Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland, D-60385 Frankfurt am Main
Rubrik:Geld & Investment    Datum: 03.06.2024
Oikocredit legt Impact Studie vor
Umfrageergebnisse von 40.500 Befragten zur Wirkung von nachhaltigen Geldanlagen im inklusiven Finanzwesen veröffentlicht
Die internationale Genossenschaft Oikocredit, die als Pionierin im Impact Investing für nachhaltige Geldanlage in der Entwicklungsfinanzierung steht, hat die Endkund*innen von 34 Finanzdienstleistungspartnern in 15 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika zur Selbsteinschätzung befragt. Die Studienergebnisse hat sie nun veröffentlicht.

Die Kundin der Oikocredit-Partnerorganisation ENLACE lässt sich die Handhabung der Endkundenbefragung erklären. © Opmeer Reports
Das Ziel der Umfrage: Die angebotenen Finanzdienstleistungen noch besser auf die Bedürfnisse der Kund*innen zuschneiden und so die soziale Wirkung der Geldanlage weiter erhöhen. "Die systematische Erhebung ist ein wichtiges Instrument, mit dem wir die Wirkung unserer nachhaltigen Geldanlage das dritte Jahr in Folge messen", sagt Jessica Bodmann, Geschäftsführerin von Oikocredit Deutschland. Oikocredit hat die Kund*innen ihrer 34 Partnerorganisationen nach Veränderungen in ihrem Leben in den letzten zwölf Monaten befragt. 40.500 Menschen nahmen daran teil.

Die Umfrage erfasste mittels einer interaktiven Software die Lebensveränderungen in Bezug auf:
  • Einkommen
  • Geschäftsentwicklung
  • Haushaltsersparnisse
  • Zugang zur Versorgung mit Elektrizität, Kochmöglichkeiten, Wasser sowie sanitären Einrichtungen
  • und die Fähigkeit, gesundheitliche und medizinische Bedürfnisse zu decken
"Zu den wichtigsten Ergebnissen gehört für uns, dass die Mehrheit der Kund*innen angab, dass sich ihr Wohlergehen durch die Zusammenarbeit mit Oikocredits Partnerorganisationen in den letzten zwölf Monaten verbessert hat", sagt Jessica Bodmann. Die meisten sahen eine Verbesserung ihres Einkommens und ihrer Ersparnisse, obwohl gleichzeitig extreme Wetterereignisse das Einkommen vieler Befragten beeinträchtigt hatten.

2021 als Pilotprojekt mit fünf Partnern in fünf Sprachen gestartet, hat Oikocredit die Datenerhebung nun in neun Sprachen in 15 Ländern durchgeführt. In der Umfrage 2023 waren mehr als 75 Prozent der Teilnehmenden Frauen.

Und jetzt? Was aus der Datenerhebung folgt
Die Ergebnisse der Umfrage sind mehr als nur eine reine Datenerhebung. Sie stellen die Prioritäten der Kund*innen in den Mittelpunkt der Arbeit von Oikocredit und dienen als Grundlage für die Entscheidungsfindung und den Aufbau von Beratungs- und Schulungsangeboten.

Ein besseres Verständnis der Auswirkungen von Finanzdienstleistungen auf das Leben von wirtschaftlich benachteiligten Menschen bedeutet, dass Oikocredit und ihre Partner die Kund*innen noch besser unterstützen können. Auf der Grundlage der Umfrageergebnisse haben einige Partnerunternehmen neue Kreditprodukte eingeführt, um auf die Bedürfnisse der Kund*innen einzugehen. Andere haben neue nicht-finanzielle Dienstleistungen für ihre Kund*innen entwickelt wie etwa Schulungen zu Finanzwissen, Budgetierung und Unternehmensführung. Wieder andere haben ihre Kundenkommunikation verbessert oder ihren Fokus auf die Stärkung von Frauen intensiviert. Oikocredit bietet darüber hinaus Online-Veranstaltungen und Workshops mit den teilnehmenden Partnern an, in denen aus den Umfrageergebnissen Maßnahmen entwickelt und in die Praxis übertragen werden können.

Mehr Informationen:
https://www.oikocredit.coop/en/publications/client-self-perception-survey (Englisch)
https://www.oikocredit.de/wirkung
https://www.oikocredit.de/

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.06.2024
Nachwuchsmangel bei Energiewende und Elektromobilität : dagegen haben wir was! 16. Schleswig-Holstein-Solarcup - Anmeldungen zum Jugendwettbewerb noch bis 24. Juni möglich

17.06.2024
Grünes Licht für Nature Restoration Law: Wichtiger Meilenstein für Natur in Europa Enssle: Aufwind für den Green Deal / Cem Özdemir muss mit Bundeswaldgesetz nachziehen

Katrin Eder: "Nature Restoration Law ist Sternstunde für die Biodiversität" EU-Verordnung zur Wiederherstellung der Natur nun endgültig verabschiedet

Nature Restoration Law verabschiedet Lemke begrüßt neues EU-Gesetz zur Wiederherstellung der Natur als Meilenstein für die Natur in Europa

Britta Haßelmann zur Zustimmung der EU-Staaten zum Gesetz zur Wiederherstellung der Natur (Nature Restoration Law)

GreenTech Talents: Neue Karriere-Plattform verbindet nachhaltige Zukunft mit nachhaltiger Karriere


15.06.2024
G7-Staaten geben Klimaverhandlungen nur minimalen Anstoß Keine konkreten Zeitpläne für Ausstieg aus allen fossilen Energien

Frieden in Europa ist möglich Auf dem Weg zur solaren Weltrevolution sollte die EU weiterhin die treibende Kraft sein.

14.06.2024
Adapteo-Großprojekt Gymnasium Mainz-Mombach Für mindestens vier Jahre wird das Interims-Gymnasium in Modulbauweise als Lernort genutzt.


QUADRA energy stellt innovativen Service zur Direktvermarktung von Solarstrom vor Smart Solar Service spart Zeit und bürokratischen Aufwand


Engagement Report 2023: Erste Asset Management setzt sich für die Adressierung von Biodiversitätsrisiken bei Bayer AG ein


CWS Workwear eröffnet Innovation Lab für nachhaltige Textilien Neben der Forschung dient das Innovation Lab künftig auch als Schulungsgebäude.


Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte work different erhält Auszeichnung für ethisches Handeln


Online-Magazin "Verbraucher60plus" VERBRAUCHER INITIATIVE veröffentlicht neue, kostenfreie Ausgabe


13.06.2024
Ein Schritt nach vorn für Schiene und Straße DVF zum Ergebnis des Vermittlungsausschusses

12.06.2024
Gutes Essen für Klima und Gesundheit Zum "Ernährungspolitischen Bericht der Bundesregierung 2024"

Ernährung nach neuen DGE-Empfehlungen für "Planetare Gesundheit"


Unionsländer wollen Glyphosat-Verbot in Wasserschutzgebieten kippen Bioland fordert ambitioniertes "Zukunftsprogramm Pflanzenschutz"

Nachhaltige Hungerbekämpfung geht nur mit selbstbestimmter Teilhabe der Betroffenen UN-Sonderberichterstatter legt Aktionsplan zur Verwirklichung des Rechts auf Nahrung vor

Neues Rechtsgutachten bestätigt: Kommunale Wärmeplanung mit Wasserstoff ist derzeit nicht verantwortbar