als "schönste Veranstaltung der Bio-Erlebnistage" bewerben. Dabei sein und mitmachen lohnt sich also! Das Team der Bio-Erlebnistage freut sich auf Ihre Anmeldung! Eine Anmeldung ist ab sofort bis zum 08. Juni 2018 unter https://www.bioerlebnistage.de/veranstalter/aktion-anmelden/ möglich.

Die Bio-Erlebnistage sind eine Veranstaltung der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e. V. (LVÖ) mit ihren Mitgliedsverbänden Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) vertritt als Dachverband der Öko-Verbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter die Interessen des Ökolandbaus in Bayern. Der Ökolandbau und die Öko-Lebensmittelwirtschaft in Bayern stehen für mehr als 50.000 Beschäftigte, mehr als 3 Milliarden Euro Jahresumsatz, rund 9200 landwirtschaftliche Öko-Betriebe auf über 300.000 ha Fläche und über 3.000 Öko-Verarbeitungs- und Handelsbetriebe. Mehr Informationen: www.lvoe.de

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

26.09.2018
Forderung von Spahn nach Mehrarbeit in der Pflege ist nicht nachvollziehbar! ÖDP-Politiker Roling zeigt sich irritiert


25.09.2018
Klimaschutz / Anpassung an den Klimawandel Bundesregierung startet neues Portal zur Vorsorge gegen Klimaschäden

Internationale Charta des Fairen Handels definiert Vision für eine gerechtere Welt Anlass ist der dritte Jahrestages der Verabschiedung der Agenda 2030


H&M: Existenzlöhne versprechen, Hungerlöhne zahlen Clean Clothes Kampagne deckt Arbeitsrechtsverletzungen und Hungerlöhne in Produktionsstätten von H&M auf


Bauern für Klimaschutz AbL unterstützt Klimaklage für bessere EU-Klimapolitik

24.09.2018
Finanzströme umfassend in Richtung Nachhaltigkeit lenken Gemeinsame Stellungnahme zu den Gesetzesvorlagen zum EU-Aktionsplan Finanzierung Nachhaltigen Wachstums


"Verrückter, weißer Bauer" Tony Rinaudo gewinnt "Alternativen Nobelpreis" Mit regenerativer Wiederaufforstung grüne Revolution weltweit möglich

Kohlekommission: Hohe Risiken bei der Finanzierung von Braunkohle-Folgeschäden Studie mahnt, Gelder für Tagebauschäden schleunigst zu sichern


35th European Photovoltaic Solar Energy Conference 'PV will play a central role in the future sustainable energy system'


  neue Partner