Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Büro & Unternehmen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  VOM FASS AG, D-88289 Waldburg
Rubrik:Büro & Unternehmen    Datum: 05.02.2024
Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Transparenz
Feinkost-Franchise vomFASS veröffentlicht erstmals Nachhaltigkeitsbericht
Genuss und Umweltschutz gehen beim süddeutschen Feinkost-Franchise vomFASS schon seit 30 Jahren Hand in Hand: Kenner kaufen hier feine Essige, Öle, Weine und Spirituosen unverpackt und sparen damit viel Müll ein. Das Engagement des 2023 bereits dreifach für seine nachhaltige Ausrichtung ausgezeichneten Unternehmens geht allerdings noch viel weiter: vomFASS kommt der erst ab 2026 entstehenden Verpflichtung zuvor und macht in seinem Anfang Februar veröffentlichten, ersten Nachhaltigkeitsbericht bislang erreichte und künftige Ziele, etwa im Hinblick auf Chancengleichheit, Wasserverbrauch oder Lieferketten, transparent.

© vomFASS
Die Nähe zu vielen, meist kleinen, regional aufgestellten Erzeugern ist seit jeher eine wichtige Basis für das vomFASS-Qualitätsversprechen. Deshalb ist Thomas Kiderlen, Vorstandsvorsitzender der VOM FASS AG, auch als Händler nahe genug dran an den landwirtschaftlichen Anbaubedingungen, um in der gesamten Wertschöpfungskette die drastischen Auswirkungen des Klimawandels erkennen zu können. "Aus diesem Grund sehen wir uns in der Pflicht, unser eigenes Handeln kritisch zu hinterfragen. Das bedeutet auch, dass wir etablierte, langjährige Prozesse infrage stellen müssen", begründet Kiderlen seine Motivation. Und er hat in den letzten Jahren lernen dürfen: "Es gibt vielfältige Chancen, die sich aus einer erfolgreichen Transformation ergeben."

Bestandsaufnahme und Messlatte
Welche das sind, das veranschaulicht der Nachhaltigkeitsbericht, den vomFASS nun erstmals vorlegt - zwei Jahre, bevor entsprechende Reports von Unternehmen dieser Größe gefordert werden: Insgesamt zehn Leistungsindikatoren werden darin beleuchtet - als Bestandsaufnahme für den aktuellen Status und Messlatte für künftige Ziele und Entwicklungen. Neben klassischen Unternehmensdaten wie Umsatzentwicklung und Zahl der Standorte, welche einen Eindruck von der Größenordnung der Organisation geben, weist der Bericht klimarelevante Daten wie CO2-Emissionen oder Wasserverbrauch ebenso aus wie die Wiederbefüllungsquote an den 50 wichtigsten Standorten oder die Zahl der Produkte mit öffentlich nachvollziehbarer Lieferkettentransparenz. Ziel ist, diese schrittweise zu steigern - bis hin zur vollständigen Darstellung in einigen Jahren.

Tobias Haußmann ist seit 2022 Nachhaltigkeitsmanager in der vomFASS-Zentrale im baden-württembergischen Waldburg. Er studierte Agrarwissenschaft und Agribusiness in Nürtingen und Stuttgart Hohenheim. Durch den landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern in Wangen im Allgäu setzte er sich schon früh mit den Themen Nachhaltigkeit und Ökologie auseinander. © vomFASS
"Diese klar definierten Indikatoren werden wir künftig in regelmäßigen Zeitintervallen messen, erheben, vergleichen und verbessern", erläutert Tobias Haußmann, Nachhaltigkeitsmanager bei vomFASS. Zwar habe ein Franchise-System nur begrenzten Durchgriff auf seine Geschäftspartner, die allesamt selbstständige Unternehmer sind. "Aber wir arbeiten eng mit allen zusammen, um sicherzustellen, dass auch sie nachhaltige Maßnahmen und Prozesse in ihren Geschäften umsetzen und unsere Nachhaltigkeitsbemühungen durch sie weitergetragen werden."

Alkohol und Selbstverpflichtung
Dazu gehört unter anderem auch die freiwillige Selbstverpflichtung, Kunden für einen maßvollen Alkoholgenuss zu sensibilisieren: "Ziel ist es, zwischen Genuss und übermäßigem Konsum zu unterscheiden und negative Auswirkungen auf die Kunden, die Gemeinschaft und die Gesellschaft im Allgemeinen zu reduzieren", betont Haußmann. Daher werden neben dem sorgfältig ausgewählten Sortiment an Weinen und Spirituosen auch seit Jahren alkoholfreie Alternativen angeboten und Kunden auch über die Risiken und Auswirkungen von übermäßigem Konsum informiert.

Mit neuen Produkten, innovativen Verpackungslösungen, Investitionen in erneuerbare Energie und e-Mobilität sowie der Ausweitung von Fair-Trade-Kooperationen hat sich vomFASS bereits für 2024 neue, hohe Ziele gesetzt. Denn Thomas Kiderlen, Vorstandsvorsitzender der VOM FASS AG, ist überzeugt: "Unternehmen müssen in dieser herausfordernden Zeit Verantwortung übernehmen und ihren Beitrag für eine zukunftsfähige Welt leisten." Der erste Nachhaltigkeitsbericht soll dazu ein erster, sicht- und messbarer Schritt sein.

Mehr Informationen zu den Geschäften und Produkten von vomFASS gibt es unter: www.vomfass.de.
Den Nachhaltigkeitsbericht gibt es hier.

VOM FASS AG
Die VOM FASS AG mit Sitz in Waldburg eröffnete 1994 in Regensburg das erste Geschäft und begeistert seitdem ihre Kunden mit hochwertigen Essigen und Ölen, genauso wie mit raffinierten Weinen, Spirituosen und exklusiven Feinkostartikeln. Dank herausragender Herstellungsverfahren, regionaler Qualitätsprodukte und nachhaltiger Verpackung erhielt vomFASS schon viele Auszeichnungen - aktuell den Nachhaltigkeitspreis 2023 des Deutschen Franchiseverbandes e.V. sowie den Social & Green Award 2023 des Österreichischen Franchise-Verbandes und zuletzt den Sustainability Award 2023 der European Franchise Federation.

Das deutsche Franchiseunternehmen expandiert heute in die ganze Welt und zählt mittlerweile über 285 Shops in 30 Ländern. Nach dem Motto "Sehen - Probieren - Genießen" bietet vomFASS ganz besondere Einkaufserlebnisse, bei denen Kunden vorher alles kosten, exzellent beraten werden und sich anschließend die ausgewählten Produkte in mitgebrachte oder bei vomFASS erworbene Flaschen abfüllen lassen können. Seit fast 30 Jahren ist die VOM FASS AG somit Vorreiter des verpackungslosen Verkaufs. Durch das Wiederbefüllungssystem können jährlich mehr als 300 Tonnen CO2 eingespart werden; das entspricht etwa 30 Prozent der notwendigen Gesamtjahresmenge an Glasflaschen bei vomFASS, die gar nicht erst produziert werden müssen.


Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.02.2024
Raritätenfund in der Schwäbischen Alb: Extrem seltene Fledermaus im Weißensteiner Wald nachgewiesen


KWKG- und Offshore-Umlage für Wärmepumpen erstatten lassen Der Antrag muss dem Netzbetreiber bis zum 28. Februar vorliegen.

Deutsche Umwelthilfe unterstützt Klage von Berliner Mieter gegen absurdes Verbot von Balkonkraftwerk: Bundesregierung bremst rechtssichere, unbürokratische Anbringung weiter aus


Studie enthüllt Menschenrechtsverletzungen in Palmöl-Lieferketten - mehr als 20 Unternehmen in Deutschland betroffen Romero Initiative (CIR) fordert Einhaltung der Sorgfaltspflichten gemäß Lieferkettengesetz


Kriminalisierung von Klimaaktivist*innen in Uganda sofort stoppen Erklärung zu Repressionen gegen Klimaaktivist*innen in Uganda von Kathrin Henneberger

Anteil von Getränken in Mehrwegverpackungen leicht gesunken

Gemeinsam für 1,5 °C! MHP neuer Partner von right°


Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel Mit dem ganzheitlichen Co-design-Ansatz von Fujitsu wurde jedoch nicht nur diese Initiative erfolgreich umgesetzt.


16.02.2024
Besserer Schutz für den Balkanluchs Gemeinsame Presseinformation von EuroNatur, MES, PPNEA, ERA und KORA


KENFO: Neue Recherche zeigt fossile Investitionen des deutschen Atomfonds Alle gefundenen Öl und Gasunternehmen wollen ihre fossilen Geschäfte ausbauen und gefährden damit die Pariser Klimaziele


SDW für Vielfalt und Demokratie Gemeinsames Engagement als Krisenbewältigung

Demokratieförderung ist eine Daueraufgabe Sozialverband VdK fordert Planungssicherheit für Initiativen, die sich für politische Bildung engagieren // Verena Bentele: "In Zeiten wie diesen ist Demokratieförderung besonders wichtig"

NaturFreunde fordern Abschaffung aller Atomwaffen in Europa Uwe Hiksch: "Die Mär vom atomaren Schutzschirm war schon immer falsch"

BIOFACH und VIVANESS 2024: kollaborativ und zukunftsorientiert Rund 35.000 Fachbesucher erreichte das Messe-Duo 2024. Im Fokus standen Dialog, Interaktion und Kooperation.


Flüssiger Wasserstoff - der Motor unserer Zukunft Möglichkeiten, Risiken und Chancen für die künftige Anwendung


Change Maker gesucht: MBA Zukunftstrends und Nachhaltiges Management Starte 2024 Dein persönliches Zukunftsprogramm: Studienbeginn am 13. März


15.02.2024
Kröten, Frösche und Molche gehen jetzt in ganz Deutschland auf Partnersuche Wer sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen hält und bremsbereit fährt, kann sie schützen

Sternekoch Nelson Müller motiviert beim Schulwettbewerb "Echt kuh-l!" Bundesweiter Schulwettbewerb zur ökologischen Landwirtschaft

Gesund und lecker kochen und dabei die Umwelt schonen Gemeinsam für eine gesunde und nachhaltige Ernährung in Kita und Schule - auf der BIOFACH präsentieren Initiativen, wie Einrichtungen die Ernährungswende unterstützen können

Transformation zur Nachhaltigkeit sozial ausgewogen gestalten SVRV-Kurzgutachten Soziale Ungleichheit