Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn
Rubrik:Geld & Investment    Datum: 06.04.2018
ForestFinance vor vollständiger Platzierung von GreenAcacia
Akazieninvestment steht kurz vor Abverkauf
Bonn. ForestFinance steht kurz vor der vollständigen Platzierung der nachhaltigen Vermögensanlage GreenAcacia bit.ly/2qbFCiG . Investoren haben nur noch wenige Wochen die Möglichkeit, ihr Portfolio mit dem Walddirektinvestment GreenAcacia zu ergänzen. "Die Nachfrage nach GreenAcacia ist seit Anfang des Jahres sehr hoch, wir gehen daher davon aus, dass die Flächen in kurzer Zeit ausverkauft sind", fasst ForestFinance-Vertriebsleiter Christian Streubel zusammen und konstatiert: "Neben den Umsätzen im Direktvertrieb freuen wir uns vor allem über die positive Entwicklung der Umsätze über Vertriebspartner."

Angesichts der aktuellen Verkaufszahlen in den ersten Monaten des Jahres geht das Bonner Unternehmen davon aus, die restlichen Acacia-mangium-Flächen in den kommenden Wochen an Investoren zu vermitteln. Insgesamt umfasst der Projektstandort in Vichada im Nordwesten Kolumbiens rund 16.000 Hektar, von denen bislang rund 3.500 Hektar durch ForestFinance aufgeforstet wurden. An die ForestFinance-Kundenflächen schließen sich 1.100 Hektar Naturfläche an, die durch das Bonner Unternehmen geschützt werden. ForestFinance plant die Akazienforste nach Umtrieben mit Acacia-mangium, die den nährstoffarmen Boden mit Stickstoff anreichern, in standortgerechten Wald umzuwandeln und somit dauerhaft ein biodiverses Ökosystem zu schaffen.

Investieren in Akazienholz

Bei der Vermögensanlage GreenAcacia handelt es sich um ein Direktinvestment in bereits aufgeforstete Acacia-mangium-Flächen in Kolumbien. Der Anleger schließt einen Vertrag über Grundstückspacht sowie Forst- und Verwaltungsdienstleistungen mit der Emittentin ab. Er pachtet eine individualisierte und kartographisch erfasste Fläche des Acacia-mangium -Forstes in der Provinz Vichada, Kolumbien und beauftragt die Emittentin mit der Pflege und Durchforstung bzw. Ernte sowie der Vermarktung des Akazienholzes. Die Erlöse aus dem Verkauf der Ernte werden an den Investor ausgezahlt. Unter Berücksichtigung der Laufzeit, aktueller Marktpreise für Akazienholz und Biomasse, der prognostizierten Erntemenge sowie Holzqualität rechnet ForestFinance mit einer Rendite von rund sieben Prozent für die aktuell vermarkteten Flächen.

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Über www.forestfinance.de

Die ForestFinance Gruppe ist seit 1995 wegweisend aktiv in der Entwicklung nachhaltiger Forst- und Agroforstinvestments, die eine Rendite mit ökologischen und sozialen Effekten verbinden. Langfristiges Ziel ist dabei die Schaffung neuer tropischer Mischwälder. Bei allen ihren Unterneh-mensaktivitäten orientiert sich die ForestFinance Gruppe an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und achtet darauf, dass soziale, ökonomische und ökologische Ziele gleichberechtigt nebeneinan-der stehen und zusammenwirken. Neben Mischforsten pflanzt und bewirtschaftet die Gruppe seit 2008 Kakao-Agroforstsysteme in Panama und seit Mitte 2012 auch in Peru.

Die ForestFinance Gruppe verwaltet mittlerweile viele Tausend Hektar Fläche in Panama, Vietnam, Kolumbien und Peru, hat mehr als 2.000 Hektar als Schutzgebiet ausgewiesen - darunter auch Mangroven-Wälder in Panama - und über 9,5 Millionen Bäume weltweit gepflanzt. Mit mehr als 18.000 Kunden und mehr als 20 Jahren Erfahrung ist die Gruppe einer der führenden Anbieter von Walddirektinvestments in Europa und hat bereits mehrfach Erträge aus eigenen Forsten an ihre Investoren ausgezahlt.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

15.10.2018
Verflixt und zugenäht Textilbündnis weiter wirkungslos

BUND Naturschutz sieht Landtagswahl als Weckruf für mehr sozial-ökologische Politik in Bayern Natur- und Umweltschutz sind in Bayern wahlentscheidend

Welternährungstag am 16. Oktober 2018 Öko-Landbau kann beides: Welternährung und Klima


12.10.2018
Klimaschutzumfrage veröffentlicht Neun von zehn Hessinnen und Hessen glauben, dass sie den Klimawandel stärker spüren werden

Regierung muss Erdgasbohrungen in Schutzgebieten und Fracking verbieten

Verbot von Mikroplastik in Kosmetika jetzt Das Abwarten muss ein Ende haben

Hände gründlich waschen schützt vor Erkältung VERBRAUCHER INITIATIVE zum Welttag des Händewaschens am 15.10.


Die Pille und ihr Preis Isabel Morelli bietet allen Frauen Orientierung in der bewegten Diskussion um die Risiken der hormonellen Verhütung


11.10.2018
Zu Guttenberg: Sicherung der Wälder bedeutet Daseinsvorsorge für die Gesellschaft Klimawandel: Auswirkungen der Erderwärmung laut IPCC-Bericht schlimmer als gedacht

  neue Partner