Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 09.10.2017
Startschuss für das Projekt
"Neue Chancen für alte Bäume"
In München überreicht die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf dem BUND Naturschutz (BN) heute den Förderbescheid des Bayerischen Naturschutzfonds für das Projekt "Neue Chancen für alte Bäume" als Teil der gemeinsamen Aktion "Natur in der Stadt" vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, LBV, Stiftung Mensch & Umwelt und BN.

"In Zeiten des Klimawandels mit steigender Hitzebelastung in den Stadtzentren sind Stadtbäume und innerstädtische Grünflächen als natürliche Klimaanlagen überlebensnotwenig für die Bevölkerung. Dennoch haben wir jedes Jahr dramatische Verlustzahlen bei Bäumen in Bayerns Städten", äußert sich Dr. Kai Frobel, stellvertretender Landesbeauftragter des BUND Naturschutz zu den Hintergründen. Im Zeitraum von 2010 bis 2015 hat z.B. allein die Stadt München einen Nettoverlust von fast 9.000 Stadtbäumen zu verzeichnen.

Das Projekt "Neue Chancen für alte Bäume" soll dazu beitragen, das Bewusstsein für die Situation und die positiven Effekte der Bäume im Siedlungsbereich zu schärfen und nachhaltig ihren Schutz zu gewährleisten. Über den Zeitraum von drei Jahren werden die Wirksamkeit bisherigen Instrumente zum Stadtbaumschutz untersucht und Möglichkeiten der Weiterentwicklung geprüft. Es soll eine Argumentationshilfe zu gesundheitlichen Wirkungen von Stadtnatur erstellt werden und eine Wanderausstellung zur Bedeutung und Funktion von innerstädtischem Grün entstehen. Da Eichhörnchen aufgrund ihrer Lebensweise auf Bäume angewiesen sind, wird außerdem ein Citizen-Science-Projekt durchgeführt, in dessen Rahmen Naturfreunde mithilfe einer einfachen Handy-App erfassen können, wann und wo sie die flinken Nager gesehen haben. Außerdem wird eine "Baumschutzsprechstunde" für Bürgerfragen zum Thema Stadtbäume und innerstädtische Natur mit Schwerpunkt im Ballungsraum Nürnberg eingerichtet.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.10.2017
Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern Barbara Arzmüllers "Energie- und Schutzschilde" wehren Belastungen ab, stärken die Chakren und regen positive Kräfte an


18.10.2017
Was uns Träume sagen können Alles über Hintergründe und Symbole der modernen Traumdeutung


Natürliche Hilfe bei Nebenwirkungen Mit Heilkräutern sowie der richtigen Ernährung und Lebensführung lassen sich unerwünschte Wirkungen von Medikamenten wirksam lindern


17.10.2017
Bayerischer Tierschutz-Preis für Naturland Bäuerin Eveline Heigl Umweltministerin Scharf zeichnet besonders artgerechte Öko-Schweinehaltung aus

Tierschutzlabel-Landwirte gewinnen CERES AWARD Carolin und Hans-Joachim Belzner aus dem bayerischen Schnelldorf erhalten den Preis in der Kategorie "Geflügelhalter".


Agrarpolitischer Austausch der Landesvorstände BUND Naturschutz und LVÖ Bayern: Ökolandbau in Bayern weiter stärken

Neue Broschüre: EMAS - erfolgreich und nachhaltig wirtschaften!

Essen und Genießen im Einklang mit der Natur Medizin-Nobelpreis für Forschungen zur inneren Uhr


16.10.2017
Startschuss für die erste Effizienzhaus Plus Schule der Förderinitiative des Bundesbauministeriums Einweihung der Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim

  neue Partner