Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Energie & Technik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau
Rubrik:Energie & Technik    Datum: 18.05.2018
CO2-Emissionen pro Kilowattstunde Strom sinken weiter
Mehr erneuerbare Energien im Strommix lassen den CO2-Ausstoß pro Kilowattstunde Strom sinken.
Der CO2-Ausstoß pro Kilowattstunde in Deutschland verbrauchten Stroms sank in den vergangenen Jahren weiter - unter anderem durch den wachsenden Anteil erneuerbarer Energien am Strommix. Verursachte eine Kilowattstunde Strom im Jahr 2015 noch durchschnittlich 528 Gramm CO2, geht das UBA auf der Grundlage vorläufiger Daten für 2016 von 516 Gramm aus. Schätzungen für 2017 prognostizieren 489 Gramm.

Ursachen für den Rückgang sind
  • der gestiegene Anteil der erneuerbaren Energien im Strommix,
  • der gestiegene Anteil Erdgas, welches einen niedrigeren Kohlendioxidemissionsfaktor als Kohle aufweist, und
  • bessere elektrische Wirkungsgrade neu ans Netz gegangener fossiler Kraftwerke.
Das UBA errechnet und veröffentlicht jährlich den "Spezifischen CO2-Emissionsfaktor im deutschen Strommix".

Publikation
Entwicklung der spezifischen Kohlendioxid-Emissionen des deutschen Strommix in den Jahren 1990-2017


Diskussion

Das freut mich (vanini am 14.06.2018 13:20:30)
Author vanini
Date 14.06.2018_13:20:30
Subject Das freut mich
Message Es freut mich sehr, zu hören, dass der durch Strom verursachte CO2 Ausstoß zurückgeht. Wir beziehen Ökostrom und versuchen, anhand von WLAN Steckdosen etc. wirklich sparsam mit Energie umzugehen. [Werbung entfernt]
Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

26.01.2023
Ohrfeige für die Große Koalition ÖDP begrüßt Verfassungsgerichtsurteil zur Parteienfinanzierung


24.01.2023
Leitungswasser filtern und eigenen Beitrag leisten


Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design Die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik startet mit großen Veränderungen ins neue Jahr


23.01.2023
Landwirtschaftspolitik in den neuen Legislaturperioden Handlungsperspektiven und -ansätze

Artenschutz: Luchspopulation soll mittels Fotofallen ermittelt werden Derzeit werden Wildkameras im Pfälzerwald und Umgebung aufgebaut

Bundespreis Ecodesign 2023 Wettbewerb der Bundesregierung für ökologisches Design erneut ausgelobt


DFGE und MINT: Nachhaltigkeitsberichte im Komplettpaket


22.01.2023
Erkältungen vermeiden - Das ist wichtig für die kalte Jahreszeit


Projektgruppe "Klimaneutral Wirtschaften" der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen nimmt ihre Arbeit auf Gemeinsam mit Wissenschaft, Unternehmen, Gewerkschaften und Organisationen entwickelt die Projektgruppe Strategien, mit denen wir unsere Wirtschaft klimaneutral gestalten können.

21.01.2023
Mehr Tempo bei der Agrarwende - Naturland fordert Tierhaltungskennzeichnung jetzt! Naturland zur Demonstration "Wir haben es satt!" in Berlin

Bioland sorgt für Insektenschwarm bei "Wir haben es satt" Ein weiterer Schwerpunkt des Bioland-Auftritts bei der Demo für eine Agrarwende in Berlin lag in diesem Jahr auf dem Thema Gentechnik: "Keine Agro-Gentechnik durch die Hintertür!", forderten die Demonstrierenden im Bioland-Block.

"Wir haben es satt!"-Demo: 10.000 fordern sozial gerechte Agrarwende und gutes Essen für alle Breites Bündnis aus Landwirtschaft und Gesellschaft fordert Umverteilung, damit Agrarwende und gutes Essen für alle klappen


"Lebensmittel gehören auf den Teller, nicht in den Tank!" Julia Verlinden zu Agrosprit/Lebensmittel im Tank

20.01.2023
Zunehmende Trockenheit: Auswirkungen von Dürre auf die Qualität landwirtschaftlicher Produkte


LNG-Terminals gehören auf den Prüfstand "Ein Ende der Gasmangellage ist in Sicht, umso weniger sinnvoll wirkt die überdimensionierte neue Infrastruktur für flüssiges Gas an unseren Küsten."

30% Ökolandbau heißt auch 30% Bio-Verarbeitung und 30% Bio-Forschung "Hier klaffen Anspruch und Wirklichkeit extrem auseinander"

Geplantes Bundeswahlgesetz ist verfassungswidrig ÖDP will deutlich weniger Bundestagswahlkreise


19.01.2023
EuGH-Urteil: Notfallzulassungen bienengefährlicher Ackergifte sind rechtswidrig Leider betrifft das Urteil lediglich zwei verbotene Wirkstoffe

"Wann, wenn nicht jetzt!" AgrarBündnis fordert, Landwirtschaft und Ernährung krisenfest und zukunftssicher zu gestalten

Exotenhaltung verbieten: Deutscher Tierschutzbund begrüßt den Vorschlag von Minister Özdemir Thomas Schröder: Wir brauchen eine nationale Positivliste