Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mode & Kosmetik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 1129
  1. (Pressemeldung Unternehmen vom 23.04.2018) Mode & Kosmetik:
    Nachhaltige Mode: Textilhersteller FirstWear bringt erste Kollektion aus Bambus auf den Markt
    Das Unternehmen setzt sich für eine ökologische und faire Produktion von Kleidung ein.
    [Quelle: FIRSTWear GmbH, D-82166 Gräfelfing]
    Die weltweite Textilproduktion hat sich in den letzten 17 Jahren mehr als verdoppelt. Allein jeder Deutsche kauft im Schnitt 40 bis 70 neue Kleidungsstücke jährlich. Das belastet die Umwelt immer mehr. Für die Zukunft braucht es daher einen bewussteren Konsum, aber auch neue Rohstoffe für eine ökologische Produktion von Kleidung. Eine Alternative zu Polyester und Co. zeigt das deutsche Unternehmen FirstWear: Mit der Überzeugung "Bambus ist die neue Baumwolle" hat der Textilhersteller aus dem bayerischen Gräfelfing eine Kollektion aus Bambus-Viskose gelauncht. Sie umfasst Berufsbekleidung und unter dem Label "EgoFirst" eine komplette Sportlinie, bestehend aus T-Shirts, Poloshirts, Sporthosen und Hoodies für Männer. Eine weitere Sportlinie für Frauen ist geplant.  ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Partei vom 23.04.2018) Mode & Kosmetik:
    Fünf Jahre nach Rana Plaza
    Aus den Augen aus dem Sinn
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Der Einsturz der Textilfabrik ein Schlaglicht auf die untragbaren Zustände in der globalen Textilproduktion. Die Katastrophe zeigte den Menschen in den Industriestaaten, dass was hier billig verkauft werden kann, in den Produktionsländern teuer bezahlt wird. Rana Plaza hätte zum Wendepunkt der Fastfashion werden können und müssen.   ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Verband/Verein vom 23.04.2018) Mode & Kosmetik:
    Fünf Jahre nach Rana Plaza
    Unternehmen müssen neuem Abkommen für Gebäudesicherheit beitreten, um weitere Katastrophen zu verhindern
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Am 24. April 2018 jährt sich der Einsturz des Rana-Plaza-Gebäudekomplexes in Bangladesch mit 1.138 Toten und über 2.000 Verletzten zum fünften Mal. Das Abkommen für Brandschutz und Gebäudesicherheit in Bangladesch (ACCORD) läuft aus.  ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Verband/Verein vom 19.04.2018) Mode & Kosmetik:
    Zum fünften Jahrestag von Rana Plaza fordert das Forum Fairer Handel
    Gesetzliche Sorgfaltspflichten statt freiwilliger Selbstverpflichtungen - Make Fashion Fair!
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Am 24. April jährt sich die Katastrophe von Rana Plaza zum fünften Mal. Zu diesem Anlass fordert das Forum Fairer Handel die Bundesregierung auf, verbindliche menschenrechtliche Sorgfaltspflichten für deutsche Textilunternehmen entlang ihrer gesamten Lieferkette per Gesetz festzuschreiben.  ... [weiterlesen]
  5. (Artikel Unternehmenszeitschrift vom 10.04.2018) Mode & Kosmetik:
    Heute in den strucTEM-Mikroskopen: Mineral Lidschatten
    Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #7
    [Quelle: strucTEM Mikroskopische Strukturanalysen Dr. Nathalie Braun, D-85408 Gammelsdorf]
    Manchmal glitzert Lidschatten schön bunt! Warum ist das so? Natürliche mineralische Lidschatten entfalten Ihre Farbwirkung aufgrund der mineralischen Pigmente, die in Ihnen enthalten sind. Sowohl für die Farbe selbst als auch für das Glitzern sind die jeweiligen Eigenschaften der Mineralien verantwortlich: sowohl die Teilchengrößen und deren Größenverteilungen als auch die Festkörpereigenschaften wie Kristallstruktur und Kristallfehler  ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Unternehmen vom 12.03.2018) Mode & Kosmetik:
    Hip-Bag Otis: Nur Freiheit dabei
    Feuerwear präsentiert die brandneue Gürteltasche aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch als allzeit bereiten Freizeitbegleiter
    [Quelle: Feuerwear GmbH & Co.KG, D-50827 Köln]
    Die Stadt erkunden, mit Freunden im Park treffen und spontan beim Konzert aufkreuzen: Nicht ohne Otis. Zahlreiche Einsätze im Alltag wollen sorglos und flexibel genossen werden. Genau so individuell und einzigartig wie diese Momente ist auch die neue Hip-Bag. Man will mit leichtem Gepäck unterwegs sein und nur die wichtigsten Utensilien wie Smartphone, Schlüssel und Geld dabei haben. Das neue Mannschafts-Mitglied Otis ist dafür ein treuer Begleiter. Er wird, wie alle Produkte des Kölner Kultlabels Feuerwear, aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch gefertigt. Durch diverse Einsatzspuren und Aufdrucke hat jeder Otis einen einzigartigen Look für einen lässigen Streetstyle. Am 14. März heißt es: Verkaufsstart für Otis.  ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Unternehmen vom 08.03.2018) Mode & Kosmetik:
    Global Organic Textile Standard (GOTS) knackt die 5000er Marke
    Die Anzahl GOTS zertifizierter Betriebe steigt um 8,2 % auf 5024 Betriebe in 2017 | Mehr als 1,74 Millionen Arbeiter in GOTS zertifizierten Betrieben
    [Quelle: GOTS Global Standard gemeinnützige GmbH, D-70178 Stuttgart]
    Die Zahl der nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifizierten Betriebe stieg in 2017 um 8,2% auf 5.024 gegenüber 4.642 Betrieben in 2016. Weltweit sind GOTS zertifizierte Unternehmen aktuell in 62 Ländern (63 in 2016) vertreten. Das Wachstum ist weiterhin gleichmäßig über alle Marktsegmente verteilt, einschließlich dem Massenmarkt und den großen Marken.  ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Verband/Verein vom 21.02.2018) Mode & Kosmetik:
    Neue Vorwürfe wegen Profit mit Gefängnisarbeit in China
    INKOTA fordert entschlossenes Handeln von H&M und C&A
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Unternehmen wie H&M und C&A dürfen keine Geschäfte mit Produkten aus Gefängnis- und Zwangsarbeit machen. Das stellt das entwicklungspolitische INKOTA-netzwerk nach Bekanntwerden neuer Vorwürfe aus China klar. Der Fall des ehemaligen Journalisten Briton Peter Humphrey zeigt, dass die vorhandene Transparenz nicht ausreicht.   ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Unternehmen vom 07.02.2018) Mode & Kosmetik:
    Weltweit erste umweltfreundliche & fair gehandelte Menstruationstasse
    Erstmalige Vorstellung auf der Vivaness 2018 in Nürnberg: Stand 266, Halle 7A
    [Quelle: FAIR SQUARED GmbH, D-50858 Köln]
    Menstruationstassen sind keine neue Idee, aber nur die Period Cup ist aus umweltfreundlichem Material hergestellt: Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziertem Naturlatex. Sie ist frei von Plastik, Silikon, BPA, PVC, Phthalaten und Bleichmitteln. Naturkautschuk (Latex) ist ein nachwachsender Rohstoff mit sehr guten, körperfreundlichen Materialeigenschaften, aus dem auch Kondome, Luftballons, Schnuller und Handschuhe gefertigt werden.  ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Verband/Verein vom 14.12.2017) Mode & Kosmetik:
    Studie erhöht Druck auf Lederbranche
    Umfeld von Gerbereien verseucht
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Gebiete um die indischen Gerbereien in Uttar Pradesh und Tamil Nadu sind verseucht, die Qualität des Grundwassers ist schlecht und die Felder der Landbevölkerung kaum noch zu bewirtschaften. Das zeigt die neue Studie "Zeigt her Eure Schuhe" der Kampagne Change Your Shoes.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 1129

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.04.2018
Was wirklich beim Abnehmen hilft Die VERBRAUCHER INITIATIVE über wirksame Ernährungskonzepte


23.04.2018
Nachhaltige Mode: Textilhersteller FirstWear bringt erste Kollektion aus Bambus auf den Markt Das Unternehmen setzt sich für eine ökologische und faire Produktion von Kleidung ein.


Fahrrad-Demonstration für ein Rad-Gesetz ADFC-Radsternfahrt lockt 5.000 Teilnehmer*innen auf die Straßen


AgrarBündnis und Netzwerk Flächensicherung fordern Bund und Länder auf, die bäuerliche Landwirtschaft besser vor Bodenspekulation zu schützen! Warnung vor tiefgreifendem Wandel der Besitz- und Eigentumsverhältnisse in der Landwirtschaft

Baumerhalt oder Baumfrevel? Zum Tag des Baumes 25.4.2018


Weltkakaokonferenz: Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert Debatte über höhere Kakaopreise

Fünf Jahre nach Rana Plaza Aus den Augen aus dem Sinn

Grüne beantragen Aktuelle Stunde "Klimaschutz umsetzen - Haltung der Bundesregierung zu einer CO2-Abgabe" Bundesumweltministerin Schulze findet Idee einer CO2-Abgabe "sehr einleuchtend"

Luftmessnetz Wo und wie wird gemessen?

  neue Partner
 
Hartzkom GmbH
Strategische Kommunikation