Ein Beitrag aus dem ECO-News Presseverteiler, der Ihnen von ECO-World.de zur Verfügung gestellt wird.
In der Rubrik:   
Geld & Investment   
Oikocredit legt Impact Studie vor
Umfrageergebnisse von 40.500 Befragten zur Wirkung von nachhaltigen Geldanlagen im inklusiven Finanzwesen veröffentlicht
Die internationale Genossenschaft Oikocredit, die als Pionierin im Impact Investing für nachhaltige Geldanlage in der Entwicklungsfinanzierung steht, hat die Endkund*innen von 34 Finanzdienstleistungspartnern in 15 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika zur Selbsteinschätzung befragt. Die Studienergebnisse hat sie nun veröffentlicht.

Die Kundin der Oikocredit-Partnerorganisation ENLACE lässt sich die Handhabung der Endkundenbefragung erklären. © Opmeer Reports
Das Ziel der Umfrage: Die angebotenen Finanzdienstleistungen noch besser auf die Bedürfnisse der Kund*innen zuschneiden und so die soziale Wirkung der Geldanlage weiter erhöhen. "Die systematische Erhebung ist ein wichtiges Instrument, mit dem wir die Wirkung unserer nachhaltigen Geldanlage das dritte Jahr in Folge messen", sagt Jessica Bodmann, Geschäftsführerin von Oikocredit Deutschland. Oikocredit hat die Kund*innen ihrer 34 Partnerorganisationen nach Veränderungen in ihrem Leben in den letzten zwölf Monaten befragt. 40.500 Menschen nahmen daran teil.

Die Umfrage erfasste mittels einer interaktiven Software die Lebensveränderungen in Bezug auf:
  • Einkommen
  • Geschäftsentwicklung
  • Haushaltsersparnisse
  • Zugang zur Versorgung mit Elektrizität, Kochmöglichkeiten, Wasser sowie sanitären Einrichtungen
  • und die Fähigkeit, gesundheitliche und medizinische Bedürfnisse zu decken
"Zu den wichtigsten Ergebnissen gehört für uns, dass die Mehrheit der Kund*innen angab, dass sich ihr Wohlergehen durch die Zusammenarbeit mit Oikocredits Partnerorganisationen in den letzten zwölf Monaten verbessert hat", sagt Jessica Bodmann. Die meisten sahen eine Verbesserung ihres Einkommens und ihrer Ersparnisse, obwohl gleichzeitig extreme Wetterereignisse das Einkommen vieler Befragten beeinträchtigt hatten.

2021 als Pilotprojekt mit fünf Partnern in fünf Sprachen gestartet, hat Oikocredit die Datenerhebung nun in neun Sprachen in 15 Ländern durchgeführt. In der Umfrage 2023 waren mehr als 75 Prozent der Teilnehmenden Frauen.

Und jetzt? Was aus der Datenerhebung folgt
Die Ergebnisse der Umfrage sind mehr als nur eine reine Datenerhebung. Sie stellen die Prioritäten der Kund*innen in den Mittelpunkt der Arbeit von Oikocredit und dienen als Grundlage für die Entscheidungsfindung und den Aufbau von Beratungs- und Schulungsangeboten.

Ein besseres Verständnis der Auswirkungen von Finanzdienstleistungen auf das Leben von wirtschaftlich benachteiligten Menschen bedeutet, dass Oikocredit und ihre Partner die Kund*innen noch besser unterstützen können. Auf der Grundlage der Umfrageergebnisse haben einige Partnerunternehmen neue Kreditprodukte eingeführt, um auf die Bedürfnisse der Kund*innen einzugehen. Andere haben neue nicht-finanzielle Dienstleistungen für ihre Kund*innen entwickelt wie etwa Schulungen zu Finanzwissen, Budgetierung und Unternehmensführung. Wieder andere haben ihre Kundenkommunikation verbessert oder ihren Fokus auf die Stärkung von Frauen intensiviert. Oikocredit bietet darüber hinaus Online-Veranstaltungen und Workshops mit den teilnehmenden Partnern an, in denen aus den Umfrageergebnissen Maßnahmen entwickelt und in die Praxis übertragen werden können.

Mehr Informationen:
https://www.oikocredit.coop/en/publications/client-self-perception-survey (Englisch)
https://www.oikocredit.de/wirkung
https://www.oikocredit.de/
 
Quelle: Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland, D-60385 Frankfurt am Main
https://www.oikocredit.de
hgebhard@oikocredit.de
    

Artikel drucken   Fenster schließen
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047E6CC