Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  natureOffice GmbH, D-60599 Frankfurt
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 13.04.2018
Klimaschutz greifbar und hautnah erleben
natureOffice reist mit engagierten Unternehmen in das Klimaschutzprojekt PROJECT TOGO, nach Westafrika
Klimaschutz ist eine gute Sache. Keine Frage!

Auf der Togo-Reise werden die Teilnehmer auch lokale Baumschulen besuchen. © 2018 natureOffice GmbH
Schüler einer Schulklasse vor Ort freuen sich auf die Delegation.
© 2018 natureOffice GmbH
Aber irgendwie ist das Thema auch immer etwas "weit weg", "nicht so ganz greifbar". Als europäischer Bürger spürt man die Auswirkungen des Klimawandels erst am Rande. Das macht es schwer sich in das Thema rein zu denken und seiner persönlichen oder unternehmerischen Verantwortung nachzukommen.

natureOffice macht den Klimaschutz für engagierte Unternehmen nun greifbar und reist am Samstag, den 14.04.2018 mit ihnen nach Togo. Hier werden sie gemeinsam das Klimaschutzprojekt PROJECT TOGO hautnah erleben.

Auf der Tagesordnung, während dieser mehrtägigen Reise, stehen im Vordergrund Besuche der Naturwaldaufforstung und der Baumschulen. Nicht vernachlässigt werden selbstverständlich die sozialen Projekte, die natureOffice gemeinsam mit den Einwohnern der Projektregionen Fokpo und Abouzoukope umgesetzt hat. So werden, neben anderen, die Schafzuchtanlage, die Imkerei und die Kaninchenzucht besucht.

"Es ist wichtig, den Erwerbsdruck der Bevölkerung aus den Waldflächen zu nehmen und in dauerhafte und nachhaltige Arbeitsplätze vor Ort zu lenken." so Andreas Weckwert, Initiator von PROJECT TOGO.

Zum Höhepunkt der Reise zählt sicherlich die große Einweihungsfeier und zugleich Übergabe der Town Hall and die Dorfgemeinschaft. Mehr als 700 Gäste werden in Fokpo zu diesem Ereignis zusammen kommen. Besonders zu erwähnen ist die Teilnahme des Deutschen Botschafters in Togo, Herrn Christoph Sander, sowie zahlreichen Ministern und weiteren Vertretern aus Kirche und gesellschaftlichen Gruppen Togos.

"Wir sind uns sicher, dass auf dieser Reise eindrucksvoll präsentiert werden kann, was ein Engagement im freiwilligen Klimaschutz bewirken kann. Dabei ist uns besonders wichtig, einen Eindruck zu vermitteln, wie die bereits heute unter den Folgen des Klimawandels leidende Bevölkerung, von solchen Projekten persönlich profitiert." so Andreas Weckwert weiter.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.04.2018
Über die Kunst eines erfüllten Lebens Ex-Topmanager und Autor Matthias A. Exl schreibt über "Selbstbefreiung"


20.04.2018
ÖDP fordert ökologische Neugestaltung der Grundsteuer Reform zügig umsetzen


19.04.2018
Gesund- und umweltverträglich renovieren Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps zu Wandfarben


18.04.2018
Heute in den strucTEM-Mikroskopen: Die Zecke und ihre Werkzeuge Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #8


ÖDP: Die Demokratie stärkt man nicht mit Sperrklauseln! Belgien verweigert Zustimmung zu undemokratischem neuen Wahlrecht im EU-Ministerrat


17.04.2018
Frühjahrsmüdigkeit - Was wirklich hilft! Wie man den Kampf gegen Antriebslosigkeit und Schlafprobleme im Frühjahr gewinnt

World Resources Institute lobt ForestFinance-Geschäftsmodell Internationale Studie zur Wiederaufforstung:

Citizen Animal - jeder kann etwas für ein besseres Tierleben tun Kinopremiere am 18.4.2018 in München


Mit dem Rad flott unterwegs Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps rund ums Radfahren


  neue Partner
 
Hartzkom GmbH
Strategische Kommunikation